Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Gast

    Frage Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Hallo!:confused:
    Damit sich unsere Maus an den Tag und Nacht Rythmus gewöhnt wollen wir es jetzt ausprobieren in dem wir Sie ab 23.Uhr mit ins Bett nehmen.Sie schläft sonst nur Nachmittags bis ca.22Uhr und ab 2-3Uhr ist bei Ihr die Nacht vorbei. Würdet Ihr Eure Maus auch mit ins Bett nehmen damit es Nachts durch schläft?
    Wie könnte man Sie daran gewöhnen Nachts zu schlafen?

    Gruß Katja






    [/URL]



    [/URL]



    [/URL]



    [/URL]

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Hallo.
    Du muss für dich selbst entscheiden ob du sie mit ins Bett nimmst.
    Warum willst du sie denn mit zu dir ins Bett nehmen??? damit sie durch schäft????
    Deine süße ist doch noch so klein gib ihr ein bisschen zeit mit dem NAcht tag Rhythmus... Tim ist jetzt 2 monate und hat es auch noch nicht ganz drin. Er schläft seid 4 tagen jetzt seine 6 stunden am stück nachts. er schläft eigentlich auch in seinem stubenwagen der bei uns am bett steht. und wenn er nachts nicht zur ruhe kommt nehme ich ihm mit ins Bett. Das mein Mann zum Schlafen kommt und ich auch. Es hat uns persönlich geholfen ihm ein wenig zu zeigen das " jetzt" geschlafen wird und wir beide genießen die Nähe.


    Also mach dir keinen streß. Meine freundin ihr keiner ist jetzt 6 Monate und schäft nachts immer noch nicht durch und hat noch keinen richtigen Rhythmus.
    Also jedes kind ist unterschiedlich und um so weniger streß du dir machst um so leichter wird´s für euch zwei!

    Lg claudi

  3. #3
    Avatar von m.e.r.e.t.
    m.e.r.e.t. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    2.838

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Unser Kleiner schläft zwar einen Teil der Nacht bei uns im Bett, das bedeutet aber nicht, dass er durchschläft.
    Zum Schlafen im Elternbett gibt es verschiedene Auffassungen und du musst selbst entscheiden, ob du das möchtest.

    Zudem schläft auch nicht jedes Kind besser, nur weil es im elterlichen Bett schläft. Meine Große schlief in den ersten Monaten nur im Stubenwagen/ später Gitterbett entspannt und tief. In unserem Bett waren wir anscheinend beide immer in "gib'-acht"-Stellung.

    Einen festen Rhythmus müssen unsere Winzlinge noch gar nicht haben und die meisten können das auch noch nicht. Man kann sie mit festen Ritualen jedoch daran gewöhnen - die einen schneller, die anderen langsamer...

    Vielleicht könnt ihr den Nachmittag noch etwas "spannender" gestalten (Mahlzeiten, Spielzeiten o.ä.) und nachts Ruhe, nur gedämpftes Licht, kaum mit ihr sprechen... also kein Unterhaltungsprogramm mehr.
    gruß, m.e.r.e.t.

  4. #4
    Yogo ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    6.394

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Ja, nehme ich - bis heute
    Tagsüber viel Licht hilft beim Rhythmusfinden!
    "Leben ist Lieben und Lachen und Sterben dann und wann." (Konstantin Wecker)



  5. #5
    Gast

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Damit Sie den Tag und Nacht Rythmus findet.
    Sie schläft Ihre 6 Stunden immer so von 16-22 Uhr und dann ist eben ab ca.2-3Uhr die Nacht vorbei.Haben es letzte Nacht ausprobiert und da kam Sie erst 3Uhr und dann wieder erst 6Uhr und dann gegen 9 Uhr.Fand ich schön sonst kommt Sie fast alle 2 Stunden.
    Gruß Katja



  6. #6
    Gast

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Ich denke auch das jeder sebst entscheiden muss wie er es macht. Wir sind wie vorhin schon geschriebnénn ganz gut damit gefahren. Und wie Yoga schon geschrieben hat ist tagsüber ganz viel tageslicht wichtig und nacht so gut wie´s geht dunkel haben. und wenn du nachts wickelst nur ein keines licht anmachen.

    lg claudi

  7. #7
    Avatar von sunnynadine
    sunnynadine ist offline 3-fach Mami mit Herz
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    3.063

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Also viel kann ich dazu nicht sagen, denn Max schläft schon seit seiner Geburt bei mir im Bett zusammen unter einer Decke.
    Durchschlafen tut er nicht, 4 Stunden höchstens. Aber das liegt eventuell ja auch am stillen.
    Gruß Nadine (2 Söhne 02/05 und 11/07, 1 Prinzessin 10/09 und 2 Engelchen 12/08 und 09/10)

    Novembermamas2009
    http://www.novembermamas2009.boards-4you.de

  8. #8
    bluey9 ist offline addict
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    391

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    hey,

    wir haben amy ab und zu mal mit im bett gehabt am anfang, aber nur, damit sie nicht die ganze nacht heult.
    jetzt schläft sie im stubenwagen bei uns im schlafzimmer. am tag liegt sie mit im wohnzimmer oder eben beim spazieren im wagen. am späten nachmittag oder abends lassen wir sie etwas länger wach und beschäftigen sie mehr, damit sie müder wird. und dann hält sie auch so ihre 5 stunden durch. wobei ich sagen muss, dass die kleine manchmal nur eine halbe stunde schläft und dann wieder putzmunter ist.

    probiers einfach mal mit nem beschäftigungsprogramm am tage und in der nacht mit sehr wenigen worten und alles dunkel lassen.

    lg
    moni

  9. #9
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.266

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    Unser Kleiner schläft seit 3 Nächten so circa 6 Stunden am Stück. Dabei liegt er im Stubenwagen neben unserem Bett. Damit der nicht so groß wirkt, legen wir ihm noch das Stillkissen rein.
    Im Bett haben wir ihn manchmal zum einschlafen. Wenn er dann schläft, legen wir ihn rüber. Und morgens gibt es noch eine (oder zwei) Kuschelstunde(n) mit mir im Bett, bevor wir aufstehen.







    Schöne Grüße an meine Binos Andrea1975 und Ayla2005

    Unsere Kinder haben auch jeder eine eigene Homepage
    http://www.manuel.realhome.de/ und
    http://www.baby.realhome.de/

  10. #10
    bluey9 ist offline addict
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    391

    Standard Re: Würdet Ihr Euer Baby mit ins Bett nehmen?

    @fischlein1982

    würde ich auch gern so machen, aber sobald amy im schlaf bewegt wird, wacht sie sofort wieder auf.

    lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •