Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von Muffirella
    Muffirella ist offline hat K-ADS
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    21.945

    Standard Sticken auf Jersey

    tja, jetzt ist es soweit... ichwill heute das erste Mal auf Jersey sticken... ABER

    welches Vlies nehm ich jetzt? Kleben? Bügeln? nur abreissbares und Sprühkleber? und Avalon drüber oder nicht?

    was muss ich bei der Fadenspannung beachten?
    Discoqueen 02/2010 und Tanzmaus 02/2014

    mein Blog

  2. #2
    kein_engel_36 ist offline Legende
    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    12.903

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Ich nehme Schneidevlies, klebe den aber mit ganz wenig Sprühkleber an.

    Drüber lege ich deshalb Avalon, damit man die Nadelstiche nicht sieht.

    Die Fadenspannung habe ich bislang so gelassen. Bislang funktionierte das sehr gut.









    Die Raupen - manchmal lesenswert

  3. #3
    Shiva8 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.723

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Ich nehm bei Jersey immer abreißbares Klebevlies.
    LG Steffi!
    mit Leon (7.7.01), Jamie (16.05.04) und Emily (30.09.08)

    blog: http://steffisstitches.blogspot.de/

    http://de.dawanda.com/search/search?...teffisstitches

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Zitat Zitat von Muffirella Beitrag anzeigen
    tja, jetzt ist es soweit... ichwill heute das erste Mal auf Jersey sticken... ABER

    welches Vlies nehm ich jetzt? Kleben? Bügeln? nur abreissbares und Sprühkleber? und Avalon drüber oder nicht?

    was muss ich bei der Fadenspannung beachten?
    Ich nehm Vlies zum Abschneiden, besser ist es glaub ich, den Jersey mit einzuspannen, aber ich krieg das mit der genauen Positionierung dann nicht hin. Also nehme ich - wenig - Sprühzeitkleber.
    Avalon nehm ich nicht. Und sonst verändere ich auch nix.
    Geändert von maus81 (07.05.2011 um 08:33 Uhr)

  5. #5
    Erbse ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.495

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Abschneidbares Vlies mit Sprühzeitkleber auf die Rückseite kleben, dann beides zusammen einspannen, fertig.
    Folie braucht man nicht. Aber wie immer natürlich an die Jerseynadel denken.
    Viel Erfolg


    Bei mir bekommt ihr personalisierte Babygeschenke!!! Einfach ne PN schreiben!

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Zitat Zitat von Erbse Beitrag anzeigen
    Abschneidbares Vlies mit Sprühzeitkleber auf die Rückseite kleben, dann beides zusammen einspannen, fertig.
    Folie braucht man nicht. Aber wie immer natürlich an die Jerseynadel denken.
    Viel Erfolg
    Aber wie kriegst du ein fertig zugeschnittenes Teil so eingespannt, dass das Stickbild dann GENAU an der richtigen Stelle sitzt?? Ich bekomme das einfach nicht hin. Und bei 10x10 Stickbereich kann ich dann anschließend auch nix mehr anpassen

  7. #7
    Erbse ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.495

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Übung macht den Meister!!!
    Nee, aber ohne Spaß, ich markiere mir auf dem Stoff den Mittelpunkt des Stickmusters, dann schau ich, dass ich es relativ mittig eingespannt bekomme. Dann kann ich bei meiner Maschine den Mittelpunkt des Stickmusters anwählen, dann verschiebt sich da die Nadel hin. Falls es noch nicht genau auf meinen markierten Mittelpunkt trifft, dann verschiebe ich eben das Muster, bis es passt.
    Ich hoffe, das war nun verständlich


    Bei mir bekommt ihr personalisierte Babygeschenke!!! Einfach ne PN schreiben!

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Zitat Zitat von Erbse Beitrag anzeigen
    Übung macht den Meister!!!
    Nee, aber ohne Spaß, ich markiere mir auf dem Stoff den Mittelpunkt des Stickmusters, dann schau ich, dass ich es relativ mittig eingespannt bekomme. Dann kann ich bei meiner Maschine den Mittelpunkt des Stickmusters anwählen, dann verschiebt sich da die Nadel hin. Falls es noch nicht genau auf meinen markierten Mittelpunkt trifft, dann verschiebe ich eben das Muster, bis es passt.
    Ich hoffe, das war nun verständlich
    Ja, das ist verständlich, aber das Verschieben geht ja bei mir nicht, weil die Stickbilder ja meist schon 10x irgendwas sind, da ist nicht mehr viel Spiel. Und der Mittelpunkt des Stickmusters ist bei der kleinen Brother-Stickmaschine auch NICHT die Mitte des Rahmens :rolleyes: Das macht es auch nicht leichter. Dabei ist so eine Folie, die kann ich drauflegen und dann sieht man, wo die Mitte ist.

  9. #9
    Avatar von Muffirella
    Muffirella ist offline hat K-ADS
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    21.945

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Zitat Zitat von maus81 Beitrag anzeigen
    Aber wie kriegst du ein fertig zugeschnittenes Teil so eingespannt, dass das Stickbild dann GENAU an der richtigen Stelle sitzt?? Ich bekomme das einfach nicht hin. Und bei 10x10 Stickbereich kann ich dann anschließend auch nix mehr anpassen
    also ich mach das mit der Schablone. Embird zeigt mir genau das Raster der schablone an und damit richte ich das Muster dann aus
    Discoqueen 02/2010 und Tanzmaus 02/2014

    mein Blog

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Sticken auf Jersey

    Zitat Zitat von Muffirella Beitrag anzeigen
    also ich mach das mit der Schablone. Embird zeigt mir genau das Rastero der schablone an und damit richte ich das Muster dann aus
    Ja, ich benutze die Schablone auch. Ich spanne das Vlies ein, lege die Schablone drauf und markiere die Punkte, daran orientiere ich mich, wenn ich den Stoff mit Sprüh-Zeit-Kleber festmache. Das klappt ganz gut, aber das ganz genaue Einspannen inklusive Stoff krieg ich bislang noch nicht hin...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •