Hallo ihr lieben,

ich bin heute etwas gereizt und unglücklich, denn ich werde langsam etwas ungeduldig.
Die ersten 12 Wochen zogen sich wie Kaugummi, man hatte immer Angst es könne was passieren, ich hatte niemandem was gesagt.
Dann verflogen die Wochen nur so und schwups ich in der 29. Woche. Aber ich habe langsam das Gefühl ich bin hier jetzt schon seit Wochen. Ich will jetzt langsam die 20 loswerden und auch sagen bald ist es soweit. Aber irgendwie ist die Zeit stehen geblieben.
Ich lese von euch immer das ihr denkt die Zeit fliegt aber bei mir scheint sie stehen geblieben zu sein und ich wünschte mir so sehr es wäre endlich Juni.

geht es noch jemandem so oder hättet ihr gerne noch mehr Zeit???