Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von Sternschnuppe43
    Sternschnuppe43 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    214

    Frage Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    Frage steht ja schon oben.

    Wenn Ihr alle Möglichkeiten durchhabt, wie z.B. zu warm zu kalt, Bäuerchen, Blähungen Schlafmangel, Liebe oder was auch immer, lasst Ihr Eure Mäuse einfach mal so schreien? Oder doktort Ihr so lange rum, bis sie ruhig sind? Ich persönlich mache es vom Schreien abhänging. Ist es ganz verbittert halte ich es nicht lange aus. Ist es aber mehr so ein Schreien ohne Tränen geb ich ihr so 10min. z.B. beim einschlafen.


    LG
    Marie Luise


  2. #2
    Gast

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    Meine Kleine weint bisher zum Glück wirklich nur bei Hunger an sonsten kommt gemecker, Meckern lass ich sie aber auch mal. Da sie ja nur mit Hunger richtig schreit und weint lass ich sie da nicht lange heulen, aber ist ja ein anderer Fall.

  3. #3
    Avatar von Minni Maus
    Minni Maus ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    1.961

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    gar nicht...
    emma schreit nie ohne grund. sie ist sehr anhänglich und braucht viel viel nähe, also gebe ich sie ihr. sehe einfach keinen sinn darin sie weinen zu lassen. mit frust fertig zu werden lernt sie später noch früh genug.
    Lg, Melanie mit Dana Katherine und Emma Sophie:liebe: :liebe: :liebe:






















  4. #4
    Avatar von Paul1978
    Paul1978 ist offline old hand
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    812

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    Kommt - wie Du schon sagst - auf die Art des Weines/Schreiens an. Wenn sie nur meckert, dann lassen wir sie liegen und sie schläft dann auch nach ein paar Minuten von alleine ein. Aber wenn sie richtig schreit, dann lassen wir sie nicht länger 5min brüllen und machen das ganze Programm bis sie sich beruhigt hat.

    LG, Doreen


    Meine 2 Bino´s: steffi.o.78 und sunnynadine!

  5. #5
    Avatar von sunnynadine
    sunnynadine ist offline 3-fach Mami mit Herz
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    3.063

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    Also weinen oder schreien tut er so gut wie nie, aber wenn dann laß ich ihn nicht lange schreien. Mag das nicht hören, tut meinem sensiblen Mutterherz weh.
    Auch wenn er nur kurz aufmeckert geh ich hin und schau nach, ist aber meistens weil der Nuckel dann raus ist.
    Gruß Nadine (2 Söhne 02/05 und 11/07, 1 Prinzessin 10/09 und 2 Engelchen 12/08 und 09/10)

    Novembermamas2009
    http://www.novembermamas2009.boards-4you.de

  6. #6
    Cherubina ist offline enthusiast
    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    374

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    Elenia weint kaum ohne Grund, von dem her ist es einfach. Da meine ältere Tochter allerdings auch noch klein ist und mich sehr braucht, kann es vorkommen, dass das Baby mal ein bisschen schreien muss - ich guck aber, dass ich sie dann zumindest bei mir habe und sie sich nicht alleine und verlassen fühlt.
    Bei Tabea (war ein Schreibaby) haben mir viele geraten, sie einfach schreien zu lassen, aber das habe ich nie gemacht, auch wenn sie sich nicht beruhigen lassen wollte, war sie zumindest immer nah bei mir und sie ist überhaupt nicht verwöhnt!
    Ich finde, das muss jeder für sich und je nach Situation entscheiden, immerhin spürt man als Mutter sowieso, wie ernst es ist und was das Baby braucht!


  7. #7
    bluey9 ist offline addict
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    391

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    meine ärztin meint, ich habe ein "sehr kommunikatives" baby, also sie schreit sehr viel. mittlerweile weiß ich, was hunger ist und was frust. aber manchmal bin ich so fertig, weil sie mich selbst auf dem arm nur anbrüllt. ich lass sie aber nur 1-2 min. weinen, weil sie danach so einen bock hat, dass ich angst bekomme, mein kind erstickt.
    kann mir zu meinem geburtstag noch nicht mal gäste einladen, ich hätte keine ruhe.

    lg
    von einer sehr frustrierten mama

  8. #8
    Avatar von Sternschnuppe43
    Sternschnuppe43 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    214

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    Ui. Das klingt gar nicht nett. Dabei sieht sie auf dem Foto sooo friedlich aus . Ich kann mir das aber schon vorstellen, wenn ein Baby immer schreit, dass irgendwann die Kräfte schwinden. Wir haben es nur an manchen Tagen so schlimm.

    Manchmal wird unsere Maus puderrot und hat ganz dicke Kullertränen. Wenn sie das über längere Zeit hat, könnte ich mitheulen. Es zereisst einem das Herz.
    Marie Luise


  9. #9
    bluey9 ist offline addict
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    391

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    ja, so friedlich ist sie zur zeit nur, wenn sie schläft oder gerade trinkt.
    ansonsten ist nur geheule

    lg
    moni

  10. #10
    Avatar von Sternschnuppe43
    Sternschnuppe43 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    214

    Standard Re: Wie lange lasst Ihr EUre Krümel weinen?

    Ich kann da ein Buch empfehlen. "Wenn Babys häufig schreien" von Ria Blom. Die Frau versucht ihre Sicht der Dinge darzustellen, warum Babys schreien und wie man ihnen (und den Eltern) helfen kann. Habe es innerhalb von 4 Tagen durchgelesen (mit Kind). Es verfolgt einen sinnvollen Ansatz, auch wenn man nicht alles so umsetzten muss.

    Viele Grüße!
    Marie Luise


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •