Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    melli_herzchen ist offline Stranger
    Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    1

    Standard KiWu - Wartezeit 😓

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier & würde gerne eure Meinung Bzw. Tipps hören... und zwar haben mein Freund & ich schon seit ca. einem Jahr jetzt den Wunsch, eine Familie zu gründen... wir sind knapp 3 Jahre zusammen, sind dieses Jahr in eine eigene Wohnung gezogen, er hat auch eine abgeschlossene Berufsausbildung und geht arbeiten... die Bedingungen wären eigentlich die Besten... wenn da nicht meine Ausbildung wäre... 😓 Ich starte jetzt im September ins 2. Jahr und habe dementsprechend noch 2 Jahre vor mir... Natürlich will ich die Ausbildung abschließen, damit ich meinem Kind später etwas bieten kann... allerdings fällt mir das Warten bis wir endlich für ein Baby "Üben" können extrem schwer 😞 Es tut mir jedes Mal weh, wenn ich in der Innenstadt unterwegs bin und Eltern mit Kinderwagen sehe & mir jedes Mal denke wie lange es noch dauert/dauern könnte, bis wir auch eine eigene Familie haben dürfen... das warten ist einfach sooo schwer 😓😓

    LG

  2. #2
    MsWallace ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    9

    Standard Re: KiWu - Wartezeit 😓

    Hallo Melli!
    Ich weiß genau, wie's dir geht und habe mich deshalb auch gerade erst hier im Forum angemeldet... Mein Mann und ich haben den Kinderwunsch jetzt auch seit etwas über einem Jahr (besonders ich sehr stark), aber wir "müssen" auch noch auf das Ende seiner Ausbildung warten. Das ist zwar zum Glück schon im Juni nächstes Jahr, sodass wir ab Februar/März mit dem Üben anfangen können, aber die Zeit vergeht schleichend langsam. Aber irgendwie habe ich das letzte Jahr rumgekriegt und denke, die letzten Monate werden jetzt noch zu schaffen sein.
    Was mich nervt ist die Tatsache, dass ich das Gefühl habe, ich sollte die Zeit zu zweit noch genießen, aber durch die Ungeduld klappt das nicht so richtig... Was mir hilft ist Ablenkung und Dinge tun, die sozusagen schon mal auf die Schwangerschaft vorbereiten. Wir renovieren gerade unser Haus und werden da demnächst schonmal anfangen, das zukünftige Kinderzimmer freizuräumen (wird momentan als Abstellraum genutzt) und evtl. schon etwas einzurichten. Außerdem mache ich mehr Sport um noch möglichst fit zu werden. Ende des Jahres ist ein FA Termin geplant um alles einmal durchchecken zu lassen. Vielleicht kannst du dir ja auch solche Dinge überlegen, dann hat man das Gefühl, man kann aktiv auf das "Ziel" hinarbeiten und das Warten wird etwas leichter...
    Liebe Grüße!

  3. #3
    Rosalie777 ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.08.2017
    Beiträge
    5

    Standard Re: KiWu - Wartezeit 😓

    Hallo ihr lieben,
    mir geht es sehr ähnlich. Wir sind schon seit 10 Jahren ein paar und ich hege eigentlich schon seit 2 Jahren einen sehr starken kinderwunsch. Da mein Partner noch studiert muss auch ich schon längere Zeit warten. Nachdem unsere Bekannten der Reihe nach schwanger werden oder am Basteln sind ist es auch für mich verdammt schwer... Mir fällt es auch immer schwerer mich für sie zu freuen... Da muss meine Vernunft dann immer das gekränkte Herz überreden dass ich es ihnen doch gönne... 😢 Ende Juni haben wir nun endlich beschlossen, dass es für Anfang nächsten Jahres für uns passt da mein Partner dann bald fertig ist mit deiner Ausbildung. Ich habe schon bei meinem jährlichen check-up mit meinem Frauenarzt über den bastelstart gesprochen und versuche mich jetzt auch einfach durch Vorbereitungen die lange Wartezeit zu vertreiben...
    Im Jänner wollen wir mit dem ersten üz starten

  4. #4
    Hamina ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.09.2017
    Beiträge
    9

    Standard Re: KiWu - Wartezeit 😓

    Guten Abend zusammen. Leider ist das nicht für alle so. Manchmal dauert es länger, manchmal klappt es gar nicht mit dem Schwanger werden. Und wer je geplant hat, Kinder zu bekommen, weiß, wie zermürbend die Wartezeit sein kann. Erst recht, wenn es sich dabei um Jahre handelt.
    Probieren, Hoffen, Warten, enttäuscht sein, Probieren, Hoffen, Warten, wieder enttäuscht sein. Und um einen herum bekommen deine Freunde ein Kind, das zweite Kind, manchmal sogar das dritte oder vierte Kind, und man selber bleibt in Wartestellung. Wieder Probieren, Hoffen, Warten. Manchmal kommen vorsichtige Fragen, irgendwann schweigen deine Freunde und trauen sich nicht mehr nachzuhaken. Man selbst weiß gar nicht, was man besser finden soll. Die ständigen Erklärungen oder Ratschläge machen es oft nicht besser.
    Als ein immer gewichtigerer Grund wird das zunehmende Alter der Mütter gesehen,auch.
    Bei den Ursachen ungewollter Kinderlosigkeit unterscheidet. Und auch natürlich, die künstliche Befruchtung ist ein langwieriger Prozess, aber der die Garantie auf Erfolg hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •