Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von melkou
    melkou ist offline addict
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    449

    Unglücklich Jetzt kommt die Eifersucht!

    Mein Kleiner ist nun acht Monate alt. Seit einiger Zeit ist er nicht mehr so immobil. Mein Großer hatte bisher kaum Eifersucht gezeigt. Nun, wo er merkt, dass der Kleine auch etwas kann und auch mal für etwas gelobt wird, kommt sie. Wenn Shahin mal sitzt und Sajid "grad nicht besseres zu tun hat" schubst er ihn einfach um! Ich weiß, dass das ein natürliches Verhalten ist, da er in seinem Bruder einen kleinen "Konkurenten" sieht, aber wie mache ich es Sajid begreiflich, dass er nicht schubsen darf? Natürlich versuche ich aufzupassen, dass er es nicht tut und rede mit ihm, wenn er es daoch macht. Aber bisher fruchtet es einfach nicht. :(
    Hat jemand einen Tipp, was man da machen kann oder kann mir zumindest Mut machen,dass es bald besser wird? (Natürlich weiß ich, dass es oft "Kämpfe" unter Geschwistern gibt - aus eigener Erfahrung.)
    LG, Melanie

  2. #2
    Limonade ist offline addict
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    556

    Standard Re: Jetzt kommt die Eifersucht!

    Hallo.

    Bei uns war das anders, mein Großer war vor allem eifersüchtig, als seine Schwester ein Baby war. Er hat sie manchmal gehauen und fand es einfach ganz blöd, Mama und Papa nicht mehr für sich zu haben. Als die Kleine dann anfing, ihn anzulachen, er ihr etwas in die Hand geben konnte und so, da fing die Freundschaft zwischen den beiden an, und seit dem hatten wir nix mehr mit Eifersucht zu tun.
    Ich denke, generell ist es ganz wichtig, einem eifersüchtigen Kind ganz deutlich zu zeigen, dass es einzigartig ist, dass es Dinge und Platz für sich allein hat, vielleicht auch mal (oder regelmäßig) Zeit mit ihm allein zu verbringen. Und, am wichtigsten: wirklich immer beide gleich behandeln. Immer beiden das Gleiche schenken etc. Das stärkt auch die Verbundenheit zwischen den Brüdern.

    Alles Gute!

  3. #3
    Avatar von fancy
    fancy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    4.910

    Standard Re: Jetzt kommt die Eifersucht!

    Zitat Zitat von melkou Beitrag anzeigen
    Mein Kleiner ist nun acht Monate alt. Seit einiger Zeit ist er nicht mehr so immobil. Mein Großer hatte bisher kaum Eifersucht gezeigt. Nun, wo er merkt, dass der Kleine auch etwas kann und auch mal für etwas gelobt wird, kommt sie. Wenn Shahin mal sitzt und Sajid "grad nicht besseres zu tun hat" schubst er ihn einfach um! Ich weiß, dass das ein natürliches Verhalten ist, da er in seinem Bruder einen kleinen "Konkurenten" sieht, aber wie mache ich es Sajid begreiflich, dass er nicht schubsen darf? Natürlich versuche ich aufzupassen, dass er es nicht tut und rede mit ihm, wenn er es daoch macht. Aber bisher fruchtet es einfach nicht. :(
    Hat jemand einen Tipp, was man da machen kann oder kann mir zumindest Mut machen,dass es bald besser wird? (Natürlich weiß ich, dass es oft "Kämpfe" unter Geschwistern gibt - aus eigener Erfahrung.)
    Ja, wenn die Kleinen mobil werden, dann sieht es plötzlich anders aus. Bis vor kurzem war die Welt in Ordnung und nun findet er seinen Bruder nicht mehr n u r nett, sondern hat auch negative Gefühle. Diese Gefühle sind richtig, denn sie sind da. Ganz wichtig das zu begreifen! Dein Großer beobachtet aber wahrscheinlich bei keinem anderen (Vater oder Mutter) dass diese gegenüber dem Kleinen auch negative Gefühle haben. Also kommt er sich irgendwie verkehrt vor.

    Es wäre gut, wenn du ihm in einer ruhigen Minute erzählst, dass du es manchmal ganz schön schwer findest mit dem Kleinen (nachts raus müssen, füttern müssen etc was du halt tatsächlich belastend empfindest. Dann fühlt Sajid, dass es ganz normal ist um so ein Baby nicht immer nur nett zu finden.
    "Ich begriff nicht, dass Kinder manchmal deshalb so laut schreien, dass die Nachbarn kurz davor sind, das Jugendamt zu rufen, weil man die falsche Sorte Nudeln zum Abendessen gekocht hat. Mir war nicht klar, dass sich die Atemuebungen, die Frauen bei Kursen zum Thema natuerliche Geburt lernen, erst dann wirklich auszahlen, wenn das Kind schon lange auf der Welt ist." aus Alfie Kohn: Liebe und Eigenstaendigkeit - Die Kunst bedingungsloser Elternschaft, jenseits von Belohnung und Bestrafung

  4. #4
    Mischpacha ist offline Member
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    57

    Standard Re: Jetzt kommt die Eifersucht!

    War bei uns auch immer so, sobald das Jüngste mobil geworden ist, gingen die Eifersüchteleien los...
    Wirklich begreiflich machen kann man das den kleinen noch nicht, nur immer wieder nein sagen und so gut es geht aufpassen...
    Je größer die Kleinen werden, desto eher können sie sich selbst zur Wehr setzen und lassen sich nicht mehr soviel gefallen...
    Geschwisterstreit ist in allen Familien ein großes Thema, aber keiner hat ein wirkungsvolles Rezept dagegen, da muss man wohl einfach durch...
    viele Grüße von der Mischpoche

  5. #5
    Avatar von melkou
    melkou ist offline addict
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    449

    Standard Re: Jetzt kommt die Eifersucht!

    Ja, muss man wohl...
    Shahin macht sich mittlerweile manchmal schon bemerkbar, wenn Sajid im zu Nahe kommt, auch wenn er (noch) gar nicht ärgert.

    Ich unternehme hin und wieder etwas nur mit einem der Jungs, um dann voll und ganz für ihn da zu sein. Das genießen die beiden natürlich total, ist aber nun mal nicht so oft möglich, wenn der Papa arbeiten muss.
    LG, Melanie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •