Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Bibi79 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    5.939

    Standard Babyschwimmen und Schniefnase

    Hallo,

    meine Tochter ist nun 4 Monate alt. Seit 3 Monaten hat sie eine Schniefnase. Nun kam auch noch Husten (nur beim Schlafen) hinzu, der von der Ärztin auch untersucht wurde. Die ronchien sind frei. Sie sagte, es wäre die "Schnodder", die im Liegen hinten runter läuft und den Husten verursacht.

    Am 20. März beginnt unser Babyschwimmkurs. Da sollen die Kinder ja gesund sein.
    Nun meine Frage: Falls die Schniefnase nicht bis dahin weg ist, dürfen wir dann trotzdem zum Babyschwimmen???

    Ich stelle die Frage nur, weil sie die ja auch schon so lange hat...
    Extrem gut abtrocknen und anschließendes Warm-Einpacken nach dem Schwimmen ist natürlich vorausgesetzt.
    Liebe Grüße
    Bianca

    und ihre drei Zicken (01/04, 11/05 und 04/08) :liebe:



  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    6.718

    Standard Re: Babyschwimmen und Schniefnase

    Liebe Bianca,

    nachdem es sich ja schon um eine längere Zeit verstopfte Nase handelt, das Kind unbeeinträchtigt und bei der ärztlichen Untersuchung unauffällig ist, es sich somit nicht um einen akuten Infekt handelt, spricht nichts gegen das Babyschwimmen.

    Beste Wünsche

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •