Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 200
Like Tree29gefällt dies

Thema: KW 37 - auf in die nächste Runde

  1. #1
    Avatar von NikeEkin
    NikeEkin ist offline old hand
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    953

    Standard KW 37 - auf in die nächste Runde

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    und wieder eine Woche geschafft und eine Woche näher an unserem Glück

    Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende und konntet das Wetter genießen?

    Aschenputterl, wie ist es bei dir? Konntest du deinen Mann noch loslassen? Wie geht es deinem Großen? Und vor allem, wie geht es dir?

    Schnine, wie ist die Sachlage bei dir?

    Wie schaut es aus mit Terminen diese Woche? Punktionen, Transfere, Stimubeginne usw.-Wer hat wann?


    Mir geht es wieder ganz gut. Bis auf dass die Nähte bissl ziepen und drücken, schein innen drin Ruhe zu sein-keine Schmerzen, nix. Morgen werde ich dann auch das erste Mal wieder zur Arbeit gehen. War jetzt fast 6 Wochen (Urlaub/Krankheit) nicht mehr dort-ist schon ein mulmiges Gefühl. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll, wenn einer fragt.

    Eine andere Frage noch: Meine Folsäuretabletten neigen sich mal wieder dem Ende zu. Bisher nehme ich immer Folioforte 800 mit Vit. B12 und Jod. Gerade frage ich mich aber, was es vielleicht noch besseres auf dem Markt gibt? Die Preise diesbezüglich gehen ja ziemlich auseinander. Was nehmt ihr da so und welches haltet ihr für gut und warum?

    Eine schönen Start in die neue Woche wünsche Euch allen!
    seit 03/2014 GVnP u.a. mit Clomifen usw.
    06/2015 BS -> Endo AFS III

    -> 02/2016 Wechsel in KiWuK
    05/2016 1. IVF negativ
    06/2016 1. Kryo biochem. Schwangerschaft
    07/2016 2. IVF negativ
    09/2016 erneute Endo-Sanierung


    10/2016 3. IVF
    10.10. PU
    15.10. TF
    28.10. BT positiv HcG-Wert: 2.200
    4.11. 1.US wir bekommen Zwillinge
    9.11. 2.US zwei schlagende Herzchen

  2. #2
    Avatar von NikeEkin
    NikeEkin ist offline old hand
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    953

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Alex, wir sind privat versichert, nicht verheiratet.

    Eine IVF komplett kostet uns ca. 3.500 EUR. Allein für die Medis zahlen wir 1.300 EUR. Da soll man aber bei Bestellung im Ausland schon gut bei sparen können, habe ich hier gehört. Auch meine Ärztin sagt das.
    Insgesamt kommt es aber darauf an, was alles noch "dazu" gebucht wird. So werden wir den nächsten Versuch mit Blastos und einigen Extras starten-da kommen max. nochmal gut 1.500 EUR (mit evtl. einfrieren und so) Eigenleistung dazu. Bei uns ist es aber auch der letzte Versuch, der von der Versicherung unterstützt wird, daher nehmen wir diesmal alles mit, was geht.

    Informiert Euch doch erstmal genau und sprecht mit Eurer Krankenkasse (ihr seid doch verheiratet, richtig?), dann wisset ihr mehr. Warum jetzt schon in Panik ausbrechen, wenn noch gar nichts klar ist-das zerrt doch nur zusätzlich an Euren Nerven.

    ...wobei nebenbei sparen generell nie schaden kann

  3. #3
    sudelnuppe83 ist gerade online old hand
    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    952

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Hallo zusammen,

    Alles Gute für die kommende Woche!

    Nike, wenn es nur um Folsäure geht reicht wirklich so ein günstiges Präparat. Wenn du schon einige Zeit Folsäure nimmst, müssen es auch keine 800er mehr sein. Der Speicher ist irgendwann gefüllt.
    Wenn du das Gefühl hast mehr machen zu wollen, da gibt es dann noch andere Präparate wo mehr drin ist. Bsp. Femibion. Da gibt es verschiedene. Eines vom Kinderwunsch bis zur 12.ten Woche und eines ab der 12. Woche bis zur Stillzeit. Sowas gibt es glaub ich auch von DM oder so, irgendwas mit Mama A-Z.

    Was die Kosten für eine Icsi bzw. Ivf angeht kann ich mich Nike anschließen. Es ist aber auch von Kiwu zu Kiwu unterschiedlich. Hier war auch mal jemand, der wahnsinnig viel bezahlt hat und einige andere Kiwu's beschränken den die Kosten bei Selbstzahlern auf eine bestimmte Summe. Unsere Kiwu hat das bsp. bei den Kryos gemacht. Da musste man höchstens 550 Euro pro Versuch zahlen.
    Und man kann einiges an Geld sparen wenn man die Medis im Ausland holt, aber da können dir andere hier bestimmt besser weiter helfen.
    Wenn ihr verheiratet seid könnt ihr auch über einen Krankenkassenwechsel nachdenken. Es gibt welche die die Behandlung zu 100% übernehmen.

