Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Avatar von lilalaune141110
    lilalaune141110 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    4.007

    Frage Drehendes Baby o. drehende Gebärmutter??

    Gestern habe ich bei mir etwas interessantes festgestellt. Als ich mich ins Bett gelegt habe, auf den Bauch, habe ich deutlich meinen Schwangerschaftsbauch gespürt. Ich lag dann lesend auf dem Bauch und plötzlich war der Bauch weg...
    Ich völlig verwundert auf den Rücken gelegt und gefühlt...Bauch war weg, also weich. Kurze Zeit später bin ich aufgestanden und als ich mich danach auf den Rücken gelegt hab war die Kugel wieder da. Ich fühle wieder ein wenig....schwupps Kugel weg.
    Kennt das jm? Könnte es sein das sich das Baby wegdreht oder das die Gebärmutter sich nach hinten klappt?
    Hab keine Schmerzen oder so, auch auf dem Bauch liegen ist nicht unangenehm es würde mich nur interessieren :)
    Geändert von lilalaune141110 (09.05.2012 um 08:26 Uhr)



  2. #2
    estherli81 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    1.612

    Standard Re: Drehendes Baby o. drehende Gebärmutter??

    Könnte mir nur vorstellen, dass sich dein Krümel nach hinten verdrückt hat, weil es ihm vorne zu beengt war..aber keine Ahnung ob das stimmt..




  3. #3
    yvelind ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    2.384

    Standard Re: Drehendes Baby o. drehende Gebärmutter??

    Der sucht sich schon ein gemütliches Plätzchen.

    Ich hab das auch und grade morgens ist mein Bauch viel kleiner als abends. Auf dem Bauch liege ich nur noch sehr selten, aber neulich, als ich in die Wanne gestiegen bin, hab ich richtig gemerkt, wie´s seine Beinchen eingezogen hat, denn zwischen Brustkorb und Beckenkamm ist es wohl doch etwas eng geworden....
    Liebe Grüsse
    yvelind
    meine Binos Chiisana hibbelt und Augenblick3 und HellerStern haben mit mir ein Septembärchen und Trinilein
    [SIZE="1"]Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als diesen Online-Foren

  4. #4
    Avatar von oOMinxieOo
    oOMinxieOo ist offline ist stur optimistisch
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    605

    Standard Re: Drehendes Baby o. drehende Gebärmutter??

    Boah, das hatte ich gestern Abend auch zur Genüge. Bei mir auch ohne Bewegung/Lageveränderung meinerseits. Innen hab ich so unspezifische Bewegung gespürt, darum bin ich der Meinung, mein Kleiner hat es sich zwischendurch schön an einer Stelle nahe meiner Bauchoberfläche gemütlich gemacht. Für mich ist das weniger gemütlich, es ist dann alles dort super empfindlich bis leicht schmerzhaft, wenn man irgendwie dran kommt.

    Also bei mir zumindest bin ich mir sicher, dass es das Kind ist. Er hat sich auch bei 2 US so zusammengekuschelt gezeigt während er offenbar schlief. Also denk ich er muckelt sich dann einfach so ein zum Schlafen. Ist auch immer sehr ruhig dann von seinen Bewegungen her. Wenn er dann wieder wach ist und wie immer einen auf hyperaktiv macht , verschwindet diese harte Beule auch jedesmal wieder. Gestern hat er es sich zweimal für längere Zeit derartig gemütlich gemacht. Ich musste echt aufpassen mit nichts an den Bauch zu kommen, weil es so unangenehm war. Aber mein Bauch ist zur Zeit eh irgendwie "seltsam drauf".

  5. #5
    chailatte ist offline umgenickt;-)
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    385

    Standard Re: Drehendes Baby o. drehende Gebärmutter??

    Ich kann schon lange nicht mehr auf dem Bauch liegen, weil mir das total unangenhem ist. Ich mach da jetzt lieber keine Experimente, um dir sagen zu können, ob das bei mir auch so wäre Kann dir nur sagen, dass ich mich zu 80% des Tages und der Nacht so fühle wie kurz vor der Entbindung. Der Bauch ist irgendwie immer im Weg
    05/2007
    09/2008

    09/2012




  6. #6
    Elinda ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    329

    Standard Re: Drehendes Baby o. drehende Gebärmutter??

    Also ich würd mich mit einer Kugel nicht mehr auf den Bauch legen. Nicht das es weh tun würde, sondern ich würd mich fühlen, als ob ich mich auf mein Kind legen würde!! Ich hab schon gehört, dass man das durchaus machen kann, aber ich hätte so ein schlechtes Gewissen!!
    _________________________
    Liebe Grüße Elinda

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •