Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. #1
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Total depri wegen der nacht

    hab ja schon mal nen thread eröffnet wegen dem schlafen von Timo.
    So,heute nacht er wird um halb zwölf wach,jammert.ich geh rüber trag ihn rum,er schläft ein,ich leg ihn rein er schreit weil ich gehe.ich wieder rein,hab ihm tee gegeben,getragen,er schläft nicht mehr ein.papa hat ihn dann getragen,er schläft nicht mehr ein.ich hab ihn dann zu uns ins bett genommen,dort hat er nur getreten und gejammert.bin wieder mit in sein zimmer,hab ne flasche gemacht,dann wieder getragen-schläft nicht.dann hab ich mich mit ihm auf die couch in seinem zimmer gelegt,ihn gehutschert im liegen,lieder gesumt,er hat nur gejammert und gemotzt und gestrampelt,hab ihn dann wieder getragen und ins bett gelegt,bin im zimmer geblieben(was er aber nicht gesehen hat)dann ist er irgendwann vor müdigkeit eingeschlafen....

    was mach ich falsch???????
    er war dann 2 stunden wach und ich bin jetzt voll depri weil ihr immer gesagt hat nimm ihn zu dir er braucht deine wärme usw,aber wie es aussieht will er das nicht.ich weis nicht weiter....
    985g,35cm gross

  2. #2
    Elayne ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    4.742

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    Zitat Zitat von Nicemama Beitrag anzeigen

    was mach ich falsch???????
    Du machst in meinen Augen sicher vieles falsch, aber das Dein Kind nicht schlafen kann, kann an vielem liegen.
    Wahrscheinlich steckt er momentan einfach grad mitten in einer anstrengenden Entwicklungsphase. Das lässt ihn schlecht zur Ruhe kommen.

    Der Mops schläft ja eigentlich recht gut. Er stillt zwar jede Stunde oder nuckelt die ganze Nacht durch, aber er ist dabei nicht unruhig.

    Wir waren kurzzeitig soweit, daß ich ihn abends hinlegen konnte und er schlief direkt ein. Das war um den 11. Monat rum. Mittlerweile ist das wieder vorbei. Und auch nachts ist er momentan sehr unruhig. Er lässt sich auch nicht wirklich beruhigen. Stillen will er nicht, kuscheln will er nicht. Tragen geht, aber sobald wir uns wieder hinlegen, ist er wieder wach. Ich glaube nicht, daß ich was falsch mache, sondern denke einfach, daß er viel zu verarbeiten hat.

    Auch wenn er nicht ruhig liegt, ist er bei uns im Bett. Die Nähe braucht er einfach. Schlafen kann ich dann nicht, aber das könnte ich ja auch nicht, wenn er im Gitterbett liegt und weint. Ich "sitze" das einfach aus und freu mich auf bessere Zeiten.

    Das würd ich Dir auch raten. Mach Dir klar, daß Du nicht sterben wirst, nur weil Du eine zeitlang nicht richtig schlafen kannst und das es nur eine kurze Zeit so ist und eben auch wieder andere Zeiten kommen, in denen er besser schläft.

    Wer sich nur an der Form orientiert, vergisst allzuschnell den Inhalt.
    (Britta02)


    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!




    Für die Kuschler und Smiliefanatiker: Wenn ich es nicht ausdrücklich schreibe, sind meine Kommentare nicht als Angriff zu verstehen! Smilies dürfen sich nach belieben dazu gedacht werden, damit meine Postings so nett rüberkommen, wie benötigt.

  3. #3
    faelis ist offline Teignascher
    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    keine Ahnung, was du falsch machst - uns gings eine Zeitlang auch so ähnlich.

    Bei uns klappts mittlerweile ganz gut, wenn wir Lisa ins Bett legen und ihr nur noch mit der Hand über den Kopf streicheln oder die Hand auf den Bauch legen oder sie uns einfach festhalten kann. Dann dreht sie sich irgendwann einfach auf die Seite und schlummert weg...
    Das Problem dabei: wenn sie dann nachts aufwacht und wir sind nicht da, ist das Gebrüll groß. Spätestens ab 4, meistens auch eher, ist sie dann bei uns im Bett. Dort aber auch mit Hand auf Kopf oder Bauch oder Finger in ihrer Faust. Gesungen oder geschuckelt wird hier aber nicht - viel zu aufregend.

    Ich muss sie übrigens gegen 2 noch mal wickeln. Sonst läft die Windel aus und alles ist nass - Body, Schlafanzug, innerer Schlafsack, sogar der äußere ist durch. Keine Ahnung, wie sie das schafft.
    Mit den Mädels:
    12/08, 07/10 und 04/13

  4. #4
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    Zitat Zitat von Elayne Beitrag anzeigen
    Du machst in meinen Augen sicher vieles falsch, aber das Dein Kind nicht schlafen kann, kann an vielem liegen.
    Wahrscheinlich steckt er momentan einfach grad mitten in einer anstrengenden Entwicklungsphase. Das lässt ihn schlecht zur Ruhe kommen.

    Der Mops schläft ja eigentlich recht gut. Er stillt zwar jede Stunde oder nuckelt die ganze Nacht durch, aber er ist dabei nicht unruhig.

    Wir waren kurzzeitig soweit, daß ich ihn abends hinlegen konnte und er schlief direkt ein. Das war um den 11. Monat rum. Mittlerweile ist das wieder vorbei. Und auch nachts ist er momentan sehr unruhig. Er lässt sich auch nicht wirklich beruhigen. Stillen will er nicht, kuscheln will er nicht. Tragen geht, aber sobald wir uns wieder hinlegen, ist er wieder wach. Ich glaube nicht, daß ich was falsch mache, sondern denke einfach, daß er viel zu verarbeiten hat.

    Auch wenn er nicht ruhig liegt, ist er bei uns im Bett. Die Nähe braucht er einfach. Schlafen kann ich dann nicht, aber das könnte ich ja auch nicht, wenn er im Gitterbett liegt und weint. Ich "sitze" das einfach aus und freu mich auf bessere Zeiten.

    Das würd ich Dir auch raten. Mach Dir klar, daß Du nicht sterben wirst, nur weil Du eine zeitlang nicht richtig schlafen kannst und das es nur eine kurze Zeit so ist und eben auch wieder andere Zeiten kommen, in denen er besser schläft.

    mir geht es ja auch nicht um meinen schlaf in der nacht,ich kann mich ja mittag hinlegen wenn er mittagschlaf hat.es geht mir halt darum das er nicht schlafen kann und ich nicht weis was ich noch tun soll.
    da ich es nicht kenne von ihm mach ich mir da sorgen und es ist ja auch nicht so das ich ihn nicht gerne in der nacht bei mir haben würde wie du das sicher denkst,ich nehm ihn gerne mit zu mir wenn er nicht schlafen kann,mich hat halt irritiert das ihn das auch nicht beruhigt.
    985g,35cm gross

  5. #5
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    Zitat Zitat von faelis Beitrag anzeigen
    keine Ahnung, was du falsch machst - uns gings eine Zeitlang auch so ähnlich.

    Bei uns klappts mittlerweile ganz gut, wenn wir Lisa ins Bett legen und ihr nur noch mit der Hand über den Kopf streicheln oder die Hand auf den Bauch legen oder sie uns einfach festhalten kann. Dann dreht sie sich irgendwann einfach auf die Seite und schlummert weg...
    Das Problem dabei: wenn sie dann nachts aufwacht und wir sind nicht da, ist das Gebrüll groß. Spätestens ab 4, meistens auch eher, ist sie dann bei uns im Bett. Dort aber auch mit Hand auf Kopf oder Bauch oder Finger in ihrer Faust. Gesungen oder geschuckelt wird hier aber nicht - viel zu aufregend.

    Ich muss sie übrigens gegen 2 noch mal wickeln. Sonst läft die Windel aus und alles ist nass - Body, Schlafanzug, innerer Schlafsack, sogar der äußere ist durch. Keine Ahnung, wie sie das schafft.
    ja ich weis halt nicht was ihn in so einer ungewohnten situation beruhigt,da ihn unter tag wenn was ist oder mittag wenn er nicht schlafen kann,das tragen oder singen schon hilft und daher war ich heut so unsicher ob ich alles richig mache.
    wickeln müssen wir in der nacht bis jetzt nicht,die windel ist zwar morgens knallvoll aber läuft nicht aus.hast schon mal andere windeln versucht?
    985g,35cm gross

  6. #6
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    [QUOTE=Elayne;14770121]Du machst in meinen Augen sicher vieles falsch


    meinst du damit das wir ihn nicht bei jedem quick aus dem bett holen?
    das hat bis her sehr gut geklappt,da er ab und zu viel träumt und da einfach mal nen quick von sich gibt,da lass ich ihn einfach,und nach 1-2 min. schläft er auch wieder.er schreit ja da nicht.es ist halt brabbeln.
    aber jeder hat halt seine art der erziehung und manche können andere arten nicht akzeptieren oder wollen es nicht.aber danke das du trotzdem auf meine frage geantwortet hast.
    985g,35cm gross

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    Zitat Zitat von Nicemama Beitrag anzeigen
    hab ja schon mal nen thread eröffnet wegen dem schlafen von Timo.
    So,heute nacht er wird um halb zwölf wach,jammert.ich geh rüber trag ihn rum,er schläft ein,ich leg ihn rein er schreit weil ich gehe.ich wieder rein,hab ihm tee gegeben,getragen,er schläft nicht mehr ein.papa hat ihn dann getragen,er schläft nicht mehr ein.ich hab ihn dann zu uns ins bett genommen,dort hat er nur getreten und gejammert.bin wieder mit in sein zimmer,hab ne flasche gemacht,dann wieder getragen-schläft nicht.dann hab ich mich mit ihm auf die couch in seinem zimmer gelegt,ihn gehutschert im liegen,lieder gesumt,er hat nur gejammert und gemotzt und gestrampelt,hab ihn dann wieder getragen und ins bett gelegt,bin im zimmer geblieben(was er aber nicht gesehen hat)dann ist er irgendwann vor müdigkeit eingeschlafen....

    was mach ich falsch???????
    er war dann 2 stunden wach und ich bin jetzt voll depri weil ihr immer gesagt hat nimm ihn zu dir er braucht deine wärme usw,aber wie es aussieht will er das nicht.ich weis nicht weiter....

    Leon schläft bei uns im Bett gut, aber eben total unruhig. Er bekommt grad so einen blöden Backenzahn und meckert nachts manchmal rum. Ich geh in sein Zimmer, beruhige ihn und dann schläft er wieder ein. Klar würde ich ihn rausnehmen und rumtragen, würde er munter werden und spielen wollen, nee nee. Ich möchte frühs keine Augenringe haben auf Arbeit.

    Manchmal geh ich 2mal nachts runter in sein Zimmer, manchmal gar nicht weil er supi schläft.....versuchs mal mit einfach wieder hinlegen, beruhigen und wieder aus dem Zimmer gehen, ohne großes Trara. Und vielleicht schläft er wieder ein.....und wenn er Mama ärgern will, eben nicht.

  8. #8
    Elayne ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    4.742

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    Zitat Zitat von Nicemama Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Elayne Beitrag anzeigen
    Du machst in meinen Augen sicher vieles falsch

    meinst du damit das wir ihn nicht bei jedem quick aus dem bett holen?
    das hat bis her sehr gut geklappt,da er ab und zu viel träumt und da einfach mal nen quick von sich gibt,da lass ich ihn einfach,und nach 1-2 min. schläft er auch wieder.er schreit ja da nicht.es ist halt brabbeln.
    aber jeder hat halt seine art der erziehung und manche können andere arten nicht akzeptieren oder wollen es nicht.aber danke das du trotzdem auf meine frage geantwortet hast.
    Nein, das war gar nicht unbedingt aufs Schlafen bezogen, das mit dem falsch machen. Ich schrieb ja extra, daß es wahrscheinlich momentan gar nicht daran liegt, was Du machst, sondern einfach an seiner Entwicklung. Wir haben hier ja zur Zeit dasselbe.

    Man kann nicht immer etwas dagegen machen, wenn Kinder unruhig/traurig/wütend was auch immer sind. Aber man kann da sein für sie, auch wenn sie nicht kuscheln wollen, kann man präsent sein. Und das probierst Du ja.

    Grad eben hab ich den Mops schlafen gelegt und es hat gereicht, daß ich ihn getragen hab und dann ist er im Bett liegend eingeschlafen. Bei uns ist also vielleicht schon Besserung in Sicht, bei Euch dann evtl auch bald.

    Wer sich nur an der Form orientiert, vergisst allzuschnell den Inhalt.
    (Britta02)


    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!




    Für die Kuschler und Smiliefanatiker: Wenn ich es nicht ausdrücklich schreibe, sind meine Kommentare nicht als Angriff zu verstehen! Smilies dürfen sich nach belieben dazu gedacht werden, damit meine Postings so nett rüberkommen, wie benötigt.

  9. #9
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    Zitat Zitat von Flori260803 Beitrag anzeigen
    Leon schläft bei uns im Bett gut, aber eben total unruhig. Er bekommt grad so einen blöden Backenzahn und meckert nachts manchmal rum. Ich geh in sein Zimmer, beruhige ihn und dann schläft er wieder ein. Klar würde ich ihn rausnehmen und rumtragen, würde er munter werden und spielen wollen, nee nee. Ich möchte frühs keine Augenringe haben auf Arbeit.

    Manchmal geh ich 2mal nachts runter in sein Zimmer, manchmal gar nicht weil er supi schläft.....versuchs mal mit einfach wieder hinlegen, beruhigen und wieder aus dem Zimmer gehen, ohne großes Trara. Und vielleicht schläft er wieder ein.....und wenn er Mama ärgern will, eben nicht.
    ja das mit hinlegen und beruhigen und wieder gehen ohne grosses trara,ging eben bis vor kurzem noch und jetzt hat er immer wieder mal unruhige nächte wenn ich gehe ist terror.und gestern eben ging gar nichts.
    985g,35cm gross

  10. #10
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Total depri wegen der nacht

    Zitat Zitat von Elayne Beitrag anzeigen
    Nein, das war gar nicht unbedingt aufs Schlafen bezogen, das mit dem falsch machen. Ich schrieb ja extra, daß es wahrscheinlich momentan gar nicht daran liegt, was Du machst, sondern einfach an seiner Entwicklung. Wir haben hier ja zur Zeit dasselbe.

    Man kann nicht immer etwas dagegen machen, wenn Kinder unruhig/traurig/wütend was auch immer sind. Aber man kann da sein für sie, auch wenn sie nicht kuscheln wollen, kann man präsent sein. Und das probierst Du ja.

    Grad eben hab ich den Mops schlafen gelegt und es hat gereicht, daß ich ihn getragen hab und dann ist er im Bett liegend eingeschlafen. Bei uns ist also vielleicht schon Besserung in Sicht, bei Euch dann evtl auch bald.
    achso.ja ich hab ihn grad auch getragen und lieder gesumt bis er eingeschlafen ist auf meinem arm und er hat auch gut geschlafen auf meinem arm,nur nachts klappt das nicht mehr..ja wir werden sehen was die nächste nacht bringt...
    er hat erst die unteren beiden zähne,aber von den anderen sieht man noch gar nichts...vielleicht ists doch ein zahn..keine ahnung...
    985g,35cm gross

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •