Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    sylvicurli ist offline Member
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    122

    Unglücklich Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Hallo Ihr Lieben,

    da ich mein Geheimnis noch nicht gelüftet habe (bin 10.SSW), kann ich mich noch mit keinem austauschen und frage mal bei Euch in die Runde.
    Mir ging es fast immer blendend. Aber hin und wieder - und heute wieder sehr stark - hatte ich Luftprobleme. Ich habe das Gefühl, ich bekomme einfach nicht genügend Luft zu Atmen und muss immer besonders tief Luft holen. Saß vorhin eine halbe Stunde auf dem Balkon, aber irgendwie hat das auch nichts gebracht. Ich würde es verstehen, wenn das Baby schon gross wäre und auf die Lunge drücken würde. Aber in der 10.SSW? Komisch oder? Hat jemand diesselbe ERfahrung gemacht? Das würde mich beruhigen.
    Seid ganz lieb gegrüßt..
    Sylvi

  2. #2
    Avatar von Habibi26
    Habibi26 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    305

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Hallo sylvicurli,

    erstmal herzlichen Glückwunsch!

    Ich merke schon seit 1-2 Wochen, dass ich kurzatmiger bin, als vor der Schwangerschaft und das obwohl ich regelmäßig trainiere!
    Heute hatte ich zum ersten Mal auch richtige Luftprobleme (aber eher nach einer Aufgregung), so dass ich fast hyperventiliert habe.
    Sorgen mache ich mir noch nicht wirklich!
    Sollte der Zustand schlimmer werden, begeben ich mich aber mal zu meinem FA, schaden kann es ja nicht!

    LG Susi

  3. #3
    sylvicurli ist offline Member
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    122

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Hey Susi,
    vielen Dank! Das beruhigt mich sehr, da ich nirgendwo etwas darüber lesen konnte. Ich wünsche dir alles Gute!
    LG,
    Sylvi

  4. #4
    cola71 ist offline newbie
    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    47

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Hallo Syvi!
    Mach Dir mal keine Sorgen,mir geht es auch schon seit knapp zwei Wochen so (komme jetzt in die 12.).
    Ich muß nur mal hektisch von einem Raum zum Anderen gehen.Wenn ich dann meinen Jungs dringend was sagen will bin ich erst mal nur am Japsen... :-)))
    Weiß gar nicht wie das mit Bauch erst noch werden soll...

    Viele Grüße,
    cola

  5. #5
    melindadieter ist offline addict
    Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    479

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    hallo sylvi,

    ich habe das auch schon einige zeit, es fühlt sich an als hätte ich ein dickes gummiband unterhalb der brust und meine rippen würden sich ineinanderschieben (einfach wie abgeschnürt)

    beim luftholen muß ich mich dann richtig anstrengen um genug reinzubekommen.

    alles liebe melinda










    binomino ist lorelei3

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Hallo Sylvie,
    die Kurzatmigkeit ist VÖLLIG NORMAL!!!!

    Ich habe das auch, obwohl ich regelmäßig - auch jetzt noch (eingeschränkt) - Ausdauersport mache.

    Grund:
    in dieser Zeit (10. Woche) wird die Blutmenge im Körper um 1 L erhöht. Da muß das Herz und Co. Höchstleistungen erbringen, deshalb ist die Kurzatmigkeit eine ganz normale Folge!

    Keine Sorge!!!!

    Gruß
    Anja

  7. #7
    Neni ist offline old hand
    Registriert seit
    21.02.2007
    Beiträge
    994

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Hallo Silvi!

    Ich habe dasselbe Problem auch,aber ich denke das könnte auch mit was anderem zusammenhängen.Da ich wegen einer Angststörung regelmäßig zum Psychotherapeuten gehe und er es mir bestätigt hat ist es bei mir so:

    Da durch die Schwangerschaft sich nicht nur körperlich sondern auch psychisch sehr viel in einem Verändert kommt es dazu das man angespannt ist und nicht ausgeglichen,dadurch Atmet man dann flacher und es kann auch zu Hyperventilationen kommen.Wenn du in so eine Situation kommst dann versuch ruhig und normal durch den bauch,nicht durch den Brustkorb,zu atmen.Und zudem sollte man darauf achten das man richtig ausatmet,sonst kann sich die Lunge nicht richtig füllen,wenn sie noch nicht ganz leer ist.Vielleicht ein bisschen kompliziert erklärt,aber ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen..

    LG Neni

  8. #8
    Phyllis77 ist offline addict
    Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    452

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Hallo Anja,
    das ist ja interessant mit dem 1 L mehr Blut. Ich leide zwar momentant nicht unter Luftproblemen aber mein Herz scheint tatsächlich stark zu arbeiten. Denn ich merke hin und wieder - uns insbesondere abends, wenn ich im Bett liege und eigentlich schlafen möchte - mein Herz ganz stark schlagen. Das ist dann so stark, dass ich das an der Hauptschlagader am Hals merke. Das ist immer so ein komisches Gefühl... etwas einengend irgendwie. Ob das auch etwas mit der erhöhten Blutproduktion zu tun hat? Ich habe schon Sorgen, dass mit meinem Herzen etwas nicht stimmt.

  9. #9
    Candice02 ist offline newbie
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    31

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Das mit den Herzpochen habe ich schon von Anfang an.
    Es ist schon komisch wenn man seinen Herzschlag so stark spürt. Mein Arzt meinte aber das das normal ist.
    Wenn der Blutdruck noch im normalen Bereich ist, braucht man sich nicht zu sorgen.

    LG
    Ramona


  10. #10
    Phyllis77 ist offline addict
    Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    452

    Standard Re: Luftprobleme und "Hallo" erstmal

    Naja... mein blutdruck ist zur zeit etwas niedrig. 100/60.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •