hallo,

bin schon ne ganze weile bei eltern unterwegs, aber jetzt das erste mal hier..

ich stehe momentan vor einer für mich schwierigen entscheidung..
es ist auch etwas kompliziert...ich versuche es mal verständlich zu formulieren..

AAALSO..ich bin schon 3fach mama und jetzt mit nummer 4 schwanger..

allle drei sind spontan entbunden und alle 3 geburten waren absolut unterschiedlich..

nach nummer 1 wollte ich NIE wieder schwanger werden..(einleitung)
bei nummer 2 gab es komplikationen, sodass ich kurz vorm not-ks stand..
(gsd gab es einen hebiwechsel und die hat den kleinen dann rausgeholt..)
bei nummer drei war´s fast ne geburt im krankenwagen, weil es so schnell ging..mir fast zu schnell..

so..dass mal als kurze zusammenfassung..

jetzt zu meinem *problem*

ich war IMMER gegen einen ks, eigentlich eher aus angst vor dem bauchschnitt und dem relativ langen kh-aufenthalt..
horror vor mehrbettzimmern

jetzt ist die situation bei uns etwas schwierig..mann arbeitet etwa eine autostunde vom wohnort entfernt..
familie lebt (umzugsbedingt unsererseits) etwa 500km entfernt und die ausgewählte klinik liegt 30-45 autominuten entfernt..

ich bin ein ziemlicher kontrollmensch und plane gerne dinge..was bei einer geburt schlecht möglich ist..
vorallem weil ALLE drei zu spät kamen...

ich denke darüber nach einen wks machen zu lassen, weil dann alles unter kontrolle hätte, damit die kids untergebracht sind, menne frei hat etc..
aber ich komm mir dabei schlecht vor...
könnt ihr das nachvollziehen??
ich weiss nicht, warum ich mich bei dem gedanken wks so fühle..
weil es keine normale geburt ist?
weil es feigheit vor der geburt ist?
wegen der vorurteile, die viele, auch ich, gegen einen ks habe/hatte
ich habe total schiss davor..

die klinik, in der ich den ks machen lassen möchte, den *sanften Kaiserschnitt nach Misgav-Ladach*
das baby würde mir, nachdem alles gecheckt wurde, sofort auf den bauch gelegt werden und ich könnte baby anlegen, während ich wieder zugemacht werde...

also eigentlich genau das gegenteil von dem, was ich immer über den ks gehört habe..

ich hoffe ihr versteht, was ich meine und hoffe auf ein paar meinungen..auch wenn sie contra ks sind..

wie würdet ihr entscheiden?
es spricht vieles dafür, aber mein kopf ist noch nicht ganz soweit..

lg heidi