Hallo zusammen,
ich werde sehr bald anfangen, mich zu bewerben.
Mein Problem: Blazer und klassische Blusen stehen mir nicht und passen nicht zu mir. Ich fühle mich unwohl und richtiggehend verkleidet darin. Lieber würde ich in einem Hühnerkostüm zum Vorstellungsgespräch erscheinen, als in Bl & Bl.
Wie würdet Ihr das handhaben?
Das miese Gefühl herunterschlucken, Bluse und Blazer kaufen, in den Vorstellungsgesprächen anziehen und dann nie wieder?
Fallen Euch Alternativgarderoben ein? Was könnte man noch zu einem Vorstellungsgespräch (Office-Bereich) tragen?

Möglicherweise klingt meine Frage naiv in Euren Ohren, aber ich hatte noch nie ein offizielles Vorstellungsgespräch...in meinem früheren Beruf mußte ich nicht mit seriösen Klamotten punkten, sondern konnte sportlich-flippig kommen.

Umso lieber wäre es mir, wenn ich während des Vorstellungsgesprächs zusätzlich zur ohnehin großen Nervosität nicht noch denken müßte, wie fürchterlich ich gerade aussehe...

Für Tips dankbar ist Euch
bagira