Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gast

    Standard zurück aus dem Krankenhaus - kurzer Lagebericht

    Hi,

    also nochmal allen Danke fürs daumen drücken!

    Ich bin jetzt wieder zu Hause, war gerade noch bei meiner Hebamme und kann nun als Fazit sagen "alles zurück auf Anfang". Aber der Reihe nach: gestern haben sich 4 Diabetologen ein Urteil gebildet, ob eine Medikamentöse Therapie zur Hemmung des fetalen Wachstums mit Insulin Sinn machen kann oder nicht. Aber am ENde waren sich alle einig, dass es keinen Sinn macht. Zum einen wegen meiner wirklich bombig guten Zuckerwerte - da würde Insulingabe einen ständigen Unterzucker auslösen, was sie zum einen nur unter stationärer Beobachtung machen könnten und hohe Risiken für Mutter und Kind hätte und zum anderen, weil das wohl sowieso nur bis zur 36. Woche geht. Bei mir also nur noch 2 Wochen, und das wäre zu kurz um einen wirklich Gewinn an Gewichtsreduktion beim Kind zu erzielen.
    Fazit also: nix zu machen, ich muss nix ändern, ist halt einfach veranlagung für ein großes Kind...(mein Reden von beginn an, aber ich lass mich ja da zwischendurch auch gerne mal verrückt machen ;-))

    Mit den Befunden dann heute noch zur Hebamme. Und sie hat mir dann die allerschönste nachricht gebracht. Sie hätte nochmal nachgedacht und in letzter Zeit mehrere unkomplizierte 5 kg Geburten betreut (wo das Gewicht vorher nicht bekannt war), da fände sie es unfair, mir das Recht abzusprechen, nur weil das hohe Gewicht vorher bekannt ist. Also habe ich jetzt auch endgültig ihr ok, mit ihr gemeinsam eine Hausgeburt in Angriff zu nehmen. Musste ihr nur versprechen, dass, wenn sich das köpfchen nicht gut ins Becken einstellt, wir dann nicht experimentieren sondern ins krankenhaus verlegen und ich einer Sectio zustimme. Das ist ok für mich, schließlich hatte Nr 1 auch einen KU von 39 an dem es nicht gescheitert ist, also bin ich guter Dinge!

    Insgesamt also viel aufregung um nix...

    Lieben Gruß Kaddi

  2. #2
    Avatar von Schnuffimaus
    Schnuffimaus ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.632

    Standard Re: zurück aus dem Krankenhaus - kurzer Lagebericht

    och süße das sind ja wirklich tolle nachrichten, vor allem das dein wunsch mit der hausgeburt in erfüllung geht........das freut mich wirklich sehr für dich....

    ich würde doch dann glatt mal behaupten das es eine erfolgreiche woche für uns zwei war.....was???




    Meine liebe Bino ist Bambina4001 mit Jana-Marie und Krümmel im Bauch :-)
    und meine neue Baby-Bino Kaddi80 mit Jakob

  3. #3
    Happy98 ist offline addict
    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    403

    Standard Re: zurück aus dem Krankenhaus - kurzer Lagebericht

    Das freut mich riesig für Euch!!!
    Ich denke es ist jetzt auch schön für dich, dass du mal durchatmen kannst und nicht von einem Arzt zum nächsten rennen musst, dass macht einen doch verrückt!

    Alles gute weiterhin...und vielleicht lässt der Bauchbewohner sich ja erweichen nicht mehr zuuuuu viel zu wachsen
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Happy is happy über ihre Bino Sternchen876 YEAH


    Make a pregnancy ticker

  4. #4
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    4.356

    Standard Re: zurück aus dem Krankenhaus - kurzer Lagebericht

    Zitat Zitat von Kaddi80 Beitrag anzeigen
    Mit den Befunden dann heute noch zur Hebamme. Und sie hat mir dann die allerschönste nachricht gebracht. Sie hätte nochmal nachgedacht und in letzter Zeit mehrere unkomplizierte 5 kg Geburten betreut (wo das Gewicht vorher nicht bekannt war), da fände sie es unfair, mir das Recht abzusprechen, nur weil das hohe Gewicht vorher bekannt ist.
    Ich freue mich total für Dich/Euch! Sehr schön, dass es jetzt doch mit deinem Geburtsortwunsch klappt.

    Aber was für eine Odyssee und was für ein Stress.
    Wäre irgendwie schöner gewesen, man hätte dieses Fazit ohne das Drumherum haben können.



  5. #5
    Avatar von Mony1982
    Mony1982 ist offline 2-fache Jungsmami
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    10.417

    Standard Re: zurück aus dem Krankenhaus - kurzer Lagebericht

    Oh Kaddie

    das freut mich sehr für euch, dass einer Hausgeburt trotz allem nichts im Wege steht, Respekt an deine Hebi!!!

    Ich wünsche dir nun, dass du die letzten Wochen etwas unspektakulärer verbringen kannst und du eine schöne Hausgeburt erleben wirst.
    LG Ramona


    Mein Engel Colin wurde am 20.02.'09 an 20+2 geboren








    An 39+2 wurde Fiona mit 50 cm, 3480 g und einem KU von 34 cm geboren!

  6. #6
    Avatar von Rechenzwerg
    Rechenzwerg ist offline 3fache Rechenzwergmuddi
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    1.431

    Standard Re: zurück aus dem Krankenhaus - kurzer Lagebericht

    Ich schließe mich denen oben an.
    So viel Theater um nix... Hätten die mal gleich auf dich gehört!
    Meine 3 Zauberhasen...



    Und an meiner Seite meine zauberhafte Bino Bine3486. Danke das du da bist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •