Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Susanne0815 ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    4

    Standard Negativer SS-Test - lieber Bluttest machen lassen?

    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum, habe aber die letzten Tage ein bischen mitgelesen. Ich habe was auf dem Herzen und hoffe, jemand kann mir helfen. Bin 44 und wir haben einen Sohn, wollten noch gerne ein Baby. Hatte am 23.1. meine letzte Periode, am 9.2. war ich beim FA, sie meinte, da sei ein Eisprung und wir sollten es halt probieren. Haben wir auch. Seitdem keine Periode. Habe heute den 3. SS-Test gemacht, negativ. Letzte Woche war ich nochmal bei Ärztin, sie meinte, in meinem Alter könne es sein, dass Periode ausbleibe, wenn ich in 14 Tagen keine Periode hätte, solle ich vorbeikommen man würde dann hormonell die Periode einleiten. Sie hat gar nicht in Erwägung gezogen, dass ich schwanger sein könnte und meinte auf meine Frage, dass man Bluttest nicht mehr mache sofern kein positiver SS-TEst vorliegt. Habe hier gelesen, dass es manchmal vorkommt, dass die Tests nichts anzeigen. Überlege nun, ob ich bei Hausärztin frage, ob sie Bluttest machen kann. Bin ziemlich traurig und durcheinander. Sind die Bluttests denn wenigstens sicher?

  2. #2
    Avatar von Zartbitter87
    Zartbitter87 ist offline Überglückliche Mama!
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    2.294

    Standard Re: Negativer SS-Test - lieber Bluttest machen lassen?

    Zitat Zitat von Susanne0815 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum, habe aber die letzten Tage ein bischen mitgelesen. Ich habe was auf dem Herzen und hoffe, jemand kann mir helfen. Bin 44 und wir haben einen Sohn, wollten noch gerne ein Baby. Hatte am 23.1. meine letzte Periode, am 9.2. war ich beim FA, sie meinte, da sei ein Eisprung und wir sollten es halt probieren. Haben wir auch. Seitdem keine Periode. Habe heute den 3. SS-Test gemacht, negativ. Letzte Woche war ich nochmal bei Ärztin, sie meinte, in meinem Alter könne es sein, dass Periode ausbleibe, wenn ich in 14 Tagen keine Periode hätte, solle ich vorbeikommen man würde dann hormonell die Periode einleiten. Sie hat gar nicht in Erwägung gezogen, dass ich schwanger sein könnte und meinte auf meine Frage, dass man Bluttest nicht mehr mache sofern kein positiver SS-TEst vorliegt. Habe hier gelesen, dass es manchmal vorkommt, dass die Tests nichts anzeigen. Überlege nun, ob ich bei Hausärztin frage, ob sie Bluttest machen kann. Bin ziemlich traurig und durcheinander. Sind die Bluttests denn wenigstens sicher?
    Wann war denn der Eisprung? Also sagte die Frauenärztin, er steht kurz bevor als du am 09.02. bei ihr warst? Oder war da nur schon ein Follikel zu sehen? Es kann auch sein, dass das Ei nicht gesprungen ist.
    Sicher wäre ein Bluttest schon. Aber ich glaub, es kommt sehr selten vor, dass Urintests nichts anzeigen. Was für welche waren das denn?
    Liebe Grüße

    Zartbitter87

    Unser erstes Wunder:

    19.ÜZ: 16.05.11 - 1.IUI POSITIV

    12.02.12: Unsere Maus ist da

    Geschwisterchen:

    09/2013 *

    1.IUI 16.09.14: negativ
    2.IUI 14.10.14: positiv


    Meine liebe Bino ist Heloise1982

  3. #3
    Susanne0815 ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: Negativer SS-Test - lieber Bluttest machen lassen?

    Zitat Zitat von Zartbitter87 Beitrag anzeigen
    Wann war denn der Eisprung? Also sagte die Frauenärztin, er steht kurz bevor als du am 09.02. bei ihr warst? Oder war da nur schon ein Follikel zu sehen? Es kann auch sein, dass das Ei nicht gesprungen ist.
    Sicher wäre ein Bluttest schon. Aber ich glaub, es kommt sehr selten vor, dass Urintests nichts anzeigen. Was für welche waren das denn?
    Oh, das hat sie gar nicht gesagt, vielleicht das Follikel, ich hatte sie so verstanden, dass ein Versuch positiv verlaufen könnte.
    Ich hatte femtest angewendet.
    Ich hatte sonst eben immer meine Periode, nicht mehr ganz so nach der Uhr wie früher, aber trotzdem zuverlässig. Daher bin ich jetzt beunruhigt. Ich dachte, dass die FAin auf jeden Fall Bluttest machen würde, aber sie hat mich ja einfach so wieder heimgeschickt. Es tut und zwickt im Bauch, daher hatte ich das GEfühl, es könnte doch soweit sein.

  4. #4
    Avatar von Zartbitter87
    Zartbitter87 ist offline Überglückliche Mama!
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    2.294

    Standard Re: Negativer SS-Test - lieber Bluttest machen lassen?

    Zitat Zitat von Susanne0815 Beitrag anzeigen
    Oh, das hat sie gar nicht gesagt, vielleicht das Follikel, ich hatte sie so verstanden, dass ein Versuch positiv verlaufen könnte.
    Ich hatte femtest angewendet.
    Ich hatte sonst eben immer meine Periode, nicht mehr ganz so nach der Uhr wie früher, aber trotzdem zuverlässig. Daher bin ich jetzt beunruhigt. Ich dachte, dass die FAin auf jeden Fall Bluttest machen würde, aber sie hat mich ja einfach so wieder heimgeschickt. Es tut und zwickt im Bauch, daher hatte ich das GEfühl, es könnte doch soweit sein.
    Hatte sie denn nen Ultraschall am 09.02. gemacht?
    Ich hab leider keine Ahnung, warum ne Blutung ausbleibt. Aber es kann auch mal sein, dass sich der Eisprung verschoben hat oder keiner statt gefunden hat. Normalerweise macht ein FA glaub ich erst einen Urintest. Wenn der negativ ist, heißt´s nur abwarten oder mal per Ultraschall nach sehen, was los ist.
    Liebe Grüße

    Zartbitter87

    Unser erstes Wunder:

    19.ÜZ: 16.05.11 - 1.IUI POSITIV

    12.02.12: Unsere Maus ist da

    Geschwisterchen:

    09/2013 *

    1.IUI 16.09.14: negativ
    2.IUI 14.10.14: positiv


    Meine liebe Bino ist Heloise1982

  5. #5
    Susanne0815 ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: Negativer SS-Test - lieber Bluttest machen lassen?

    Nein, die Ärztin hat dann erst gar keine SS in Erwägung gezogen. Muss jetzt einfach damit leben. Wenn bis n. Woche keine Periode einsetzt, geh ich mal zur Hausärztin, vielleicht hat die Rat und schickt mich nicht gleich wieder weg. Hatte mich halt schon so gefreut und jetzt bin ich enttäuscht und frag mich, ob ich es in "meinem Alter" nicht einfach aufgebe.
    Danke für Deine Antworten und alles Gute!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •