Kein Schilabschluss,keine Asubildung,kein Geld,selbst noch ein Kind aber schon Mutter?Es geht auch anders :)
Ich habe es geschafft !!!Diese Therad ist da um zu zeigen das es auch anders geht,um Mut zu machen und weil ich einfach stolz auf uns bin :)

Meine Geschichte :

Mit 19 wurde ich schwanger - Die Beziehung zu meinem Freund ging damals 1,5 Jahre.Ich war mitten in der Ausbildung und ungewollt (Pille zu oft vergessen - also selbst "Schuld") schwanger.Als ich von der Schwangerschaft erfuhr war ich bereits in der 13+2 SSW also wurde mir die Entscheidung quasie abgenommen.Für mich spielte das allerdings keine Rolle - Das Würmchen in mir hatte es einfach verdient zu leben auch wenn mich das meine Ausbildung gekostet hat.

Mit 20 bekam ich meine Tochter - Mein ganzer Stolz :)
Nach 2 Jahren Elternzeit beschloss ich mich weiterzubilden und meinen Abschluss zu verbessern.Nach langem kämpfen mit den Ämtern und der KiTa habe ich es geschafft und besuche seid September 2009 die Volkshochschuhle die ich trotz wenigem Geld alleine finanziere.
Im Oktober 2009 wurde ich wieder schwanger und habe meinen Sohn in der 34 SSW per Not OP zur Welt gebracht.
Dank der netten Unterstützung meiner Schule und meines Freundes (Mitlerweile sind wir fast 7 Jahre zusammen) konnte ich nach 4 Wochen "Pause" weiter zur Schule gehen.Ich habe jetzt einen Notendurchschnitt von 1,8 auf der Realschule,mein Freund geht halbtags arbeiten und kümmert sich vormittags um unseren Sohn und ja,ab August beginne ich meine Ausbildung.

Ich bin einfach stolz auf meine Familie und auf mich,dass ich das alles trotz vieler Zweifel von der "Umwelt" geschafft habe.

Mädelz - Schaut nach vorne!Wo ein Wille ist,ist auch ein Weg!!!