So, war heute zum Zuckerbelastungstest bei der FA. 2x wäre ich beinahe umgekippt - aber nicht etwa weil ich die Zuckerlösung nicht vertragen hätte. Nö, nach der Blutauswertung kam raus, dass ich den Zucker schon fast zu gut verwerte und ich hätte einfach ein ordentliches Frühstück gebraucht (man muss ja nüchtern antreten). Na ja, nachdem die Schwangerschaftsdiabetes definitiv ausgeschlossen werden konnte, wurde noch ein US gemacht - man konnte sehen wie die kleine Maus ganz herzhaft gähnt
Aber als die FA meine supergeschwollenen Füsse und Beine gesehen hat (Wassereinlagerungen ), hat sie mir gleich ein Rezept für Kompressionsstrümpfe ausgestellt. Zitat "erst wenn sie die vom Sanitätshaus bekommen haben, lasse ich sie wieder arbeiten - bis dahin schreibe ich sie krank" Ist ne Spezialanfertigung und die Dinger sind erst am Dienstag Nachmittag fertig. Bis dahin soll ich mich auf die Couch legen und die Beine hochlagern. Na toll, jetzt kommt erst noch der Sommer und ich muss Kompressionsstrümpfe tragen *uffff*
Hoffentlich wird´s nicht so heiß, bin ja momentan gar nicht böse über das kühle, regnerische Wetter...

Ach ja und mein kleiner Schatz wiegt inzwischen 880g und ist 31cm lang