Hallo!

Ich bin jetzt im 2. ÜZ und hatte vorletzte Woche Do und Sa (also im 1. ÜZ) einen ultrafrüh-Schwangerschaftstest (10er) gemacht. Beide waren eindeutig negativ und am Sa Abend kam dann auch ganz pünktlich die Mens (wenn auch nicht so stark, aber das hat ja nix zu bedeuten).
Nun ist mir aber immer wieder plötzlich so schlecht und das hatte ich in der 1. SS auch so ab der 5.SSW.
Irgendwie finde ich es sehr seltsam, kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ich schwanger sein könnte, aber ab und zu ist es ja doch so, dass Frauen nicht merken, dass sie Schwanger sind, weil die Mens weiter kam. Aber dann noch 2 neg. Tests?
Oder kann die Übelkeit von der Hormonumstellung vom Abstillen kommen? Habe vor paar Wochen abgestillt, aber die Milch ist noch nicht ganz weg.
Würdet Ihr nochmal testen? Eher nicht, oder?
Wie sind Eure Erfahrungen?

LG Lenamarie