Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gast

    Unglücklich Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    hallo,

    mein mann und ich haben einen namen der uns richtig gut gefällt.
    jetzt gibt es nur ein problem.
    mein mann hat ein paar freunde aus kindertagen
    mit denen er sich ca. 2-3 x pro monat auf ein bier trifft. der sohn von einem der freunde heisst genau so wie wir unseren sohn nennen wollen.
    der freund wohnt 20 km von uns entfernt und das kind sehen wir max. 1-2 mal pro jahr.

    was würdet ihr machen? wir sind hin und her gerissen. auf der einen seite finden wirs irgendwie doof auf der anderen seite ist das halt
    ein name der uns beiden richtig gut gefällt.... :confused:

    lg

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    Habt Ihr mal die betreffende Familie angesprochen, was die meint? Nicht dass es da Zoff gibt. Ansonsten, wenn Ihr Pech habt, befindet sich irgendwann im Freundeskreis Eures Kindes jemand, der genauso heisst, je nachdem, wie ausgefallen der Name ist.

    In meiner Grundschulzeit hatten wir viele Namenspärchen, die zum Teil sogar richtig gut befreundet waren und täglich zusammen hingen. Das kann man nie verhindern. :D

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    ich denke auch das man sowas nie ganz verhindern kann ;-)
    habe zu meinem mann auch gesagt das wir sie am besten direkt ansprechen. sein freund hat sicher nichts dagegen aber bei seiner frau sind wir uns nicht so sicher...
    ist halt ätzend - da findet man endlich was was beiden gefällt und dann passts wieder nicht :-(

    lg

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    Vielleicht ist eine Einigung leichter als Ihr denkt. Ich drück Euch die Daumen.

  5. #5
    Avatar von Ichfreumich
    Ichfreumich ist offline old hand
    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    958

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich persönlich das überhaupt nicht stören würde, wenn Freunde oder Bekannte ihre Kinder genauso nennen würden wie meine. Ist doch irgendwie eine Bestätigung des guten Geschmacks :D

    Der Sohn einer guten Freundin heißt übrigens Max (meiner zwar Maximilian, aber wird meist Max genannt) und das hat überhaupt nie Probleme gegeben. Es kommt eher im Gegenteil zu witzigen Situationen wenn die beiden aufeinander treffen.
    LG
    Britta mit
    Philip 03/94, Maximilian 10/04 und Elina 23.10.07




  6. #6
    Cherubina ist offline enthusiast
    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    374

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    Hm, ich kann verstehen, dass ihr euch da komisch vorkommt. Aber erstens sehr ihr die anderen ja nicht sooo oft und außerdem - wenn euch der Name doch so gut gefällt! Da müssten sich die anderen ja maximal geschmeichelt fühlen. Wenn es innerhalb der Familie wär, wäre es ja auch wieder anders, aber so...
    Ich würd sie auch einfach mal fragen, das kostet nichts und vielleicht ist es weniger ein Problem als ihr annehmt...

    Viel Glück, wird schon passen!

    Sandra


  7. #7
    jacqueline_g ist offline newbie
    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    hm, schwieriges thema...

    generell würde ich sagen, es hat niemand ein anrecht auf einen bestimmten namen, also kann man ruhigen gewissens sein kind so nennen, wie man möchte.

    andererseits ist es schwierig, wenn im bekannten-/freundeskreis schon jemand ist, der so heißt.

    ich würde auch vielleicht mit dem befreundeten paar mal sprechen und dezent anfragen, ob sie denn etwas dagegen hätten. kann mir nicht vorstellen, dass sie 'ja' sagen würden.

    wünsche dir viel glück, dass es klappt!!

    lg,

    jackie

  8. #8
    Avatar von Sabrina2701
    Sabrina2701 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.04.2007
    Beiträge
    2.375

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    Ich würde den Namen trotzdem wählen...
    Es ist euer Wunschname und daher solltet ihr einfach etwas egoistisch sein
    Der Freund von deinem Mann wird sicher nichts dagegen haben und die Kinder sehen sich ja nicht wirklich :)
    Sabrina mit Luca (25.11.07)

    www.unserkruemmelmonster.de.tl


  9. #9
    Novemberrain ist offline old hand
    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    717

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    Hallo...

    also ich wüerde den Namen trotzdem nehmen.
    Wenn ihr Euch eh nur 1-2x im Jahr alle zusammen seht, find ich geht das in Ordnung.

    Und woher willst Du wissen, ob nicht später ein Junge mit dem selben Namen mit Deinem zusammen in den Kindergarten / Schule geht?

    Eine Arbeitskollegin von mir, die sehe ich aber privat so gut wie nie, hat den gleichen Namens Favoriten wie wir auch. Und? Haben wir eben den gleichen Geschmack...

    Es gibt Gründe, aber keine Hindernisse!!!
    Liebe Grüße
    Rosi


    Meine Bino: simi-sasa

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Namensproblem - was würdet Ihr tun?

    hallo

    vielen dank für eure zahlreichen antworten!!
    also mein mann wird seinen freund einfach mal drauf ansprechen.

    und da es tausend andere mit dem namen gibt werden sie es sicher auch verkraften können wenn unser zwerg einer von ihnen ist :-)

    vielen dank nochmal und liebe grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •