Liebe Assi,
die bei uns üblicherweise durchgeführten Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, HIB, Polio, Hepatitis B, Masern, Mumps und Röteln werden von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen weil sie gut verträglich sind und die Kinder weitestgehend vor möglichen schweren Komplikationen dieser Infektionskrankheiten schützen. Glücklicherweise ist - wie sie sagen - die medizinische Versorgung um heute besser als früher. Dazu gehört aber auch die Krankheitsverhütung durch Impfung. Gerade bei Virusinfektionen ist die Behandlung auch heute immer noch manchmal schwierig. In die Entwicklung neuer Impfstoffe oder Impfstoffkombinationen wird viel investiert und die neue Sechsfachimpfung (sechs Impfungen bei nur einem Stich) ist ein Beispiel für eine erfreuliche Neuentwicklung. Andererseits werden auch Impfungen „abgeschafft“. So wird heutzutage bei uns z. B. keine TBC-Impfung und keine Schluckimpfung mehr empfohlen. Die ausführlichen aktuellen Impfempfehlungen der STIKO finden Sie unter www.rki.de/GESUND/IMPFEN/STIKO/STIKO.HTM.
Alles Gute wünscht
Ihr Ärzteteam