... und ich sitz noch saugemütlich mit nem Tee zuhause ;-)

Hab gestern schon alle Arbeit für heute wegerledigt, dh ich geh nachher noch hin zum Verabschieden, Kaffeetrinken, paar Formalitäten müssen erledigt werden, alles gaaaanz unstressig.

Hab schon gestern mit einer ebenfalls schwangeren Kollegin (ET 7.11.) einen kleinen Ausstand mit Kaffee und Kuchen gegeben, das war nett aber ganz unspektakulär, was wohl auch daran liegt, dass ich eh nur ein Jahr wegbleiben werde und meine Kollegin sogar nur ca 6 Monate (sie weiss noch nicht ganz genau).
Außerdem hab ich ja mittlerweile Routine was den Abschied in Mutterschutz/Elternzeit angeht, im Mai 2008 hatte ich das ganze Spielchen ja erst vor Lucians Geburt (hab jetzt zwischendrin nur ca 14 Monate wieder gearbeitet).

Und sogern ich arbeite: ich FREU mich jetzt auch richtig doll auf die paar freien Wochen vor der Geburt (und alles danach natürlich auch bzw. noch mehr!) Fühlt sich an wie früher vor den Sommerferien, 6 Wochen frei!!!!! Hab schon einige Verabredungen mit Freundinnen, die auch gerade in EZ sind und die ich sonst leider viel zu selten treffen kann, schon einige Pläne was ich im Haus noch erledigen mag bevor die Line kommt, zahlreiche Bücher, die ich unbedingt noch lesen will, -ach einfach purer Luxus, soooo viel Zeit auf einmal!

Werde später mal berichten, falls es an meinem Letzten doch noch was Spannendes geben sollte und allgemein, bis denn...!