Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von Ichfreumich
    Ichfreumich ist offline old hand
    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    958

    Standard In drei Wochen wieder arbeiten :-(

    Hallo,

    gestern ist mir bewußt geworden, dass ich in drei Wochen wieder arbeiten muss. Ich könnte echt heulen bei dem Gedanken *schnief*

    Aber ich weiß ja, dass es das Vernünftigste ist - und mein Mann wird sicher auch für Elina der beste Papa der Welt sein, aber trotzdem ist es irgendwie sehr schlimm.

    Ich hänge so unglaublich an dieser kleinen Maus - vielleicht weil es mein letztes Kind sein wird?

    Wo sie jetzt über Weihnachten krank war und sie beinahe ins Krankenhaus gemusst hätte wäre mir fast das Herz zerrissen. Ich möchte mich nicht von ihr trennen - aber ich werde wohl müssen. Ich werde es auch schaffen und die Situation meistern, das weiß ich genau.

    Ende des Jahres werde ich sowieso immer etwas strange, vielleicht liegt mein Gejammer einfach am Zeitpunkt? Nun ja, es ist wie es ist und der Rubel muss rollen :D

    Denke, jetzt habe ich genug gejammert! Danke fürs zulesen.

    Wünsche euch allen einen guten Übergang und ein wundervolles 2008!
    LG
    Britta mit
    Philip 03/94, Maximilian 10/04 und Elina 23.10.07




  2. #2
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.266

    Standard Re: In drei Wochen wieder arbeiten :-(

    Hallo Britta,

    Ich hoffe, deiner Motte geht es wieder besser. Wir wünschen euch ein schönes Sylvester und einen guten Start ins neue Jahr.
    Du schaffst das schon mit dem wieder arbeiten. Ich drück dir die Daumen.







    Schöne Grüße an meine Binos Andrea1975 und Ayla2005

    Unsere Kinder haben auch jeder eine eigene Homepage
    http://www.manuel.realhome.de/ und
    http://www.baby.realhome.de/

  3. #3
    EvilLynn ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    73

    Standard Re: In drei Wochen wieder arbeiten :-(

    Hallo!

    Kenne das Gefühl sehr gut!

    Ich muss am 14.01. wieder in die Tretmühle. Und meine Maus ist dann genau 8 Wochen alt.

    Ich wusste zwar, dass es mir schwer fallen wird, wieder zu arbeiten. Aber es ist schon sehr hart. Geniesse im Moment jeden Tag mit ihr.

    Ich versuche mich auch immer damit zu trösten, dass ich sie ja nicht bei irgendjemandem lasse, sondern bie ihrem Papa, der sie über alles liebt.

    Ich habe auch noch keinen Schimmer, wie das alles laufen soll. Wird bestimmt ein rechter Spagat. Ich versuche, weiterhin zu stillen, bzw. abzupumpen.

    Wie machst Du das? Gehst Du auch Vollzeit arbeiten?

    LG

    Eve

  4. #4
    Avatar von Ichfreumich
    Ichfreumich ist offline old hand
    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    958

    Standard Re: In drei Wochen wieder arbeiten :-(

    Hallo Annika,

    ach ja, klar werde ich das wuppen - wäre ja gelacht wenn nicht.

    Der Motte geht es zum Glück besser. Sie muss jetzt noch 3 Tage Antibiotikum nehmen und inhaliert 3x täglich. Sieht aber so aus, dass es dann nä. Woche ausgestanden ist. Mittlerweile ißt sie auch wieder anständig und hat ihre Wachphasen in denen sie sehr fit ist.

    Euch auch einen schönen Jahresausklang und auf ein gesundes 2008!
    LG
    Britta mit
    Philip 03/94, Maximilian 10/04 und Elina 23.10.07




  5. #5
    Avatar von Ichfreumich
    Ichfreumich ist offline old hand
    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    958

    Standard Re: In drei Wochen wieder arbeiten :-(

    Hallo Eve,

    meine Kleine wird dann schon 13 Wochen sein, da sie ja etwas früher kam und ich auch noch Urlaub an den Mutterschutz gehangen habe, aber schwer wird es schon.

    Elina bekommt die Flasche, so dass sich die "Still-/Abpumpproblematik" bei uns nicht stellt.

    Werde auch volle Tage wieder einsteigen, 41 Std. die Woche. Das allein wird schon schwierig werden, aber wir werden das schon schaffen und die Kleinen dann vielleicht noch ein bißchen mehr genießen nach Feierabend.

    Werde am 14. Januar an dich denken und die Daumen drücken, dass alles halb so schlimm sein wird.

    Ein schönes Sylvester wünsche ich Dir & Familie!
    LG
    Britta mit
    Philip 03/94, Maximilian 10/04 und Elina 23.10.07




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •