Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    CappuccettoRosso ist offline Stranger
    Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    4

    Standard Bremen - DIAKO oder Emmastraße?

    Hallo,
    hat jemand Erfahrungen in Bremen mit Kinderwunschkliniken? Nach 1,5 Jahren erfolglosen 'Übens' wurden wir nun in eine KiWu überwiesen. Habe einen Termin in der Emmastraße vereinbart, bin mir aber nicht sicher, ob wir nicht doch ins DIAKO gehen sollten...

    DANKE!!!

  2. #2
    Avatar von koehni
    koehni ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.09.2009
    Beiträge
    17

    Standard Re: Bremen - DIAKO oder Emmastraße?

    Hallo,

    mein Mann und ich waren, das ist jetzt auch schon wieder 1,5 Jahre her, im KIWU-Zentrum im Diako und werden dort dieses Jahr im Herbst auch wieder hin zwecks Planung eines Geschwisterchens.
    Ich kann über die KIWU-Praxis im Diako nur positives berichten. Das gesamte Team ist sehr nett und wir fühlten uns dort immer gut aufgehoben.
    Als weiteren Vorteil empfand ich, da ich noch ne OP hatte (Zyste + Endometrieose), dass eine Frauenklinik direkt im Gebäude mit vor Ort ist.
    Wir hatten uns damals sowohl im Diako als auch in der Emmastr. einen Termin fürs Vorgespräch geben lassen. Hätte uns die KIWU-Praxis im Diako nicht zugesagt, hätten wir noch eine weitere Option gehabt. Doch den zweiten Termin konnte ich dann wieder absagen.
    Ich kann von unserer Seite aus das KIWU-Zentrum im Diako nur weiter empfehlen.

    Liebe Grüsse
    koehni
    Kiwu seit 2007
    August 2009 1. ICSI
    09.09.09 TF
    23.09.09 BT - positiv
    Geburt 03.05.10

    Februar 2012 Beginn 2. ICSI
    23.03.12 TF
    11.04.12 BT - positiv
    unser 2. Wunder ist auf dem Weg
    Geburt 24.11.12

  3. #3
    bonhoeffer ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    4

    Standard Re: Bremen - DIAKO oder Emmastraße?

    Wir waren in der Emmastraße bei Herrn von Stutterheim. Wir waren sehr zufrieden. Wir haben jetzt zwei tolle Kinder - beide durch Insemination - einmal klappte es beim ersten Versuch, einmal beim dritten. Wir fühlten uns immer gut beraten! Herr v.S. hat uns keine falschen Hoffnungen gemacht, aber er hatte immer eine sehr gute Art, wie wir fanden: humorvoll, locker und doch einfühlsam. Ich war beim ersten Kind 41, beim zweiten 44. Wir sind wirklich überglücklich und ich würde die Praxis immer weiterempfehlen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •