Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    dini1 ist offline addict
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    599

    Frage babys eincremen oder -ölen?

    viell. wurde die frage schon ein paar mal gestellt, habs nur nie mitbekommen.

    werdet ihr euer baby eincremen und -ölen, vor allem am po oder macht ihr das dann nur wenn es mal wund ist?

    oder ölt ihr es mit olivenöl ein? es soll viele hebis geben die das als gut befinden...

    bin grad am überlegen ob ich mein baby cremen, ölen und pudern werde. will wenigstens etwas da haben was ich brauche und nicht erst alles mögliche einkaufen wenn der zwerg da ist.

    lg, dini



  2. #2
    Jozefiak ist offline gelöscht
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    2.021

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    Ich würde es danach abhängig machen, was für eine Haus dein Baby hat.

    Jan Eric habe ich so gut wie nie eingecremt, gelegentlich bekam er eine Babymassage mit Babyöl (ich glaube, Rossmann Hausmarke war mit Ökotest sehr gut bewertet worden). Den PO habe ich nur eingecremt mit Weleda Popoceme, aber nur wenn der wunde Stellen oder Anzeichen davon aufwies.

    Mach lieber weniger als zuviel, die Haut muss ja erst zum eigenen Gleichgewicht finden.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    Wir haben Dominique eingecremt mit Körperlotion, Wundcreme am Popo nur wenn er wirklich wund war.

  4. #4
    tine-angel82 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    Für den Po haben wir Wundschutzcreme von Weleda, aber nu bei Bedarf. Öl nehmen wir von Hipp zum Po abputzen, auch nur bei Wundsein. Aber Ganzkörpercremen machen wir nicht.
    Gruß, Kerstin mit Lisa, Marlin und Helena


  5. #5
    Gast

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    babymassage mit weleda-babyöl, denn da sind nur pflanz. öle drin, das ist besser für die haut als mineralische öle.

    wundschutz-creme von weleda bei wundem po nur bei bedarf.

    ansonsten gilt: weniger ist mehr!

    wir haben auch keine badezusätze verwendet, nur als der große mal ganz trockene haut hatte, haben wir wenig babyöl od. olivenöl dazugetan.

  6. #6
    Stehauffrau ist offline wollsüchtige Stricktante
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    10.407

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    Bitte nicht pudern. Puder bildet in den Hautfalten kleine Krümelchen, die scheuern dann noch mehr wund als wenn du gar nichts nimmst :) und am Schlimmsten ist die Kombination Creme + Puder.

    Den Geruch von Olivenöl find ich persönlich ziemlich widerwärtig, unseren Mini werde ich nach dem Baden, wenn ich finde daß es mal nötig ist, mit Jojobaöl eincremen. Das gibt es im Bioladen zB, riecht nach gar nichts, zieht schnell ein und kostet relativ wenig - ich benutze es selber und bin hochzufrieden damit *g*.
    Wundcreme für den Po nur bei Bedarf, da schwöre ich auf Weleda .
    Stehauffrau

    mit Pubertist 10/94 und Speckbacke 05/07







  7. #7
    Avatar von Liana
    Liana ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    9.783

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    den po muss man nur bei bedarf eincremen, wenn er wund ist. früher waren die windeln noch nicht so ausgereift, da mag vorsorgliches eincremen sinn gemacht haben. jetzt braucht man das wirklich nicht mehr
    empfehlen kann ich da auch die calendula creme von weleda. wenn die mal nicht reichen sollte mirfulan und bei richtiger windeldermatitis multilind.

    den ganzen körper creme ich nur ganz selten mal ein, wenn die haut nen trockenen eindruck macht, oder nach besonders langen bädern (die ein säugling ja noch nicht nimmt ). regelmäßiges eincremen, oder ölen ist nicht gut. da gewöhnt sich die haut schnell dran, produziert dann weniger eigenfett und neigt zum austrocknen.

  8. #8
    dini1 ist offline addict
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    599

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    ja, das olivenöl ist wirklich ekelig. werd mich auch dagegen entscheiden.
    jojobaöl find ich persönlich auch ganz gut. der babybauch kann sich gut dehnen...

    lg, dini



  9. #9
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    5.079

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    Finn wird nach dem Baden eingeölt, mit dem Weleda-Babyöl.
    Mein Freund fönt ihn warm und ich massiere ihn dann, dass genießt er richtig.
    Ansonsten machen wir nichts, einmal war der Po gerötet, da hab ich die Wundschutzcreme von Weleda geholt, am nächsten Tag wars gut.
    Liebe Grüsse





    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi

  10. #10
    majaleia ist offline Osloerin
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    6.287

    Standard Re: babys eincremen oder -ölen?

    Also, Puder auf gar KEINEN Fall, wegen Erstickungsgefahr. Hat man früher so gemacht, ist aber echt nicht gut!

    Eingecremt habe ich Emil nur bei wundem Popo (da hattten wir noch Pampers) mit Weleda-Popo-Creme. Eingeölt gar nicht. War auch besser so, denn er hat Neurodermitis!

    Seit wir übrigens die Fuzzi Bunz haben, das sind so ne Stoffwindeln, hat Emil gar keinen wunden Popo mehr, nur wenn er O-Saft trinkt. Also lassen wir das jetzt lieber!

    www.weleda.de

    Ha det bra! Maja mit Emil (3 Jahre) und Leon (1 Jahr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •