Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: @luck

  1. #1
    Gast

    Standard @luck

    Na du ungeduldige Hummel *g*
    Also wenn ich deine Beiträge so lese, scheints dir ja echt nicht mehr so gut zu gehen. Deswegen wollte ich dich mal ein bißchen aufbauen. Und zwar schreibst du immer keine Anzeichen, keine Wehen, Mumu zu etc. Aber weißt du was, in meiner ersten SS war das auch so. Bei 39+3 war ich damals beim Arzt und was war?? Mumu total dicht, total fest, Gebärmutterhals immer noch genauso lang wie er schon die ganze SS war, und nix deutete irgendwie auf die Geburt hin, hab dann wieder einen Termin bekommen und die Ärztin schien sich ziemlich sicher, dass ich den auch noch wahrnehmen werde. War ja alles bombenfest... Mann, war ich gefrustet. Haha, und was war? Am nächsten Tag gings los, ganz plötzlich
    Also siehste, es kann auch ohne irgendwelche Anzeichen gaaaaaaaaaaanz schnell losgehen!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: @luck

    Hallo!
    Bin zwar net Luck, aber genauso frustriert.. :) Bei mir ist es dasselbe.. Absolut keine Anzeichen auf Geburt! Mein FA hat mir sogar für nächste Woche schon 3 neue Termine geben lassen (Mo., Mi. und Fr.) und meinte die werd ich wohl noch alle wahrnehmen müssen..

    Aber deine Geschichte baut einen irgendwie auf.. DANKE! :)

  3. #3
    ein2.baby ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    2.102

    Standard Re: @luck

    Komisch und auch irgenwie frech, dass manche Ärzte immer solche Prognosen abgeben

    Dabei sollte doch jeder FA wissen, dass sich das "Ganze" schlagartig ändern kann. Ich wünsche Euch, dass das Warten ganz bald ein Ende hat und wünsche euch noch ein bisschen Durchhaltevermögen
    Grüße von
    ein2.baby











  4. #4
    Gast

    Standard Re: @luck

    Aber lieber einen pessimistischen FA als einen zu optimistischen!

    Mein FA hat mir ca. in der 32. Woche mitgeteilt, dass ich hoffentlich noch die 37+0 schaffe!!! Und jetzt sitze ich hier und warte und jetzt ist weit und breit keine Geburt in Sicht

    Aber ich habe ja auch noch ein paar Tage bis zum ET...

    LG,
    Anne

  5. #5
    Gast

    Standard Re: @luck

    Danke ein2.baby...
    Tja.. Mehr als abwarten bleibt mir (uns allen hier) ja eh net übrig..

    Aber Anne, ich geb dir mal recht: Lieber so, als falsche Hoffnungen zu machen..
    Allerdings steht das ganze eben auch net in der Macht der Ärzte.. Und viell. sah bei dir eben alles danach aus dass du grad noch so die 37+0 erreichst. Da hab ich dann schon Verständnis wenn Ärzte solche Prognosen abgeben! Drück dir die Daumen dass es bei dir trotzdem jetzt früher losgeht.. :)

  6. #6
    Avatar von steffinyx
    steffinyx ist offline Veteran
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    903

    Standard Re: @luck

    Dankeschön, mit solchen Aussagen schenkst du uns allen soviel Kraft und Hoffnung.
    Bin jetzt zu zweit, mit meinem süßen Schatz Samuel Elias

    Meine Bino ist Michi1984

  7. #7
    ein2.baby ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    2.102

    Standard Re: @luck

    Ja du hast Recht, aber ich denke der FA muss sich diesbezüglich gar nicht groß äußern.

    Ich habe in der 35.SSW den Schleimpropf verloren und mein FA hat gesagt, dass es jederzeit losgehen kann, aber auch noch Wochen dauern kann. Man weiß dann zwar nicht viel mehr, aber das ist ja auch der Sinn Und die Enttäuschung ist nicht so groß!
    Grüße von
    ein2.baby











  8. #8
    Avatar von Angel85
    Angel85 ist offline old hand
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    955

    Standard Re: @luck

    Mein FA drohte mir ja im Juli an, das es zwischen den 20.August und den 12.September los gehen könnte?
    Und was ist?! Ich hab unruhige Nächte, weil ich irgendwie Angst habe, was verpassen zu können- idiotisch :D

  9. #9
    Avatar von luck
    luck ist offline ....wieder da!!....
    Registriert seit
    23.08.2006
    Beiträge
    3.234

    Standard Re: @luck

    hallo liebe pusteblume,

    das find ich ja wirklich sehr süß von Dir wie Du mich aufbauen möchstest! Und es tröstet auch ungemein sowas!! Danke!!

    Ich versuche Dir jetzt einfach mal mein denken und meine GEfühle niederzuschreiben, insofern das eine endschwangeren überhaupt möglich ist *lol*
    also auf der einen seite bin ich irgendwie ziemlich verunsichert. ziemlich verunsichert durch alles. weil sich irgendwie nix tut, und weil man mich wochenlang wegen meinem zu kleinen und zu leichten kind verrückt gemacht hat (wollen sie in der 32SSW holen, wegen fetaler wachstumsretardierung und dann (kurzzeitigem) wachstumsstop und unterversorgung der gebmutter uterinen. gott sei dank hat meine hebamme mir gut zugeredet, die kleinen abgetastet und gesagt ich soll mcih dagegen wehren, und erst wenn es für die kurze lebensbedrohlich wird, dem frühzeitigem holen zustimmen.
    damals bin ich irgendwie ziemlich verunsichert worden (zu meiner vorgeschichte, wie können keine kinder bekommen, sondern das ist der 2te vesuch einer künstlichen befruchtung, beim ersten versuch hab ich das baby verloren)
    inzwischen bin ich eigentlih rel relaxed, weil die kleine doch zugelegt hat, wenn auch nie mords die mengen, aber ein stetiges wachstum.
    nun is sie angeblich irgendwo um 2700/2800g (aber du weisst ja selber, man soll nicht allzuviel auf den US geben *g*)

    dann gebe ich zu, abe ich auch etwas bammel vor der gfeburt, bin aber auch sehr gespannt, und ich denke das könnte man totales gefühlschaos nennen betreffend die geburt. einerseits möchte ich sie hinter mich bringen, weil ich nciht weiss was kommt, und ich bin gern ein mensch der kontrolliert..und momentan hab ich NULL zu kontrollieren....das macht hier alles was es will, und ich kann nicht eingreifen, sondern bin zuschauer....
    dann liest du immer, wie es den anderen geht, und man liest fast niemanden, bei dem einfach NIX ist..
    auf der einen seite beunruhigt mich das und ich denk..öhhmm, kann das sein????
    auf der anderen seite denke ich, mein gott eigentlich kann es doch nciht besser laufen, ich habe keinerlei beschwerden, die ganze schwangerschaft war eigentlich toll. mein bauch ist nicht riesig, ich habe nur ein paar risse an der seite, kein sodbennen, keine kurzatmigkeit, keine kreuzschmerzen also nix..ich wehe nicht seit wochen vor mich in, keine schmerzhaften senkween..nix..bauchi hat sich irgendwie gesenkt, ohne daß ich was gemerkt hat..also ich kann mich eigentlich nicht beschweren.
    ich weiss auch nciht, warum ich manchmal so "hibbelig" bin...kommt wahrscheinlich alles zusammen.

    ich habe mir nur jetzt vorgenommen, entspannt zu bleiben, die zeit "alleine" zu geniessen, denn das ist ein absehbarer zeitpunkt (maximal wohl so 2,5 wochen *g*) bis sie def da ist....

    nur man hibbelt hier auch einfach mit..und ich denke immer, mein gott, geht das alles so einfach ohne "vorbereitung"..ohne vorwehen ohne irgendwas????
    wobei ich das natürlich toll finden würde..ich wache nachts auf durch leichte wehen..die werden irgendwann stärker..irgendwann gehen wir ins KH und n paar stunden später ist sie da....

    und du hast mir die hoffnung wieder gegeben, daß es so kommen kann *strahl*

    sorry, ist echt jetzt lang geworden, und ich gaube ich konnte nur ein bruchteil meiner gedanken niederschreiben, und dann vor allem noch so, wie ich sie ja auch denke und fühle....
    aber villeicht konntest du mir irgendwie ein bischen folgen *g*

    es grüßt dich ganz lieb
    die ungeduldige hummel :-)))
    Liebe Grüße

    Luck


    ich habe gabe ganz viel zu verkaufen!!

    Mädelsklamotten, viele Marken, Schuhe, Spiele uvm

    SCHAUT DOCH REIN!!

    Mein Album









Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •