Erstmal ein herzliches "hallo"!
Ich lese hier schon länger bei Euch mit, aber heute habe ich mich dann auch endlich mal selbst angemeldet.
Ich bin 29 Jahre alt, schwanger mit dem ersten Kind, 21. SSW - und langsam am Verzweifeln. Ich muss dazu sagen, dass ich naturgemäß noch nicht soo viel Ahnung vom Thema "Schwangerschaft und Geburt und worum man sich alles kümmern muss" habe :)
Letzte Woche hat mir mein Arzt erklärt, ich könne mich langsam auf die Suche nach einer Hebamme begeben... Und seitdem telefoniere ich Hebammen hinterher, was mich zwar eine Menge Zeit und Nerven kostet, aber weiter komme ich nicht wirklich. Jedes Mal(!) heißt es "ausgebucht bis Ende des Jahres". (mein Arzt meinte, so rund um die 20. SSW soll man sich mal danach umsehen - und auf der anderen Seite haben die jetzt schon bis Ende Dezember nichts mehr frei?!)
Ich weiß wirklich nicht mehr weiter und habe langsam Angst, dass ich garkeine mehr bekomme... Geht/ging es vielleicht jemandem von Euch ähnlich? Oder kann mir jemand eine Hebamme im Raum Düsseldorf empfehlen, die bei ET Anfang November eventuell noch nicht ausgebucht ist? Und was passiert, wenn man einfach keine Hebamme findet?
Ich bin wirklich dankbar für jede Hilfe, jeden Tip und jeden Rat...
Liebe und verzweifelte Grüße,
Angie