So, komme gerade von der FÄ.
Zwei schöne Eilein rechts, also alles so, wie es um diese Zykluszeit sein soll.
Allerdings hab ich ja schon wieder so SB, schon das 2. Mal und mensch, da hab ich vorher nie Probleme mit gehabt. Nun ja, dagegen hat sie mir "Agnus casta" aufgeschrieben, das soll ich ab dem nächsten ersten ZT nehmen, wirkt wohl so ein bisschen gegen SB. Und sie hat noch einen Chlamydien-Abstrich gemacht, weil das evtl. auch SB auslösen kann.
Momentan sieht hormonell alles prima aus, muss dann nächsten Mittwoch wieder zur BA, zur erneuten Bestimmung.
Habe dann noch gefragt, wie das jetzt aussieht mit der Babyplanung, weil ja mein letzter Abstrich nicht ok war. Daraufhin hat sie netterweise den Termin von März auf Februar gelegt, so dass wir nicht mehr so lang warten müssen.
Sie will mir aber in jedem Fall bei einer SS unterstützend Utro aufschreiben, was ich dann bis zur 12.SSW nehmen soll. Und wenn wider Erwarten doch nochmal was schief geht, soll ich zur GM-Spiegelung. Sie meint, vllt. wäre auch ein Polyp oder so da.
Naja, mal schauen. Also so wie es aussieht, können wir wohl den nächsten Zyklus erstmal wieder nutzen.
Lg