Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Jana_76

Thema: Angst vor finanziellem Ruin

  1. #1
    Wishwish ist offline Stranger
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    2

    Standard Angst vor finanziellem Ruin

    Ich kenne mich ja gar nicht aus. Daher hoffe ich dass ich hier antworten bekomme.
    Folgendes: ich hätte sehr gerne ein drittes Kind. Aber ich bin etwas beunruhigt wie es finanziell aussieht. Ich habe von September 2015 bis Juli 2017 eine umschulung gemacht. anschließend habe ich nun bis 31.01.2018 einen befristeten Arbeitsvertrag. Ich gehe davon aus dass ich wenn ich jetzt schwanger werde, keinen unbefristeten Vertrag bekommen werde und demnach bis zur Geburt arbeitslos wäre. Bekomme ich dann überhaupt nichts bis zur Geburt?oder gibt es da was?

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    79.762

    Standard Re: Angst vor finanziellem Ruin

    Zitat Zitat von Wishwish Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich ja gar nicht aus. Daher hoffe ich dass ich hier antworten bekomme.
    Folgendes: ich hätte sehr gerne ein drittes Kind. Aber ich bin etwas beunruhigt wie es finanziell aussieht. Ich habe von September 2015 bis Juli 2017 eine umschulung gemacht. anschließend habe ich nun bis 31.01.2018 einen befristeten Arbeitsvertrag. Ich gehe davon aus dass ich wenn ich jetzt schwanger werde, keinen unbefristeten Vertrag bekommen werde und demnach bis zur Geburt arbeitslos wäre. Bekomme ich dann überhaupt nichts bis zur Geburt?oder gibt es da was?
    Bis Januar 2018 bist du evtl noch gar nicht oder gerade erst schwanger. Dann könnte dein Job evtl verlängert werden.
    Ansonsten gibts halt Arbeitslosengeld.

  3. #3
    Wishwish ist offline Stranger
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    2

    Standard Re: Angst vor finanziellem Ruin

    Ich denke dass es eben kein Arbeitslosengeld gibt weil ich ja erst 6 Monate gearbeitet habe nach der umschulung. Während der umschulung habe ich ja von der Agentur für Arbeit Geld bekommen und dürfte 400 dazu verdienen
    Daher wird das denke ich nicht als Einkommen gezählt.
    Und schwanger werden kann ich nur jetzt oder dann wieder im April. Da mein Mann immer 6 Monate weg ist.
    Altersbedingt würde mir jetzt besser passen. Im April bin ich dann schon 35

  4. #4
    Jana_76 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    1.935

    Standard Re: Angst vor finanziellem Ruin

    35 ab April? Da hast du noch ein paar Jahre Zeit schwanger zu werden, erst recht, wenn da schon 2 Kinder da sind. Die Umschulung hast du doch nicht aus Spaß an der Freude gemacht, sondern weil es berufsmäßig sonst düster aussah. Und jetzt kannst Du praktische Erfahrungen sammeln, damit du nach einer 3. Elternzeit wieder beruflich einsteigen und die nächsten 30 Jahre finanziell Deine Familie unterstützen kannst. Das willst Du wegwerfen für ein halbes Jahr Wartezeit?

    Denk mal längerfristig an Deine anderen Kinder und auch an Dich.
    Vertigo gefällt dies



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •