Hallöchen...
So, komme gerade von der Abstrichkontrolle.

Mal vorweg: Ich kann ja noch nichtmal mehr rechnen. Da erzähl ich euch, ES gestern, dabei war das doch erst ZT12... Tze tze tze.

Meine liebe FÄ macht also den Abstrich und meint: "Oh, das sieht mir aber gerade sehr fruchtbar aus. Warten sie mal, ich schaue nochmal schnell mit dem US." Und siehe da - ein wunderschönes 24,5mm großes Eilein. "Also, das wird heute oder morgen springen, ich würde ihnen empfehlen, sich heute mal einen schönen Abend mit ihrem Mann zu machen..." :-)
Hab sie dann nochmal aufs Utro angesprochen, weil meine Hormonwerte ja eigentlich top waren. Sie hat mir dann 90Stck. aufgeschrieben. Ich erinnere mich, dass das hier einige selbst bezahlen müssen, oder? Ich musste jetzt nur 5€ zuzahlen - kostet sonst etwa 30€.
Nun noch eine Frage - nimmt hier auch jemand Utrogestan von SEID? Sie meinte nämlich oral oder vaginal, wie ich besser mit klar komme, aber auf der Packung steht nur oral.
Lg