Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von garrulus
    garrulus ist offline Löwenmama
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    1.200

    Standard Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Ich hab da mal ne Frage: Mein Freund und ich sind ja nicht verheiratet. Jetzt hab ich ja schon gelernt, dass ich mich eigentlich um alles erst nach der Geburt kümmern kann (KiTa, Elternzeit- und geld,...), aber weiß jemand von euch wie das mit der Vaterschaft und dem Sorgerecht ist? Kann ich das vorher ggf schon regeln oder auch erst wenn das Kind da ist? Und brauch ich dazu z.B. unsere Geburtsurkunden?

  2. #2
    Avatar von steffi2684
    steffi2684 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    3.825

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Wir haben damals, bei der 1. SS alles schon in der SS gemacht! Wir haben ja auch eine Namensanerkennung gemacht, da wir ja noch heiraten wollen, aber dafür mein Partner dann seine eigenen Kinder nicht noch adoptieren muss, wenn sie meinen Nachnamen haben! Deswegen machen wir das jetzt auch bei Krümmel, dass er auch gleich den Nachnamen von meinem Freund bekommt! Und ja, man braucht die Geburtsurkunden beider Elternteile! Sorgerechtserklärung macht man beim Jugendamt und die anderen beide Dinge macht man beim zuständigem Standesamt!

    Lg
    Ben
    ET: 30.08.2015
    Geburtstag: 15.08.2015

    Fynn
    ET: 25.10.2012
    Geburtstag: 30.10.2012

    L
    ET: 07.06.2009
    Geburtstag: 03.06.2009






    http://www.urbia.de/services/zyklusk...ate=2014-12-19

    Meine Oktoberbusbinos 2012: annih, sajo, pudding09

  3. #3
    Avatar von garrulus
    garrulus ist offline Löwenmama
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    1.200

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Danke. :) Das mit dem Namen fällt bei uns weg, sie soll erstmal meinen Namen bekommen, da fühl ich mich irgendwie wohler mit. (Vielleicht auch, weil ich mir nicht wirklich sicher bin, ob ich meinen Namen irgendwann mal hergeben mag...)

    Dann muss ich erstmal unsere Eltern ansetzen, die Geburtsurkunden haben wir nicht hier.

  4. #4
    Avatar von steffi2684
    steffi2684 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    3.825

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Bitte, kein Thema! Wenn ihr keine namensanerkennung machen wollt, dann kann man glaub ich auch die vaterschaftsanerkennung beim Jugendamt mit machen lassen! Aber wegen dem Sorgerecht weiß ich nicht genau, ob man das schon in der SS machen kann, denn bis jetzt haben wir noch keine zeit gefunden beim Jugendamt das gemeinsame Eintragen zu lassen! Er Arbeitet ja immer von morgens bis abends! Aber da man eh ein Termin beim Jugendamt vereinbaren muss, würde ich das direkt abklären am Telefon! :)
    Ben
    ET: 30.08.2015
    Geburtstag: 15.08.2015

    Fynn
    ET: 25.10.2012
    Geburtstag: 30.10.2012

    L
    ET: 07.06.2009
    Geburtstag: 03.06.2009






    http://www.urbia.de/services/zyklusk...ate=2014-12-19

    Meine Oktoberbusbinos 2012: annih, sajo, pudding09

  5. #5
    Avatar von Haengematte
    Haengematte ist offline überglücklich
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    363

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Die Vaterschaftsanerkennung kann man auch bein Jugendamt machen. Vielleicht gibt es für Deine Gemeinde ja auch gute Infos über die Homepage.

    Bei uns steht dazu, dass mann sich ausweisen können muss. Die Voralge einer Geburtsurkunde kann in Einzelfällen hilfreich sein.
    Also am Besten vorher mal anrufen und fragen.

    Ansonsten kann man die Beurkundung beim Standesamt, beim Amtsgericht oder beim Notar machen lassen. Wobei bei einem Notar Gebühren anfallen.

    Bzgl des Sorgerechtes kann man auch eine Erklärung abgeben, sonst hat die Mutter das alleinige Sorgerecht.
    Die Erklärung kann man beim Jugendamt oder beim Notar machen.

    Dazu braucht man die Vaterschaftsanerkennung, Perso und Geburtsurkunde des Kindes.
    Ich meine aber, dass meine Freundin das auch schon im Vorfeld irgendwie geregelt hat.

  6. #6
    trixietri ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    1.219

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Beim 1. Kind (damals in 2001) hatten wir auch alles in einem Termin beim Jugendamt erledigt - noch vor der Geburt.

    Uns wurde dann aber mehrfach gesagt dass beides (also Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung) erst mit der Geburt in Kraft treten und dass man bis dahin noch "aus der Nummer raus kann"

    Mein (jetztiger) Mann ist zig Mal gefragt worden ob er sicher ist, Vater des Kindes zu sein (da ich dabei sass fand ich dass schon ein wenig befremdlich, aber der Beamter muss halt nachfragen ...) und danach beim Sorgerecht mich gefragt ob ich die "schwere meiner Entscheidung" bewusst waere

    Aber ansonsten ganz unproblematisch *gg*
    Mr. KnowItAll 11/01, Mr. KnowItAllBetter 11/05, & Little Miss Madam 10/12

  7. #7
    Avatar von Frizi
    Frizi ist offline schokolastig
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    3.464

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    wir haben es damals auch vor der Geburt gemacht.
    So ist der Mann auf der sicheren Seite falls der schlimmste Fall eintreten sollte und der Mutter während der Geburt was passiert.

    das ist recht unproblematisch. Bei uns reichte nen Ausweis, aber vielleicht lieber vorher nachfragen.

    Diesmal heiraten wir einfach noch schnell vor der Geburt




    Meine BINO ist Dory alias Micheline

  8. #8
    annih ist offline old hand
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    977

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Mal ne doofe Frage, aber wenn man verheiratet is, muss man das Kind doch nur nach der Geburt anmelden und sonst nichts oder????
    bin neuling auf dem gebiet



    Söhnchen an der Hand *11.09.12
    Söhnchen im Arm *06.07.14

  9. #9
    Avatar von Frizi
    Frizi ist offline schokolastig
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    3.464

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Zitat Zitat von annih Beitrag anzeigen
    Mal ne doofe Frage, aber wenn man verheiratet is, muss man das Kind doch nur nach der Geburt anmelden und sonst nichts oder????
    bin neuling auf dem gebiet
    nö, sonst eigentlich nichts.
    Halt noch Elterngeld, Kindergeld beantragen. Ich bin im Öffentlichen Dienst und muss dann irgednwie noch ne Veränderungsanzeige mit Geburtsurkunde an den Arbeitgeber schicken...weiß nicht, ob das sonst auch so ist?!




    Meine BINO ist Dory alias Micheline

  10. #10
    kaddinchen ist offline addict
    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    475

    Standard Re: Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung

    Bin auch im öffentlichen Dienst tätig und würde daher gerne wissen, was du mit Veränderungsanzeige meinst?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •