Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    blumenursel ist offline Member
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    121

    Frage komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Hallo!

    Habe mal eine Frage!
    Hab im Feb die Pille abgesetzt, dann im März meine Regel am 25.3 bekommen, im Feb am 18.2und habe auch nix weiter gehabt. Im April dann so ab dem 5.4 rum fing es an mit Übelkeit, Ziehen im Unterleib, Schwindel, meiner Meinung nach mehr Brust. Dann ab dem 14.4 habe ich dann nen bräunlichen Ausfluß bekommen, die Übelkeit ist weniger geworden aber ich habe halt immer noch so Bauchweh wie bei der Regel und im Rücken unten ziehts echt doll. Hatte dann nach Rat vom FA einen Test am 19.4 gemacht, der aber negativ war. Der Ausfluß ist immer noch da, die Schmerzen auch und heute am 23.4 kommt glaube ich meine Regel, denn nun ist es richtig viel und auch fast Blutartig. Habe dann beim FA einen Termin gemacht, den ich am 14.5 habe, da ich alles so komisch ist bei mir und sie meinte nur, wird wohl die Umstellung sein, oder der Eisprung oder schwanger könnte man trotz Regel und negativem Test auch sein. Also die AHelferin war halt am Telefon. Ja und nun?

    Bin immer so hin und her gerissen, weil ich meinen Körper so auch gar nicht kenne, wie er jetzt die Zeit war. Verwirrt mich

    Lg

  2. #2
    bibi77 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    7.162

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Zitat Zitat von blumenursel Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Habe mal eine Frage!
    Hab im Feb die Pille abgesetzt, dann im März meine Regel am 25.3 bekommen, im Feb am 18.2und habe auch nix weiter gehabt. Im April dann so ab dem 5.4 rum fing es an mit Übelkeit, Ziehen im Unterleib, Schwindel, meiner Meinung nach mehr Brust. Dann ab dem 14.4 habe ich dann nen bräunlichen Ausfluß bekommen, die Übelkeit ist weniger geworden aber ich habe halt immer noch so Bauchweh wie bei der Regel und im Rücken unten ziehts echt doll. Hatte dann nach Rat vom FA einen Test am 19.4 gemacht, der aber negativ war. Der Ausfluß ist immer noch da, die Schmerzen auch und heute am 23.4 kommt glaube ich meine Regel, denn nun ist es richtig viel und auch fast Blutartig. Habe dann beim FA einen Termin gemacht, den ich am 14.5 habe, da ich alles so komisch ist bei mir und sie meinte nur, wird wohl die Umstellung sein, oder der Eisprung oder schwanger könnte man trotz Regel und negativem Test auch sein. Also die AHelferin war halt am Telefon. Ja und nun?

    Bin immer so hin und her gerissen, weil ich meinen Körper so auch gar nicht kenne, wie er jetzt die Zeit war. Verwirrt mich

    Lg
    Also, ich drück Dich erstmal!!! Ich weiss, dass das alles einen richtig mitnehmen kann, aber ich glaube, dass Dein Körper einfach noch Zeit für die Umstellung braucht. Ich würde den Termin im Mai einfach wahrnehmen und mal gucken, was Dein FA sagt. Wenn Du möchtest, kannst Du ja in 1-2 Wochen nochmal testen. Wenn der Test dann nichts anzeigt, bist Du auch nicht schwanger.

    Viell. ist die jetztige Blutung ein Zeichen, dass Dein Körper wieder in Gang kommt und Du demnächst auch einen ES hast. Mit Hormonen ist nicht zu spaßen, da kann es schon zu einigen Unebenheiten kommen...

    Ich hab den Nuvaring damals am 25.9. abgesetzt und am 14.11. meine Regel bekommen. Und 2 Mal hatte ich während unser Planie-Zeit keinen ES. Du siehst, es kann alles mögliche passieren!
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!







  3. #3
    Nana05 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    99

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Das hört sich fast so an wie bei mir - ich habe auch im Febr. nach 14Jahren die Pille abgesetzt. Und was soll ich sagen - mein Körper spielte total verrückt... Ich hatte etliche Beschwerden, Schwindel - Übelkeit - Blähbauch ohne Ende... - ziehen im Unterleib - und das Gefühl als würde meine Gebärmutter in Flammen stehen. Hatte nach absetzten der Pille auch nur 1 Tag ganz leicht SB - das war vorher noch nie, habe immer meine mens normal bekommen. Bin daraufhin natürlich sofort zum FA weil ich dachte ich hab jetzt bestimmt ne schlimme Krankheit... - sst war nämlich auch negativ.
    Naja, was soll ich sagen - nachdem mich meine FÄ dann durchgechekt hatte und mir sagte, dass alles vollkommen ok sei und das an der Hormonumstellung liegt war ich beruhigt. Mittlerweile hat sich bei mir schon alles einigermasen eingependelt- Zyklus variiert bei 30 - 36 Tagen.

    Also mein Rat an dich - mach dich nicht verrückt, dein Körper muss erstmal mit der plötzlichen Hormonumstellung klarkommen.

    LG Nana

  4. #4
    Sweety139 ist offline newbie
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    27

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Hallo Du,

    ich habe die Pille im Dezember abgesetzt und hatte in diesem Monat ähnliche Symptome wie Du. Hat Deine Ärztin einen US gemacht?

    Liebe Grüße

  5. #5
    Nana05 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    99

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Ja meine FÄ hatte aufgrund der Schmerzen auch US gemacht...

  6. #6
    Avatar von Cherien
    Cherien ist offline enthusiast
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    294

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Ich denke das wird sicher die Umstellung sein....
    Mach dir nicht so viele gedanke Ich weiß ist leicht gesagt aber es wird denke ich wirklich nichts schlimmes sein .... das dauert einfach wenn man Hormone zu sich genommen hat! Das kenn ich auch nur zu gut:kater:

  7. #7
    blumenursel ist offline Member
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    121

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Hi!

    also gestern habe ich dann meine Regel bekommen und meine Rückenschmerzen waren zumindest weg. Heute ist meine Regel wieder weg, nur so so die Rest mit dem braunen Ausfluß und ich muß sagen, mir geht es diesem Monat das erste mal richtig gut. Ohne Bauchweh und sonstwas. Ist schon komisch alles. Dann meinte mein Mann, vielleicht kommt ja noch was, denn vom 19.4 ist es ja noch nicht so lange her, aber der Zug ist nun für mich abgefahren, dass ich nun denke, ich bin vielleicht doch noch irgendwie schwanger.
    Aber schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht. Also nicht schön, das ist voll ätzend aber man ist nicht alleine.

    Aber dann stellt sich mir die Frage, ob jetzt von gestern mein Zyklus wieder anfängt oder schon das mit dem ganzen Schmierkram, wegen dem ES. Ach, im Grunde ist es mir auch egal, wann ich fruchtbar bin, denn es soll ja kein Zwang werden. Glaube, ich hab mich viel zu sehr verrückt gemacht damit, aber es ist ja auch spannend...
    Geändert von blumenursel (24.04.2009 um 11:39 Uhr)

  8. #8
    zuul ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    8

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Hey, nicht erschrecken, bin neu dabei- und auch gefühl-gebeutelt mit dieser ganzen pille-absetz-körper-umstellungs-geschichte. habe normale abbruchblutung 16.feb. gehabt und seitdem -nix mehr!! dafür anfangs mörder kopf-& bauchschmerzen, heulerei usw.. mittlerweile fühl ich mich körperlich gut und finde, nun könnte es bisserl geregelter sein,v.a. bzgl. ES und so. hast aber auf jeden recht mit "es ist ja auch spannend"...
    LG

  9. #9
    scottie ist offline old hand
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    834

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Zitat Zitat von zuul Beitrag anzeigen
    Hey, nicht erschrecken, bin neu dabei- und auch gefühl-gebeutelt mit dieser ganzen pille-absetz-körper-umstellungs-geschichte. habe normale abbruchblutung 16.feb. gehabt und seitdem -nix mehr!! dafür anfangs mörder kopf-& bauchschmerzen, heulerei usw.. mittlerweile fühl ich mich körperlich gut und finde, nun könnte es bisserl geregelter sein,v.a. bzgl. ES und so. hast aber auf jeden recht mit "es ist ja auch spannend"...
    LG
    hallo meadels,
    ich bin neu hier und mir gehst grad genauso!
    hab am 26.3. die letzte Pille genommen und dann 26 Tage spaeter meine Tage gekriegt, das hat dann allerdings nach 2 Tagen gleich wieder aufgehoert! Und nach dem Absetzen hatte ich auch Schwindelgefuehl, Uebelkeit, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Spannen in der Brust etc etc. ich hab ca 2 Jahre lang die Cerazette genommen, davor normale (keine Hormon-) Spirale.
    Wir haben noch gar nicht 'richtig' angefangen mit dem Probieren, wollte erstmal mindestens einen normalen Zyklus abwarten. Aber jetzt bin ich auch schon total nervoes, ob das alles ueberhaupt klappt - geht euch das auch so?? ich bin uebrigens SCHON 32...

    ich hab fuer naechste Woche eine Termin beim Arzt gemacht und werd da mal ein paar Fragen stellen. Dieses 'ach jetzt warten Sie mal ab finde ich auch eher unbefriedigend...

  10. #10
    Sweety139 ist offline newbie
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    27

    Standard Re: komische Antwort beim Frauenarzt!Hilfe

    Hallo Scottie,

    ja, am Besten ist der Spruch: Abwarten und Tee trinekn" den habe ich mir auch schon zur Genüge angehört. Aber leider kann man die Dinge im Körper nicht beschleunigen :-)) Nervös, ob es klappt bin ich auch und um den NMT herum auch immer mega hibbelig, obwóhl man es doch in Ruhe angehen soll.

    Hm 32 ist ein tolles Alter, bin ich auch gerade!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •