Ich habe leider so überhaupt keine Vorstellung, wie viele oder wenig Betreuungsplätze es in unserer Gegend gibt und wie lang die Wartelisten sind. Eine Zeit lang habe ich mitbekommen, dass manche Mütter ihre Sprösslinge schon ab Geburt oder gar noch während der SS angemeldet haben, damit sie später einen Platz bekommen haben. Ist das immer noch so extrem, bzw. in welchen Gegenden?

Ich möchte meinen Sprössling ja gerne sehr früh in eine Krippe geben, am besten zwischen 6 und 12 Monaten, stundenweise. Ich habe bisher zwei Kinderhorte gefunden, die auch schon ganz kleine Kinder aufnehmen, aber jeweils nur eine Gruppe mit ca. 10 Kindern.

Ich denke mal, dass es evtl. noch mehr Einrichtungen hier gibt, aber es gibt ja kein zentrale Anlaufstelle, wo man sich mal für den ganzen Landkreis informieren könnte. Oder doch?

Muss ich jetzt bei jeder Einrichtung einzeln anfragen? Und würdet ihr das jetzt schon während der SS machen, gerade mit Hinblick darauf, dass ich den Krippenplatz ja evtl. schon ab 6 Monaten brauche?

Wie ist die Situation denn bei euch in der Gegend, wisst ihr das?