Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von Julicat
    Julicat ist offline Endlich sind alle da! :)
    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    1.383

    Frage Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Huhu ihr!

    Ich hab ja leider eine angeborene Gebärmutterhalsschwäche, die mir die letzten drei Schwangerschaften immer viel Ärger machte... :(

    Zwei Schwangerschaften lang musste ich jeweils ab der 24. Woche liegen, liegen, liegen... :rolleyes:

    Dann, um die 28. Woche Lungenreifungsspritzen und Co. Was für ein Nervenkrieg. Schlussendlich hab ich zwar bis zum Ende durchgehalten, aber ich weiß jetzt: DAS will ich nicht nochmal!

    Nun besteht ja die Möglichkeit "unten zu zu binden". :D So um die 15. Woche rum kann die Cerclage gelegt werden...

    Habt ihr Erfahrungen? Ich mach mir ein wenig Sorgen wegen dem Legen, dass kann ja Infektionen oder Wehen verursachen. :( :(

    Soll ich das nun machen lassen, oder lieber nicht? Ach, ich weiß nicht... :(
    3x männlich
    1x weiblich


  2. #2
    Avatar von hexe37
    hexe37 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    8.335

    Standard Re: Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Hatte vor 29 Jahren eine bekommen...
    oist halt schon ein bischen her und ich weiß nicht ob es heute noch genauso ist.
    damals kam ich nach der "OP" ins Zimmer und bekam einen Tropf mit Wehenhemmer.
    am nächsten Tag Tabletten gegen Wehen und ich glaube am übernächsten durfte ich nach Hause.





    Der 8te Zwerg macht uns komplett


    Meine Bino und Freundin ist Feder 84 mit ihrem Sonnenschein Yannick an der Hand und einer Prinzessin auf dem Arm


    Erinnerungen sind die kleinen Sternchen,
    die in das tröstende Dunkel unserer Trauer leuchten.


    3 Sternchen im Herzen

  3. #3
    Maedchenmama ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    280

    Standard Re: Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Hallo Julicat,
    hatte zwar nie eine cerclage, bin aber Krankenschwester und das gibt es ja durchaus öfter, das Cerclagelegen.
    Klar ist es ein "Risiko", aber das hast du, wenn ich es richtig interpretiere, ja auch, wenn du keine Cerclage legen läßt. Ich denke, daß es eine gute Möglichkeit ist, ein bißchen weniger gestresst und nervenaufreibend die Schwangerschaft zu erleben. eine bekannt von mir hatte 2 mal eine und keine Probleme.

  4. #4
    Avatar von Julicat
    Julicat ist offline Endlich sind alle da! :)
    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    1.383

    Standard Re: Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Zitat Zitat von Maedchenmama Beitrag anzeigen
    Hallo Julicat,
    hatte zwar nie eine cerclage, bin aber Krankenschwester und das gibt es ja durchaus öfter, das Cerclagelegen.
    Klar ist es ein "Risiko", aber das hast du, wenn ich es richtig interpretiere, ja auch, wenn du keine Cerclage legen läßt. Ich denke, daß es eine gute Möglichkeit ist, ein bißchen weniger gestresst und nervenaufreibend die Schwangerschaft zu erleben. eine bekannt von mir hatte 2 mal eine und keine Probleme.
    Danke für die Information... Ich denke auch, dass es eine gute Alternative ist. :) Aber Sorgen macht man sich ja immer irgendwie... :(
    3x männlich
    1x weiblich


  5. #5
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    22.716

    Standard Re: Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Zitat Zitat von Julicat Beitrag anzeigen
    Huhu ihr!

    Ich hab ja leider eine angeborene Gebärmutterhalsschwäche, die mir die letzten drei Schwangerschaften immer viel Ärger machte... :(

    Zwei Schwangerschaften lang musste ich jeweils ab der 24. Woche liegen, liegen, liegen... :rolleyes:

    Dann, um die 28. Woche Lungenreifungsspritzen und Co. Was für ein Nervenkrieg. Schlussendlich hab ich zwar bis zum Ende durchgehalten, aber ich weiß jetzt: DAS will ich nicht nochmal!

    Nun besteht ja die Möglichkeit "unten zu zu binden". :D So um die 15. Woche rum kann die Cerclage gelegt werden...

    Habt ihr Erfahrungen? Ich mach mir ein wenig Sorgen wegen dem Legen, dass kann ja Infektionen oder Wehen verursachen. :( :(

    Soll ich das nun machen lassen, oder lieber nicht? Ach, ich weiß nicht... :(
    Mit einer Cerclage kenne ich mich nicht aus, allerdings ist bei mir während der Drillingsschwangerschaft ein sog. Cerclage-Pessar gelegt worden. Das geht ohne Narkose und Krankenhausaufenthalt in der Frauenarztpraxis. Da nicht direkt am Muttermund manipuliert wird, ist das Risiko dadurch Wehen auszulösen nicht vorhanden. Infektionsrisiko weiß ich nicht, bei mir gab es keine Probleme.
    Trotz insgesamt 10 Wochen Wehen mit Wehenhemmern und liegen hatten diese durch den Pessar keine Auswirkungen auf den Muttermund. Vielleicht wäre das ja auch noch eine Alternative für dich?

    Der Große: *2002 Die Drei: *2004

  6. #6
    Maedchenmama ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    280

    Standard Re: Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Dsa ist klar und verständlich, daß man sich seine Gedanken macht. ES ist auch eine "OP", ein Eingriff. Doch danach kannst du die Schwangerschaft sicher "genießen" und hast nicht ständdig Angst. ich wünsche dir, daß du noch ein paar positive Rückmeldungen von anderen bekommst und dann auch ruhig über das Ganze werden kannst.

    lg
    mädchenmama

  7. #7
    Avatar von Rabenkopf
    Rabenkopf ist offline Almdudler
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    8.791

    Standard Re: Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Im aktuellen Elternheft war ein Artikel genau dazu drin.
    Einzige Indikation heute ist wohl genau so eine GMH-Schwäche wie Du sie beschreibst. Es wurde glaube ich auch eine Frau interviewt, die sich auch in einer Folgeschwangerschaft eine hat legen lassen und die war ganz "begeistert", das erste Mal "unbeschwert" schwanger sein zu können.
    Vielleicht kannst Du das Heft ja noch irgendwo auftreiben?
    Geändert von Rabenkopf (30.11.2010 um 11:18 Uhr)
    LG Rabenkopf


    mit Tochter *2005 und Sohn *2007 und Tochter *2009 und Sohn *2012

  8. #8
    Avatar von Julicat
    Julicat ist offline Endlich sind alle da! :)
    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    1.383

    Standard Re: Wer kennt sich denn mit einer Cerclage aus?

    Danke ihr... :)

    Die Eltern habe ich gelesen, ich fand den Artikel auch sehr gut.

    Mein neuer FA scheint da sehr kompetent zu sein, wir werden im Januar beraten, was zu tun ist. :)
    3x männlich
    1x weiblich


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •