Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Lillymaus ist offline addict
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    367

    Rotes Gesicht Brauche mal eure Hilfe!

    Ich bin nun seit gestern in der 15.ten Woche, und habe seitdem ein Ziehen auf der einen Seite im Unterleib. So, wie es in den ersten 3 Monaten normal war und auch ab und zu vorkam (Dehnung etc.). Aber gibt es das auch jetzt noch? Kennt das jemand?
    Ich habe mich gestern ziemlich aufgeregt (Job etc.) und nun hoffe ich das dies für meinen kleinen Krümel nicht zu schlimm war ... was meint ihr? FA meinte mal nur eine Dauerbelastung würde dem Kind schaden. Habt ihr euch auch schon mal aufgeregt? Mache ich mir zu viele Sorgen ... ??? Ach herje, bin so froh, wenn ich endlich mal meine Baby spüren kann und so weiß das alles in Ordnung ist! Würde am liebsten nächste Woche schon wieder zum US! Bitte sagt mir das ich einfach zu überempfindlich bin ;-) Danke, und ein schönes Wochenende, Lilly

  2. #2
    Stehauffrau ist offline wollsüchtige Stricktante
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    10.407

    Standard Re: Brauche mal eure Hilfe!

    Dieses einseitige Ziehen sind im Normalfall die Mutterbänder, das kommt die ganze Schwangerschaft über vor - bei mir zumindest *g*.
    Stehauffrau

    mit Pubertist 10/94 und Speckbacke 05/07







  3. #3
    Avatar von Canadian07
    Canadian07 ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.511

    Standard Re: Brauche mal eure Hilfe!

    Also, ich habe dehnung "schmerz" bekommen in der erste 3 Monaten, dann 15-17. Woche und jetzt wieder in der 31. woche. Die babies wachsen in Schubbs...deswegen spurst du es mehr.
    Wegen stress....es ist ein zeichnen du sollst ruhiger sein. Wann du bist verzweifelt, dann geh einfach zu FA. Die ist das beste medizin für Ruhe :)
    Wünsche dir eine schöne Kugelzeit!
    "Es gibt Momente im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zaubern verlieren."







    Uploaded with ImageShack.us





















  4. #4
    Gast

    Standard Re: Brauche mal eure Hilfe!

    Wenn es einseitig ist sind es meist die Mutterbänder und die spürt man über die ganze Schwangerschaft verteil immer und immer wieder.

    Aufgeregt hab ich mich schon oft und hab schon etlichen Stress hinter mir aber solange man immer wieder ruhigt entspannte Zeiten hat ist das schon in Ordnung.

  5. #5
    Avatar von simonemeta
    simonemeta ist offline addict
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    275

    Standard Re: Brauche mal eure Hilfe!

    Habe auch hin und wieder ein Ziehen im linken Unterleib. Mal weil ich mir zuviel zumute, mal weil ich zu viel/zu schnell laufe und auch mal einfach so. Mein FA sagte auch jedesmal dass es die Mutterbänder sind und meist ist es wieder ok wenn ich mich ein bißchen ausruhe oder hinlege. Du wirst sehen mit der Zeit verstehst du die Zeichen deines sich verändernden Köpers immer besser.
    Und du hast recht, es beruhigt mich immer wieder wenn ich nach so einem "Ziehen" das Baby in meinem Bauch merke, wie es strampelt oder sich dreht. Das kommt bei dir auch in den nächsten Wochen. Mach dir also keinen Kopf. Der Köper einer Schwangeren zeigt einem von ganz allein wenn er Ruhe braucht, etc.
    Liebe Grüße simone







Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •