Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von Playbeachsteffi
    Playbeachsteffi ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    63

    Standard Starker Mundgeruch. Was tun?

    Hallo an alle,
    unsre Tochter ist jetzt 10 Monate alt, seit ca. 5-6 Wochen hat sie starken Mundgeruch. Den ganzen Tag über. Woher kann das kommen und was kann ich da machen?

    Wenn ich hier grad schreib nochmal ne kurze andere Frage. Kennt jemand den Babytee von Bebivita. Früchtetee in einer Sparpackung 400 g. So ne große rote Dose. Sind keine Teebeutel sondern so ne Art "Krümmeltee". Ich hab ihr den neulich gekauft (das ist bisher der einzigste Tee, den sie überhaupt trinkt). Ich hab den dann auch mal probiert und find den verdammt süß für ein Babytee. Kann ich ihr den trotzdem problemlos geben, den ganzen Tag über? So Babytee müsste ja eigentlich geprüft werden bevor er auf den Markt kommt oder?

    Lg und danke

  2. #2
    Avatar von Eragon
    Eragon ist offline Veteran
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    1.314

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Zitat Zitat von Playbeachsteffi Beitrag anzeigen
    Hallo an alle,
    unsre Tochter ist jetzt 10 Monate alt, seit ca. 5-6 Wochen hat sie starken Mundgeruch. Den ganzen Tag über. Woher kann das kommen und was kann ich da machen?

    Wenn ich hier grad schreib nochmal ne kurze andere Frage. Kennt jemand den Babytee von Bebivita. Früchtetee in einer Sparpackung 400 g. So ne große rote Dose. Sind keine Teebeutel sondern so ne Art "Krümmeltee". Ich hab ihr den neulich gekauft (das ist bisher der einzigste Tee, den sie überhaupt trinkt). Ich hab den dann auch mal probiert und find den verdammt süß für ein Babytee. Kann ich ihr den trotzdem problemlos geben, den ganzen Tag über? So Babytee müsste ja eigentlich geprüft werden bevor er auf den Markt kommt oder?

    Lg und danke
    Lass bloß die Finger von dem Babytee! Das ist Zucker pur! Nur weil der verkauft wird, heißt das noch lange nicht, dass es gut und sinnvoll fürs Kind ist (siehe Geh-Frei, Folgemilch für 4-Jährige etc. pp). Gib ihr doch einfach Wasser, kein Baby/Kleinkind braucht Tee. Sie wird ja noch zusätzlich Milch bekommen, da sind die zusätzlichen Flüssigkeitsmengen häufig noch ziemlich gering. Das kommt aber mit der Zeit. Wasser ist da absolut das Beste!

    Zum Mundgeruch: hat sie denn schon Zähne? Putzt ihr regelmässig (1-2x tgl.) diese Zähne? Evtl. kommt das auch von dem Zuckertee (ist jetzt nur so ne Vermutung)??
    Ansonsten hat unsere Tochter häufig sehr gemüffelt, wenn Zähne im Anmarsch waren.
    Ansonsten kann das auch ein Anzeichen für Mund-Soor (Mundpilz) sein, das ist aber schmerzhaft und die Kleinen haben noch andere Symptome.


    Ach ja, meine Tochter hat in den 28 Monaten ihres Lebens noch nicht einen einzigen Schluck Tee getrunken

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Zitat Zitat von Playbeachsteffi Beitrag anzeigen
    Hallo an alle,
    unsre Tochter ist jetzt 10 Monate alt, seit ca. 5-6 Wochen hat sie starken Mundgeruch. Den ganzen Tag über. Woher kann das kommen und was kann ich da machen?

    Wenn ich hier grad schreib nochmal ne kurze andere Frage. Kennt jemand den Babytee von Bebivita. Früchtetee in einer Sparpackung 400 g. So ne große rote Dose. Sind keine Teebeutel sondern so ne Art "Krümmeltee". Ich hab ihr den neulich gekauft (das ist bisher der einzigste Tee, den sie überhaupt trinkt). Ich hab den dann auch mal probiert und find den verdammt süß für ein Babytee. Kann ich ihr den trotzdem problemlos geben, den ganzen Tag über? So Babytee müsste ja eigentlich geprüft werden bevor er auf den Markt kommt oder?

    Lg und danke
    Hallo. Er sollte eher von den Eltern geprüft werden, bevor sie ihn kaufen. Hast du mal auf die Zutatenliste geschaut? Ist Zucker enthalten? Dann würde ich ihn dem Kind nicht geben. Ein Kind muss ja auch nicht unbedingt Tee trinken. Meine Tochter hat erst mit 1,5 Jahren das erste mal Tee (ganz einfachen Teebeutel-Tee) getrunken und mittlerweile trinkt sie ihn gern.

    Zum Mundgeruch...kommt gerade ein Zahn? Kaut sie viel auf Dingen herum? Das könnte ein Grund sein. Im Zweifel einmal zum Kinderarzt bzw. beim Zahnarzt vorbei schauen.

  4. #4
    sabine-1982 ist offline Mama 2009 :)
    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    4.336

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Also unsere kleine hatte immer die Mundgerucht, wenn immer neue Zähne kamen.

    Ich würd es mal mit ner Zahnbürste versuchen. Meine hat erstmal die ohne Fluor bevorzugt. Gibt sie einfach und schau mal was passiert.

    Zu dem Tee ich würd den nicht nehmen. Hab hier auch schon einen stehen, weil ich genau wie du nicht auf den Zucker gesehen hab.

    Aber bis heute trinkt meine kleine auch nur wasser. Alles andere mag sie nicht. Auch keine Milch.



  5. #5
    Gast

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Hat sie einen Schnuller? Tauschst Du den regelmässig aus? Unsere Tochter müffelt manchmal morgens, wenn sie nachts einen Schnuller drin hatte und speziell dann, wenn sie unfit ist.

    Auch wenn Deine Tochter dann Wasser trinkt musst Du schauen, dass sie nicht den ganzen Tag über nuckelt, denn es ist für den Zahnschmelz nicht gut, wenn immer der Speichel weg gespült wird. Ich biete regelmässig an, sie trinkt und dann kommt es wieder weg.

  6. #6
    clausi420 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    1.888

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    mundgeruch hier auch beim zahnen od. eben bei halsproblemen (angina, halsschmerzen, erkältung).

    den tee kannst du vergleichen mit dem krümeltee den du auch im supermarkt bekommst - also purer zucker.

    dann koch entweder teebeutel, geb stark verdünnte schorle od. wasser...
    "Kinder machen nicht das, was wir sagen, sondern das, was wir tun." Jesper Juul






  7. #7
    Avatar von teufelchen2702
    teufelchen2702 ist offline glückliche Einzelkindmama
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    11.849

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Mein Sohn hatte durch die Polypen wahnsinnigen Mundgeruch. Der HNO hat uns erklärt das sich da sämtlicher Schnodder und Rotz sammelt...

    Seitdem die raus sind ist es tatsächlich besser.
    LG Julia mit Terrorteufel im Arm *22.10.2008

    2 ICSIs April und November 06
    2 Kryos August 06 und Januar 08
    1 Immunisierung November 07
    14.4.2008 spontan Schwanger



  8. #8
    Avatar von Playbeachsteffi
    Playbeachsteffi ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    63

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Danke für die vielen Antworten. Ich werd jetzt mal versuchen die einzelnen Fragen zu beantworten.
    Sie trinkt leider seit sie auf der welt ist weder tee noch wasser. nur saft mit wasser gemischt. aber ich dachte tee wäre mal was anderes und hab den deswegen geholt, werd den jetzt aber wieder weglassen oder nur sehr sehr verdünnt geben oder selber trinken.
    sie hat einen zahn aber den hat sie schon eine woche nach der geburt bekommen und wir putzen den zahn auch schon seit dem. kann also nicht an dem zahn liegen. ob jetzt endlich mal andere kommen, kann ich nicht sagen. ist recht schwer ihr in den mund zu schauen.
    Erkältung hat sie jetzt erst gehabt, aber der mundgeruch hält schon länger an, dürfte also auch nicht daran liegen.
    ich weiß das man starken mundgeruch bekommt, wenn was mit den mandeln nicht stimmt. da ich anfang april eh mit ihr zum hno arzt muss werd ich ihm davon mal berichtet und schauen was er dazu sagt.
    lg

  9. #9
    Avatar von Playbeachsteffi
    Playbeachsteffi ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    63

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Schnuller hat sie in den letzten zwei wochen überhaupt nicht genommen (wegen der erkältung) und trinken tut sie wenn wir ihr es anbieten. sie hält die flasche noch nicht selber deswegen kann sie auch nicht trinken wann sie will sondern nur wenn wir ihr es geben.

  10. #10
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    25.544

    Standard Re: Starker Mundgeruch. Was tun?

    Zitat Zitat von Playbeachsteffi Beitrag anzeigen
    da ich anfang april eh mit ihr zum hno arzt muss werd ich ihm davon mal berichtet und schauen was er dazu sagt.
    lg
    Warum musst Du denn zum HNO Arzt? Hört sich so an, als ob sie schon irgend ne Vorerkrankung hat, die evtl. damit zusammenhängen könnte.
    Ich hab ja für vieles kein Verständnis.



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •