Da der Flug annulliert wurde, konnten wir Weihnachten doch bei Mama und Papa feiern
Die Langeweile zwischen Mittagessen und Bescherung haben wir dann genutzt, um Papas olles Ultraschallgerät rauszuholen (das sieht sonst nur Magengeschwüre älterer Leute) und ein bisschen Public Viewing vom Baby vor der gesamten Familie zu machen.
Hat die schönsten Purzelbäume gemacht, "der Kleine" (wie mein Vater sagt...) und mein Freund hat sich dann auch mal an dem Gerät versucht (er war bei dieser SS noch nicht mit beim FA).
Den Trick mit dem Zwischen-die-Beine-gucken haben wir aber leider nicht rausgefunden, da muss ich wohl noch zwei Wochen warten