Ergebnis 1 bis 6 von 6

Baum-Darstellung

  1. #1
    Gast

    Ausrufezeichen Nabelschnurblut spenden DKMS

    Wusstet ihr, dass ihr das Nabelschnurblut spenden könnt um damit Leben zu retten.

    Leider ist die Möglichkeit, Nabelschnurblut zu spenden, zurzeit nur wenigen werdenden Eltern bekannt. Daher wird im Anschluss an mehr als 95 % aller Geburten in Deutschland das Blut, das sich nach Abnabelung noch in Nabelschnur und Plazenta befindet, ungenutzt weggeworfen.

    Falls das Schicksal einen selber trifft, dann kann mal sogar darauf zurück greifen.
    Es entstehen keine Kosten bei der Nabelschnurspende und sie passiert nach dem das Kind entbunden wird.
    Das Einzige, was Eltern tun müssen, damit die Spende durchgeführt werden kann, ist, eine Einverständniserklärung zu unterschreiben und einen Fragebogen auszufüllen.

    Hier gibt es alle Infos:
    Nabelschnurblutspende
    Geändert von ladympm (29.08.2010 um 01:13 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •