Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. #1
    Gast

    Ausrufezeichen Versicherung für Baby???

    Hab da mal eine Frage!!!

    Wie versichert ihr euer Baby dann nach der Geburt. Ich frage nur, weil mein Mann sich schon die Gedanken macht, wie wir sie versichern können.

    Wie macht ihr das denn???
    Danke für die Antworten!!!!!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    Zitat Zitat von Julybabe Beitrag anzeigen
    Hab da mal eine Frage!!!

    Wie versichert ihr euer Baby dann nach der Geburt. Ich frage nur, weil mein Mann sich schon die Gedanken macht, wie wir sie versichern können.

    Wie macht ihr das denn???
    Danke für die Antworten!!!!!
    Du meinst die Krankenversicherung!?

    Wir sind alle privat versichert - somit wird Nr. 3 auch privat versichert!

    Seid ihr gesetzlich oder privat versichert?
    Bei gesetzlich vers. gibts doch so ne Familienversicherung, oder täusche ich mich da?

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    Meinst Du die Krankenversicherung? Mini 2 wird ebenfalls privat versichert, beim Vater.

    Oder meinst Du Versicherungen allgemein?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    ne das mit der KK weiß ich, aber ich meine ne Zusatzversicherung.
    Z.B. sowas wie ne Lebensversicherung,aber die gehen erst ab dem 7 LJ.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    Ich denke du meinst Zusatzversicherung?!

    Meine Tochter ist über mich versichert; haben "nur" Zusatzversicherung für :

    -Aufenthalt im KH (dann ist sie Privatversichert) und

    -später (oder früher) eine Zahnversicherung (für Spange o.Ä.) und

    -Brillenversicherung (bin ja blind ohne Brille/ Kontaktlinsen..).

    Also alle 3 Versicherungen für Emily kostet uns um die 25€ im Monat (oder vierteljährlich? Weiß ich jetzt gar nicht)!

    Na ja, und auch in anderen Versicherungen ist sie bei uns mit versichert. Was genau, weiß ich jetzt nicht; müsste ich nachschauen!
    Geändert von Nadine85 (29.01.2009 um 20:30 Uhr)

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    Zitat Zitat von Nadine85 Beitrag anzeigen
    Ich denke du meinst Zusatzversicherung?!

    Meine Tochter ist über mich versichert; haben "nur" Zusatzversicherung für : -Aufenthalt im KH (dann ist sie Privatversichert) und

    -später (oder früher) eine Zahnversicherung (für Spange o.Ä.) und

    -Brillenversicherung (bin ja blind ohne Brille/ Kontaktlinsen..).

    Also alle 3 Versicherungen für Emily kostet uns um die 25€ im Monat (oder vierteljährlich? Weiß ich jetzt gar nicht)!
    bei welcher biste du denn?????
    komm in den chat mal

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    Nee, Lebensversicherung geht schon eher, ist eine Frage der Gestaltung. Wir (bzw. die Großeltern) haben für F. auch was gemacht (könnte auch 'ne Ausbildungsversicherung sein), frag mich jetzt aber nicht, wie. Versicherungsnehmer muss dann halt jemand von den Eltern sein oder so, bin jetzt zu faul, zu schauen.

    Viele schließen Unfallversicherungen ab, haben wir nicht gemacht, finde ICH überflüssig.
    In der Haftpflicht sind Kinder automatisch mitversichert, wenn Du keinen ausgewiesenen Singletarif abgeschlossen hast.

    Wenn ihr gesetzlich krankenversichert seid, bliebe da dann noch die private Zusatzversicherung als Option.

    Das sollte das Wesentliche gewesen sein.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    Danke trotzdem schonmal

  9. #9
    Avatar von yafibaby030709
    yafibaby030709 ist offline tickerqueen
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    3.817

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    huhu

    also wir haben bei der victoria so ne versicherung für beide kids, wo sie bei unfall ne bestimmte summe rente bekommen bzw wir für umbau falls rolli etc...und für den schlimmsten fall eben auch. das läuft, bis die motten ca. 18 sind und dann - wenn bis dahin nix "passiert" ist, wird das an die kinder ausbezahlt. das kostet uns pro kind im monat ca 20-25 euro und beim 3. werden wir das nu auch machen. vergleichen lohnt...z.b. devk etc...
    ansonsten sind unsere kids noch bei der victoria haftpflichtversichert...schau in eure versicherung rein, viele (eigentlich fast alle) übernehmen haftpflichtschäden bei kindern erst ab 7 jahren, die victoria macht das von geburt an (naja, da kann man ja höchstens teppiche vollreiern, aber immerhin ;-))
    sonst haben wir nur noch die normale KK aber das ist ja eh pflicht...
    so hoffe dir geholfen zu haben.

    lg andrea








  10. #10
    Gast

    Standard Re: Versicherung für Baby???

    Zitat Zitat von yafibaby030709 Beitrag anzeigen
    ansonsten sind unsere kids noch bei der victoria haftpflichtversichert...schau in eure versicherung rein, viele (eigentlich fast alle) übernehmen haftpflichtschäden bei kindern erst ab 7 jahren, die victoria macht das von geburt an (naja, da kann man ja höchstens teppiche vollreiern, aber immerhin ;-))
    Die Tendenz geht dazu, dass Haftpflichtschäden von mehreren Versicherungen auch für nicht deliktfähige Kinder übernommen wird. Der Punkt ist nicht die Übernahme der Schäden, sondern dass für den Schaden, den ein kleines Kind bei Nichtverletzung der elterlichen Aufsichtspflicht verursacht, gar nicht gehaftet werden muss, sprich, man selbst auch gar nicht zahlen müßte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •