Hallo an alle,

ich muß es jetzt doch nochmal bei euch schreiben: ich nehme den dritten Zyklus Clomi, wegen einer Eizellreifungsstörung. Bei den ersten zweimal hat es auch prima geklappt- ES war jeweils am 13ten oder 14ten ZT. Diesmal ist leider nix passiert- ich war letzen Mittwoch bereits an ZT16 und da sind meine Hormonwerte "ins bodelose abgestürzt"!Gestern war ich dann wieder da und es hat sich rein gar nix weiterentwickelt-die folis waren noch genauso groß, wie letzte Woche!
Jetzt frage ich mich zum einen natürlich, woran das liegen könnte? und meine Ärztin hat mir nun geraten, den Zyklus abzubrechen! Würdet ihr das machen? Morgens sagt sie mir noch, dass es auf jeden Fall einen ES geben wird und die Frage nur ist, wann genau und mittags bekomm ich dann ausgerichtet, dass ich abbrechen soll, weil die Hormonwerte so schlecht sind.
Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass Clomi nix genutzt hat und ich von einem "normalen" Zyklus bei mir ausgehe, dann hätte ich noch bis zum WE Zeit einen ES zu produzieren.
Ich hab jetzt mit der Sprechstundenhilfe ausgemacht, dass ich Freitag nochmal zum gucken komme. Ich war total verzweifelt, abbrechen fühlte sich ja im ersten Moment noch schlimmer an, wie ein negativ.

Was meint ihr zu dem ganzen, was würdet ihr machen?

Sorry, dass es jetzt doch so viel geworden ist-geb ne Runde Frustschoki aus :)

LG Leona