Hallöchen,

habt Ihr Euch schon überlegt, wer bei Euren Zwergen als Taufpate(n) in Frage kommt? Nehmt Ihr (falls Ihr schon ein Kind/-er habt) die gleichen Taufpaten? Kann man das überhaupt machen? Oder wird das für die Taufpaten dann ggf. zu stressig bzw. zu teuer? Wir sind uns da noch nicht so ganz sicher, wie wir das machen.

Bei Pauline ist meine beste Freundin und der Bruder meines Mannes Pate. Ich weiss halt nicht, ob wir die beiden nochmal "überfallen" können/sollen.