  4. #4
    Avatar von Tinkerbell128
    Tinkerbell128 ist offline Keep the faith
    Registriert seit
    28.02.2016
    Beiträge
    566

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Ich kopier den Beitrag dann nochmal in KW 37

    Alexe, ich reagier jetzt mal direkt auf deinen Beitrag.

    Unsere ICSI ist ja noch nicht all zu lange her. Daher sind meine Erinnerungen noch relativ frisch. Wir haben das große Glück, dass mein Mann privat versichert ist, und die Versicherung so 100% der Kosten übernimmt bzw. übernehmen muss.

    Du musst nun stark sein und dich am besten hinsetzen: meine/unsere ICSI hat ca. 6400€ plus ca.1500€ für die Medikamente gekostet. Das sind wie gesagt die Komplettpreise. Bei gesetzlicher Versicherung werden ja 50% von der Kasse übernommen. Blieben also immer noch fast 4000€ Eigenanteil. Ich weiß jetzt nicht, ob da jede Klinik anders abrechnet bzw. eigene "Preislisten" hat, aber so war es bei uns im hohen Norden.

    Unseren Kryo-Zyklus haben wir aber komplett selbst bezahlt. Das waren dann "nur" ca. 1000€ insgesamt.

    Aber wie gesagt, es kann auch sein, dass es bei günstiger ist. Das wird euch aber euer KiWuZ genau aufschlüsseln.

    Ist auf jeden Fall ein ganzer Batzen Geld, den man erstmal zusammensparen muss.
    Üben, üben, üben seit 2013
    1. ICSI 04/16 - negativ
    1. Kryo-Transfer (07/16) Sternchen in der 10. SSW
    2. Kryo-Transfer (11/16) Sternchen in der 5. SSW
    3. Kryo: negativ (02/17)
    4. Kryo: negativ (05/17)

    2. ICSI (07/17)
    Stimu-Start: 13.07.
    PU: 26.07.

    Optimism is my second name!

  5. #5
    sudelnuppe83 ist gerade online old hand
    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    952

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Tinkerbell, das ist echt ein Haufen Geld. Unsere ICSI wurde wie geschrieben komplett übernommen, aber 50% mussten wir erstmal selbst zahlen, haben diese dann aber wieder bekommen.
    Wenn ich das hoch rechne waren das ca. 5000 Euro für die ICSI mit Medis. Es ist echt so unterschiedlich wie die Kiwus berechnen.

    Allerdings haben die meisten Kiwus andere Schlüssel wenn eine Krankenkasse die Behandlung übernimmt. Selbstzahler kommen meist schon etwas günstiger weg. Obwohls natürlich immernoch viel Geld ist.

  6. #6
    Avatar von NikeEkin
    NikeEkin ist offline old hand
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    953

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Nicht gleich in Ohnmacht fallen, Alex.

    Tinkerbell und ich werden privat abgerechnet-da kommt eh nochmal saftig was dazu, da es ja ein höherer Berechnungsfaktor ist.
    Und wenn ihr verheiratet seid und eure KK sich schwer tut, wechselt ihr eben-das ist in der gesetzlichen KV ja problemlos möglich. Wichtig ist doch erstmal nur, was am Ende an Euch hängen bleibt. Mit der richtigen KK sollte das ja nicht soviel sein. Vorausgesetzt ihr erfüllt die Voraussetzungen, wovon ich aber einfach mal ausgehe, wenn ihr hier landet.

  7. #7
    Avatar von NikeEkin
    NikeEkin ist offline old hand
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    953

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Tinkerbell magst du sagen aus welcher Ecke du kommst? Ich bin auch eine Muschelschubserin 😊

  8. #8
    Avatar von Tinkerbell128
    Tinkerbell128 ist offline Keep the faith
    Registriert seit
    28.02.2016
    Beiträge
    566

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Zitat Zitat von NikeEkin Beitrag anzeigen
    Tinkerbell magst du sagen aus welcher Ecke du kommst? Ich bin auch eine Muschelschubserin ��
    Ich komme aus der Nähe von Flensburg. Also nördlicher geht's nicht! ��
    Üben, üben, üben seit 2013
    1. ICSI 04/16 - negativ
    1. Kryo-Transfer (07/16) Sternchen in der 10. SSW
    2. Kryo-Transfer (11/16) Sternchen in der 5. SSW
    3. Kryo: negativ (02/17)
    4. Kryo: negativ (05/17)

    2. ICSI (07/17)
    Stimu-Start: 13.07.
    PU: 26.07.

    Optimism is my second name!

  9. #9
    Avatar von Tinkerbell128
    Tinkerbell128 ist offline Keep the faith
    Registriert seit
    28.02.2016
    Beiträge
    566

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Wo schubst du denn die Muscheln?? ��

  10. #10
    cannycris ist offline addict
    Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    467

    Standard Re: KW 37 - auf in die nächste Runde

    Also wir sind ja Selbstzahler da nicht verheiratet und ich habe in beiden Kliniken ca. 4500€ inklusive Medis bezahlt. Wobei ich Menogon ( Menopur) aus Ungarn beziehe. Das zahlen wir deutlich weniger. Bei Selbstzahlern werden viele Sachen mit einem besseren Schlüssel abgerechnet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •