Hallo zusammen,

seit Samstag Abend laboriere ich an einer fetten Erkältung, die sich am Montag dann als Virusgrippe herausgestellt hat. Ich habe darauf hin ein paar Medikamente verschrieben bekommen, die man auch als Schwangere nehmen darf. Leider sind die bislang nicht großartig angeschlagen. Auch Hausmittel helfen nicht weiter. :( Heute bin ich dann wieder zum Arzt und der hat mir nun ein Antibiotikum (Erythromycin) verschrieben.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Antibiotika während der Schwangerschaft gemacht? Angeblich soll es sich nicht schädigend aufs Kind auswirken, bin mir aber nicht sicher.

Danke.