Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
  1. #1
    Gast

    Standard "Jede Frau kann Abspritzen"

    mit diesem Titel habe ich gerade in einem anderen Forum einen Beitrag gelesen.

    Ich kopiere ihn mal hier rein:

    Jede Frau Kann Abspritzen (Weibliche Ejakuation)
    Ich habe eine Trick endeckt

    Da kommt es mit schon in 2 min und ich spritze jedes mal ab

    es kann von frau zu frau unterschiedlich sein mache wird mehr manche wird weniger spritzen

    so nun zum trick

    Am, besten setzt ihr euch mit weit gespreitzen Beinen auf einen stuhl am Besten mit Armlehen
    Dann nehm ihr diese Ohrenwattestäbchen (auch Q tips) genannt
    Nemmt eins in den Mund und macht es nass


    Anschließend führt ihr das Stäbchen etwa bis zur hälte in das pissloch ein (Harnröhre) es kann am anfang etwas Ziehen oder Brennen aber es geht vorbei

    Macht es euch nur mit dem Stäbchen rein und raus bis iht kurz vorm Kommen seid

    kurz bevor ihr merkt das ihr Kommt Zieht das Stäbchen in einem Ruck aus dem Loch und haltet die Pussy Weit auf

    Den Trick am Besten Jeden Abend so 5-8 Mal hintereiander ausprobieren und von mal zu mal wird der Oragsus Geiler

    So Viel spaß Mädels Probierts aus und gebt mir doch ein kleines feedback wie es war und wie ihr es erlebt habt

    Gruß Yvonne


    Eine Frage an die Frauen:
    "könnt ihr euch vorstellen, dies auszuprobieren?"

    und eine Frage an die Männer:
    "würde es euch reizen, wenn eure Partnerin auf diese Weise einen "nassen Orgasmus" hat?"

    Ich hätte zuviel Angst mich dabei zu verletzen und es reizt mich absolut nicht, dies zu versuchen. Warum ist die weibliche Ejakulation vielen so wichtig?

    Ich freue mich auf eure Antworten.

    Lieben Gruß
    Yoni
    Geändert von Yoni (23.08.2007 um 14:03 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    196

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    Zitat Zitat von Yoni Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Frauen:
    "könnt ihr euch vorstellen, dies auszuprobieren?"

    und eine Frage an die Männer:
    "würde es euch reizen, wenn eure Partnerin auf diese Weise einen nassen Orgasmus hat?"

    Ich hätte zuviel Angst mich dabei zu verletzen und es reizt mich absolut nichst dies zu versuchen. Warum ist die weibliche Ejakulation vielen so wichtig?

    Ich freue mich auf eure Antworten.

    Lieben Gruß
    Yoni
    Also ich bin jetzt etwas überfordert. Was soll es denn bringen sich etwas in die Harnröhre einzuführen. Ich stell mir das ehrlich gesagt schmerzhaft vor. Aber gut, manche können vielleicht nur so oder so besser kommen.

    Ich werd das nicht ausprobieren.

    Zu Deiner Frage wegen der Wichtigkeit des Abspritzens:
    Ich hab noch nie darauf geachtet, ob dies bei mir passiert. Wenn nicht hab ich es jedenfalls auch nicht vermisst. Ich finde es also nicht wichtig.

    Wichtig finde ich zufriedenstellenden Sex zu haben. Das klingt zwar sehr sachlich, aber beinhaltet sooo viel.

  3. #3
    dottore_taglioni ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    50

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    So geht´s:

    http://www.*******.com/watch/31706

    Dann haben auch beide Spaß dabei ;-).
    porca miseria!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    AUA!!! ... auf Ideen kommen die Leute

  5. #5
    Avatar von pedro
    pedro ist offline Facebook-Verweigerer
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    9.661

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    >und eine Frage an die Männer:
    "würde es euch reizen, wenn eure Partnerin auf diese Weise einen "nassen Orgasmus" hat?"<

    Also ich bin ja grundsätzlich ein experimentierfreudiger Typ, aber Wattestäbchen in die Harnröhre einführen...ääh, nee danke *schauder*

    Schon beim Lesen musste ich das Gesicht verziehen....

    Also wenn eine Frau von Natur aus einen nassen Orgasmus hat, dann von mir aus (ich hatte mal eine die hatte sehr ergiebige...schöne Grüße, falls Du´s grad liest ;-), aber das mit SOLCHEN Mitteln herbeizuführen....einfach eklig, meine Meinung!!!

    LG
    Pedro

  6. #6
    Maike ist offline Ex-Schokoholikerin
    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    474

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    Aua nee, MICH würde das überhaupt nicht reizen, eher meine Harnröhre...

    Danke nein, so nicht.

    LG

    Maike

  7. #7
    Gast

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    Häääääh???? Also für mich waren das immer 2 verschiedene Dinge, der echte nasse Orgasmus und der gefakte nasse Orgasmus.
    Das was da beschrieben ist, ist wohl eher der gefakte.

    Ich krieg doch keinen O., wenn ich mir die Harnröhre wund reibe??? Und dass ich dann pullern muss is doch klar. Die Technik is nur was für Masochisten *meinemeinungis*

    Ich werd während des O. innendrin manchmal so nass, dass wir im Bett danach schwimmen können, aber das is Mus.chisaft, kein Urin.

    Dachte immer DAS ist das echte squirten *verwirrtbin*....

    Hatte die Dame schonmal nen richtig schönen O.???
    Geändert von nika1975 (23.08.2007 um 12:37 Uhr)

  8. #8
    Gast

    Standard Hab da nochwas zu gefunden *wensinetressiert*

    Auch aus nem anderen Forum


    ... ein Mytos für die meisten, eine Tatsache für wenige.
    Ich kann mich definitiv dafür ausprechen, dass es sie gibt..., meine Partnerin ist dazu befähigt...

    Zunächst möchte ich mit einem Mytos aufräumen:

    1.)
    Das "Ejakulat" ist definitiv kein Urin. Auch Frauen die kurz voher auf der Toilette waren, die Blase also leer ist, können ejakulieren.

    2.)
    In vielen Pornofilmen ist es wirklich Urin, und keine echte Femal Ejakulation, aber es gibt schon ein paar echte. Den Unterschied kann man eigentlich nur dann feststellen wenn man selber, oder eine Partenerin hat die dazu befähigt ist.

    Ob es jede Frau kann und eigentlich nur erlernen muss, weiß man nicht... da streitet sich die Wissenschaft erheblich. Das es Frauen gibt, die ejakulieren können, ist bewießen und längst nicht mehr umstritten.
    Die Flüssigkeit[n] kommen auch nicht aus der Harnöffnung in der Mitte, sonderen aus zwei Drüssenöffnungen, die kaum größer als ein Stecknadelende ist, links und rechts neben der Harnöffnung. Diese sind bei Unerregtheit nicht zu sehen, und bei Erregung "röter" als die andere Haut und deutlich sichtbar.

    Die Menge des Ejakulats ist verschieden:

    - manche "ejakulkieren" mehr nach innen, kaum ein Spritzen, so dass die Frau zwar "feuchter" wird, aber als solches nicht mal wahrgenommen wird. --> diese Gruppe ist die häufigste

    - manche können einmal stärker, dann ist es vorbei.

    - manche "laufen" regelrecht aus... so dass man wirklich meinen könnte es hat mit Urin zu tun. Das Spritzen findet bei jedem Orgasmus, mehrfach hintereinander, statt und in "unbegrenzter Menge"... --> ich hätte nie geglaubt das es dass wirklich gibt, bis meine Partnerin, nach absetzen der Pille, vor ca. 2 Jahren damit begonnen hatte.

    Bei Ihr allerdings nur in der "scharfen" Zeit, d.h. wenn Weibchen begattet werden will... , also ca. 3 Tage vor bis 2 Tage nach dem Eisprung... ansonsten ist der Sex "trocken" [aber nur von der ejakulation her ]

    In diesen Tagen ist allerdings fast kein trocknere Orgasmus möglich, d.h. wir müssen auf jedenfall für Handtücher sorgen... Sie hatte mal probiert das spritzen aufzuhalten, aber dann wird Zwangsläufig der Oragsmus aufgehalten...

    Manche Frauen schämen sich auch dieses Erreignisses wegen, verbinden es mir Urin, und unterdrücken es...

    Von der Art her, wie Frau stimuliert werden muss, stimmt schon der Winkel in Richtung G-Punkt. Allerdings glaube ich nicht das es der G-Punkt ist der es auslöst, sonderen die sog. AFE Zone [der andere sagenumwobene Punkt innerhalb der Vagina]

    Zusammengefasst:

    die Frau sollte keine Pille, oder sonst irgendein Verhütungshormon einnehmen.

    sich lösen können

    nichts unterdrücken

    die AFE-Zone stimuliert bekommen...

    ... dann klappts [vielleicht] auch mit dem Nachbarn

    Gruss Dichter und Denker

    PS:

    an alle die sich Gedanken über die die Gedanken des Partners machen. Er wird es zu 99,9% Geil finden... glaubt mir !!!

  9. #9
    Gast

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    Zitat Zitat von dottore_taglioni Beitrag anzeigen
    So geht´s:

    http://www.*******.com/watch/31706

    Dann haben auch beide Spaß dabei ;-).
    Kann ich die Adresse von dem Typen haben?

  10. #10
    summerwine ist offline enthusiast
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    382

    Standard Re: "Jede Frau Kann Abspritzen"

    Hallo!

    In meinen Augen ist solch ein Üben völliger Quatsch. Weder sehe ich einen Sinn darin noch halte ich die Methode für erfolgversprechend. Es ist doch wohl ein Unterschied, ob ne Frau von sich aus und spontan stark nässt beim Orgasmus oder ob ich die Harnröhre so sehr reize, dass... ja, was kommt da eigentlich raus? Pisse dann, oder? Super, denn darum geht es beim nassen Orgasmus doch gar nicht!

    Unabhängig davon würde ich jedenfalls auf keinen Fall solche Kathederspielchen für Anfänger vornehmen, das wäre mir viel zu gefährlich. Schon der Gedanke daran stellt mir die Nackenhaare auf... *schauder*

    Gruß,

    summerwine

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •