Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Baumgaec83 ist offline Stranger
    Registriert seit
    24.06.2017
    Beiträge
    1

    Standard Zweite Fehlgeburt infolge

    Hallo ihr Lieben, bin neu hier und dachte, ich schildere hier mein Problem um evtl. ein paar Ratschläge von euch zu bekommen.
    Vor einer Woche habe ich meine zweite Ausschabung in SSW 12+4 über mich ergehen lassen müssen. Laut Laborbefund war eine fehlangelegte Plazenta daran schuld, dass das Kindlein ab der 10. SSW nicht mehr ausreichend versorgt wurde.
    Mein Arzt, von dem ich eigentlich sehr viel halte, meinte nun, dass das Risiko für eine Wdh. dieser Störung in einer nächsten Schwangerschaft sehr gering sei.
    Allerdings habe ich Mitte Februar aus nahezu dem gleichen Grund bereits eine erste FG erlitten.
    Bin verwirrt...kann es doch sein, dass die etste FG mit der zweiten in Verbindung steht? Was meint ihr?
    Habe bereits zwei gesunde Kinder (5 und 1,5 Jahre) die beide in SSW 40 ohne jegliche Komplikationen zur Welt kamen.

  2. #2
    Proeschu ist offline näht und strickt
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.992

    Standard Re: Zweite Fehlgeburt infolge

    Es tut mir sehr leid

    Ich würde mir eine Zweitmeinung einholen... manchmal ist es wirklich einfach "Pech" und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man irgendwie "steuern" kann, wo die Plazenta sich einnistet... aber evtl wäre eine Gebärmutterspiegelung eine Option?

  3. #3
    Peggy90 ist offline newbie
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    34

    Standard Re: Zweite Fehlgeburt infolge

    Ich würde auch eine zweite Meinung einholen! Klar es heißt immer das sowas nicht nacheinander passiert, ist es aber ja jetzt bei dir! Somit sollte dein Arzt Untersuchungen anstellen um definitiv sagen zu können das es wirklich nur ein dummer Zufall war!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •