Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: LH-Anstieg

  1. #1
    brittaka ist offline Jonasmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    1.140

    Ausrufezeichen LH-Anstieg

    Hallo
    Gestern um 10 Uhr morgens wurde mir durch Clearblue ein Eisprung angekündigt, doch leider hatten mein Freund und ich keine Gelegenheit, um diesen Zeitpunkt zu nutzen. Heute fragte mein Clearblue Fertilitätsmonitor nicht mehr nach, es wurde aber weiterhin das Eisprungsymbol angezeigt. Zur Sicherheit und eigenen Neugier führte ich heute um 14 Uhr einen Pregnafix Ovulationstest durch, doch der zeigte nur eine ganz helle 2. Linie, was laut Anleitung ein negativer Test bedeutet, sprich es konnte kein LH-Anstieg festgestellt werden. Nun meine Frage, sinkt der LH-Spiegel schon zum Zeitpunkt des Eisprungs wieder (der schnelle Anstieg soll laut Anleitung von Clearblue ja den Eisprung innerhalb der nächsten 24- 36 Stunden ankündigen), oder bleibt der Anstieg der LH-Konzentration bis zum vonstattengegangenen Eisprung erhöht? Ich frage mich nämlich jetzt konkret, ob es heute Abend schon wieder zu spät für einen Versuch wäre...
    Liebe Grüße und schonmal vielen Dank für eure Antworten :)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: LH-Anstieg

    Zitat Zitat von brittaka Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nämlich jetzt konkret, ob es heute Abend schon wieder zu spät für einen Versuch wäre...
    Liebe Grüße und schonmal vielen Dank für eure Antworten :)
    Ich sage immer: wenn der Eisprung angezeigt wird, egal mit welchem Hilfsmittel, ist es 2-3 Tage davor und 1-2 Tage danach nie zu spät/zu früh für einen Versuch! Genau weiß man ja nicht wann der Eisprung tatsächlich ist.
    Und das Wort "Versuch" drückt es ja auch schon aus.... das man eben versucht den Eisprung noch zu erwischen, aber ob man es tatsächlich geschafft hat, weiß man erst wenn der SS-Test positiv ist.

    Als Tipp, wir haben 3 Monate auch nur um den Eisprung herum GV gehabt (einmal mit Erfolg, aber leider Frühabbort und 2x ohne Erfolg. Bin jetzt dazu übergegangen nach der Mens bereits schon ca. jeden 2-3 Tag Sex zu haben, dann geht man sicher, dass die kleinen Jungs den ES erwischen können.....

    und das "jetzt muss es sein, danach bringt es nichts mehr" können wir nicht mehr ertragen...

  3. #3
    brittaka ist offline Jonasmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    1.140

    Standard Re: LH-Anstieg

    Zitat Zitat von julias05 Beitrag anzeigen
    Ich sage immer: wenn der Eisprung angezeigt wird, egal mit welchem Hilfsmittel, ist es 2-3 Tage davor und 1-2 Tage danach nie zu spät/zu früh für einen Versuch! Genau weiß man ja nicht wann der Eisprung tatsächlich ist.
    Und das Wort "Versuch" drückt es ja auch schon aus.... das man eben versucht den Eisprung noch zu erwischen, aber ob man es tatsächlich geschafft hat, weiß man erst wenn der SS-Test positiv ist.

    Als Tipp, wir haben 3 Monate auch nur um den Eisprung herum GV gehabt (einmal mit Erfolg, aber leider Frühabbort und 2x ohne Erfolg. Bin jetzt dazu übergegangen nach der Mens bereits schon ca. jeden 2-3 Tag Sex zu haben, dann geht man sicher, dass die kleinen Jungs den ES erwischen können.....

    und das "jetzt muss es sein, danach bringt es nichts mehr" können wir nicht mehr ertragen...
    Hallo Julia05,
    vielen Dank für Deine Antwort!

    Meine Frage war wirklich nicht so nach dem Motto "jetzt muss es sein, danach bringt es nichts mehr" gemeint, glaub´mir. Ich hatte nur gehofft, dass ich diesen Monat nicht "kampflos" aufgeben muss :liebe: . Mein Freund hat sich vor kurzem selbständig gemacht und kommt manchmal sehr spät nachhause und fällt dann nur noch halbtot ins Bett, so dass mein Eisprung nicht mehr im Vordergrund steht. Und nur auf diese 2-3 Tage beschränken wir uns sowieso nicht, verkrampft sollte man sowieso nicht ans Projekt Baby gehen, das hilft keinem. Zudem meinte mein Arzt, dass ich eine leichte Form vom PCO-Syndrom habe, da ist gar nichts sicher, egal wann...
    Liebe Grüße, Britta

  4. #4
    Avatar von unrealangel
    unrealangel ist offline addict
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard Re: LH-Anstieg

    ich hatte den personamonitor, aber ist ja im grunde das gleiche prinzip.
    der hat mir auch immer zwei tage eisprung angezeigt. allerdings hat es am zweiten tag nie gefunzt, da war dann abends warscheinlich schon wieder alles vorbei. er wird es zur sicherheit anzeigen, da ja auch viel verhüten damit und wissen kann man es ja nie.
    ich bin erst schwanger gewurden als ich drei tage vorher liebe mit meinen freund gemacht habe. direkt am eisprungtag hats nie geklapt.



  5. #5
    brittaka ist offline Jonasmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    1.140

    Standard Re: LH-Anstieg

    Zitat Zitat von unrealangel Beitrag anzeigen
    ich hatte den personamonitor, aber ist ja im grunde das gleiche prinzip.
    der hat mir auch immer zwei tage eisprung angezeigt. allerdings hat es am zweiten tag nie gefunzt, da war dann abends warscheinlich schon wieder alles vorbei. er wird es zur sicherheit anzeigen, da ja auch viel verhüten damit und wissen kann man es ja nie.
    ich bin erst schwanger gewurden als ich drei tage vorher liebe mit meinen freund gemacht habe. direkt am eisprungtag hats nie geklapt.
    Na dann herzlichen Glückwunsch an Dich und Deinen Freund . Ich habe bis letzten Monat auch Persona verwendet, habe mich aber dann doch, da es bislang bei uns nicht geklappt hat, durchgerungen, mir den Clearblue Monitor zu leisten. Glücklicherweise habe ich von einer ganz Netten einen gebrauchten Monitor für 70 Euro (inkl 5 Ovulationstests von Pregnafix) bei ebay erstanden. Dies ist also mein erster Clearblue Zyklus, daher bin ich noch nicht ganz mit diesem System vertraut. Komisch ist auch, dass bei mir insgesamt 11 Tests angefordert wurden, obwohl in der Anleitung steht, dass man meist 10, wenn dies aber nicht genüg, weil kein Anstieg festgestellt wurde, dann 20 Tests durchgeführt werden. Hoffentlich gibt sich mein Monitor im nächsten Monat dann tatsächlich mit nur 9 Tets zufrieden. Für Verwirrung hatte bei mir gesorgt, dass Persona ohne Ausnahme immer nur einen Eisprungtag angezeigt hatte, nun aber bei Clearblue 2. Heute habe ich den Monitor wieder angemacht, es wurde wieder kein Test angefordert, dafür wurden jetzt wieder 2 Balken angezeigt (= hohe Fruchtbarkeit). Na egal, jedenfalls habe ich den gestrigen Tag genutzt, vielleicht hats ja trotzdem geklappt und ich brauche die restlichen 9 Tests nicht mehr . Ich werde dann in ca 14 Tagen berichten, ob ich bald das Forum wechseln kann - oder hier - wie Du, noch als Unterstützerin tätig sein werde

    Ps: Mein Zyklus schwankt manchmal, vor einem Jahr war er mal 38, mal 50 Tage lang, inzwischen hat er sich bei 32 - 38 Tage eingependelt, früher war er regelmäßig 35 Tage lang.
    Geändert von brittaka (05.05.2010 um 11:54 Uhr)

  6. #6
    Avatar von unrealangel
    unrealangel ist offline addict
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard Re: LH-Anstieg

    na dann drück ich dir ganz feste die daumen das es geklappt hat :-) und bin schon gespannt. bei mir hat es ein ganzes jahr gedauert bis es mal endlich gefunzt hat.
    bei persona wars auch so das ich in dem ersten zyklus fast zwei packungen teststreifen verbraucht habe, er speichert das ja alles ab und dann werden die testphasen von monat zu monat kürzer weil er dann deinen zyklus schon kennt. es kam sogar mal vor das er 1 oder 2 mal garkeinen es angezeigt hat.
    ich habe aber gehört das das persona gerne mal macht. vieleicht lag es auch daran das mein zyklus auch immer ziemlich durcheinander war. der kam nie pünktlich auf den tag. zwichen 27 und 36 tage war der immer.



  7. #7
    brittaka ist offline Jonasmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    1.140

    Standard Re: LH-Anstieg

    Zitat Zitat von unrealangel Beitrag anzeigen
    na dann drück ich dir ganz feste die daumen das es geklappt hat :-) und bin schon gespannt. bei mir hat es ein ganzes jahr gedauert bis es mal endlich gefunzt hat.
    bei persona wars auch so das ich in dem ersten zyklus fast zwei packungen teststreifen verbraucht habe, er speichert das ja alles ab und dann werden die testphasen von monat zu monat kürzer weil er dann deinen zyklus schon kennt. es kam sogar mal vor das er 1 oder 2 mal garkeinen es angezeigt hat.
    ich habe aber gehört das das persona gerne mal macht. vieleicht lag es auch daran das mein zyklus auch immer ziemlich durcheinander war. der kam nie pünktlich auf den tag. zwichen 27 und 36 tage war der immer.
    Danke , ich bin auch ganz gespannt, ob es geklappt hat. Ich trinke jetzt auch brav meinen Zyklustee (2. Hälfte), damit, falls es zu einer Befruchtung kommt, die "Rahmenbedingungen" stimmen.
    Zuletzt hatte sich Persona für mich eigentlich nicht mehr gelohnt, bei einem Zyklus von über 35 Tagen war der Computer einfach der falsche. Ich habe am Ende gar nichts mehr angezeigt bekommen, da der Computer immer zu früh Tests angefordert hatte. Im September sprach mein Gyn mit mir, aufgrund der leichten Form des PCO könnte es etwas länger dauern, bis ich schwanger werde. Gewichtsprobleme oä habe ich nicht, deshalb hat er auch keine bestimmte Therapie vorgeschlagen. Wenn es bis Ende des Jahres (trotz übens) nicht klappt, dann werden wir es evtl mit einer Hormotherapie versuchen. Jedenfalls hatten wir seit September eine Planpause gemacht und es dem Zufall überlassen, ob es klappt. Leider hat es auf diese Art und Weise nicht funktioniert und jetzt "bemühen" wir uns ein bisschen mehr, daher auch der Zyklustee, durch den ich übrigens einen regelmäßigeren und kürzeren Zyklus bekommen habe. Außerdem habe ich wie gesagt den Clearblue Monitor gekauft, wir lernen uns gerade im ersten Zyklus kennen .
    Es wäre ein unglaublich großer Zufall, wenn es jetzt plötzlich klappen würde.

    Ich freue mich jedenfalls für Dich, dass es bei Dir nach einem Jahr dann geklappt hat .
    Liebe Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •