Hallo zusammen,

bisher verlief meine Schwangerschaft problemlos (bin jetzt 36. Woche).
Die Hitze im Moment setzt mir allerdings schon ziemlich zu.
Wenn ich irgendwo 5 Minuten stehen muss, bin ich vollauf damit beschäftigt, nicht zu kollabieren. ;-)
Sobald ich mich ein bisschen bewege, läuft mir das Wasser und mein Kreislauf ist im Keller.
Ich kann mir im Moment gar nicht vorstellen, woher ich noch die Energie nehmen soll, ein Baby auf die Welt zu bringen, wenn es in ein paar Wochen losgeht. Und so ganz von allein wird ja auch nicht viel vorwärts gehen...
Bei Florian war es damals ja Winter und angenehm kühl, da habe ich mir solche Gedanken nicht gemacht.
Also, wie war das bei euch? Hat man trotz der Hitze auf einmal doch genug Energie, wenn das Baby sich auf den Weg macht,
oder kann man wirklich zu schlapp für die Geburt sein?

LG Kornblume