Hallo an alle,

mein Sohn Paul geht seit einigen Monaten in die Kinderkrippe. Seit er da ist, wurden nur Defizite festgestellt. Begonnen hatte es damit, das er ein angebliches Problem mit den Ohren hat und daher nicht ordentlich spricht. Laut HNO Arzt ist alles in Ordnung und laut dem Kinderarzt ist seine Sprachentwicklung auf einem normalen Stand. Heute wurde mir mitgeteilt das Paul gegen über den anderen Kindern Defizite im Memorie spielen hat, kann kein Domino und sitzt lieber da und schaut zu wenn gesungen wird, anstatt mit zumachen. Wird ihm etwas vorgemacht und er soll es nach machen, dann macht er es nicht. Muß ein Kind von nicht einmal 3 Jahren schon Domino spielen können und Memorie? Istes nicht sinnvoll Farben, Formen und andere Dinge zu lernen, die dem Alter entsprechen? Oder werden schon in der Krippe kleine Einsteins gezüchtet?