Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    minamom ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    288

    Standard IVF/Kosten etc

    Hallo!
    Ich lese hier schon lange mit und nun ist es bei uns wohl auch so weit.Zu uns mein Mann 30 und ich 29 haben bereits eine gemeinsame Tochter,die per Kaiserschnitt geboren wurde,nun versuchen wir seit über 2 Jahren noch ein Geschwisterchen zu "basteln",seit einem halben Jahr sind wir in einer Kiwu-praxis und stimulieren mit Puregon...,der Arzt gab uns ein halbes Jahr,dann müsste es auf diesem Weg geklappt haben,wenn nicht würde er uns zu einer IVF raten,da dann vielleicht durch eine unbemerkte Infektion nach dem Kaiserschnitt die beweglichkeit der Eierstöcke eingeschränkt wäre oder so ähnlich.

    So das war ganz schön lang.Könntet ihr mir vielleicht eure Erfahrungen zu einer IVF schreiben bzw. auch Kosten usw?Wäre super

  2. #2
    Avatar von soave
    soave ist gerade online Jungs-Mama
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    5.925

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Huhu

    Stecke ja auch grad in meiner 1. IVF. Mache das lange Protokoll und bin heute an ZT7. Bisher haben mich die Medis 350€ gekostet. Wieviel genau noch auf mich zukommt weiß ich nicht. Der FA meinte ca. 1200-1500€ würden es werden (Eigenanteil). Steht ihr schon in den Startlöchern oder seid ihr grad am Überdenken?
    LG soave














    ⭐️02/2009
    ⭐️08/2015
    ⭐️09/2015

  3. #3
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    13.645

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Kosten hängen von Eurer Versicherungssituation ab; ABER:

    Bevor ich eine IVF mache, überprüfe ich doch meine Vermutungen - dort würde ich eine Bauchspiegelung empfehlen!
    Wurde ein SG gemacht? Deine Schilddrüse überprüft? Dein AMH überprüft? Überprüft, ob ein ES stattfinden würde/stattfindet?
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

  4. #4
    Gast

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Zitat Zitat von minamom Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich lese hier schon lange mit und nun ist es bei uns wohl auch so weit.Zu uns mein Mann 30 und ich 29 haben bereits eine gemeinsame Tochter,die per Kaiserschnitt geboren wurde,nun versuchen wir seit über 2 Jahren noch ein Geschwisterchen zu "basteln",seit einem halben Jahr sind wir in einer Kiwu-praxis und stimulieren mit Puregon...,der Arzt gab uns ein halbes Jahr,dann müsste es auf diesem Weg geklappt haben,wenn nicht würde er uns zu einer IVF raten,da dann vielleicht durch eine unbemerkte Infektion nach dem Kaiserschnitt die beweglichkeit der Eierstöcke eingeschränkt wäre oder so ähnlich.

    So das war ganz schön lang.Könntet ihr mir vielleicht eure Erfahrungen zu einer IVF schreiben bzw. auch Kosten usw?Wäre super
    Was möchtest du denn genau zur IVF wissen?
    Und seid ihr verheiratet? Dann kämen ca. (je nachdem wieviele Medis du brauchst und je nach KIWU) 1400-1700 Euro auf euch zu. Die andere Hälfte würde die KK bei Antragsbewilligung zahlen. Voraussetzungen sind allerdings wie bereits erwähnt eine Ehe, Frau zwischen 25-40 und ich meine beim Mann läge die Altersgrenze bei 25-50 (ganz sicher bin ich mir beim Mann allerdings nicht).
    Vermutlich wird man von euch (also die KK)auch noch ein paar Untersuchungen verlangen wie z.B Spermiogramm, Eileiterdurchlässigkeitsprüfung usw.

  5. #5
    minamom ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    288

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Hallo.Danke für so schnelle Antworten.Ja wir sind verheiratet.Bevor wir in die Kiwu sind wurde ein Spermiogramm gemacht,alles im grünen Bereich.Eileiterdurchgängigkeit wurde mit Echovist oder so ähnlich überprüft/waren durchgängig.Hormonstatus wurde gemacht,ich weis allerdings nicht genau was alles.
    Bin sangsam verzweifelt und möchte mich nicht noch länger mit "sinnlosen Stimuversuchen" aufhalten,hab irgendwie im Gefühl,dass das so nicht funktioniert.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Zitat Zitat von minamom Beitrag anzeigen
    Hallo.Danke für so schnelle Antworten.Ja wir sind verheiratet.Bevor wir in die Kiwu sind wurde ein Spermiogramm gemacht,alles im grünen Bereich.Eileiterdurchgängigkeit wurde mit Echovist oder so ähnlich überprüft/waren durchgängig.Hormonstatus wurde gemacht,ich weis allerdings nicht genau was alles.
    Bin sangsam verzweifelt und möchte mich nicht noch länger mit "sinnlosen Stimuversuchen" aufhalten,hab irgendwie im Gefühl,dass das so nicht funktioniert.
    Das ist soweit schon einmal gut....
    Vermutlich wird noch ein zweites, gegebenenfalls ein drittes SG erfolgen müssen.
    Darf ich fragen bei welcher KK ihr seid? Manche sind da etwas unkomplizierter und Andere zicken.

    Wie Lolle bereits gesagt hat sollte die Schilddrüse + dein AMH-wert auf jeden Fall gecheckt werden.

    Dann steht einer IVF eigentlich nichts mehr im Weg.

  7. #7
    minamom ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    288

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Zitat Zitat von Bitterlemon84 Beitrag anzeigen
    Das ist soweit schon einmal gut....
    Vermutlich wird noch ein zweites, gegebenenfalls ein drittes SG erfolgen müssen.
    Darf ich fragen bei welcher KK ihr seid? Manche sind da etwas unkomplizierter und Andere zicken.

    Wie Lolle bereits gesagt hat sollte die Schilddrüse + dein AMH-wert auf jeden Fall gecheckt werden.

    Dann steht einer IVF eigentlich nichts mehr im Weg.
    Klar darfst du fragen.Wir sind beide bei der BKK Mobil Oil.Hoffe das ist gut?Was ist der AMH-Wert?

  8. #8
    Gast

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Zitat Zitat von minamom Beitrag anzeigen
    Klar darfst du fragen.Wir sind beide bei der BKK Mobil Oil.Hoffe das ist gut?Was ist der AMH-Wert?
    Der AMH-wert gibt Aufschluss über deine Eizellenreserve.

    Hmm...wie es bei der BKK Mobil Oil aussieht weiß ich leider nicht. Aber vielleicht findet sich ja hier Jemand der bereits eine KB hinter sich hat und bei deiner KK Mitglied ist.

    Wenn du Glück hast, hast du die Bewilligung innerhalb ein paar Tagen bzw. 1 Woche. Kann aber auch bis zu 4-5 Wochen dauern. Und manche bewilligen erst nach mehrfachem Schriftwechsel.

  9. #9
    minamom ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    288

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Zitat Zitat von Bitterlemon84 Beitrag anzeigen
    Der AMH-wert gibt Aufschluss über deine Eizellenreserve.

    Hmm...wie es bei der BKK Mobil Oil aussieht weiß ich leider nicht. Aber vielleicht findet sich ja hier Jemand der bereits eine KB hinter sich hat und bei deiner KK Mitglied ist.

    Wenn du Glück hast, hast du die Bewilligung innerhalb ein paar Tagen bzw. 1 Woche. Kann aber auch bis zu 4-5 Wochen dauern. Und manche bewilligen erst nach mehrfachem Schriftwechsel.
    Ok,dann weis ich jetzt,dass der AMH-Wert gemacht wurde,die Ärztin hatte nämlich mal die vermutung,dass die Reserve schon nimmer so doll ist,hat in ihre Unterlagen geschaut und den Verdacht anhand der Blutuntersuchung gleich wieder verworfen.Schaun wir mal wie das jetzt alles so läuft...

  10. #10
    Melle1982 ist offline Sternchenmama
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    6.877

    Standard Re: IVF/Kosten etc

    Hallo Mina!

    Wir sind zwar nicht bei der BKK Oil, sonder bei der Energie BKK und die waren sehr schnell und freundlich mit dem bearbeiten des Antrags. Noch keine Woche hat es gedauert bis wir das okay bekommen haben. Haben uns noch einen sehr netten Brief beigepackt in dem sie uns viel Glück für die Behandlung gewünscht haben. Früher war ich bei der KK Herkules und die waren genauso nett, freundlich und schnell. Ich denke, dass es da bei euch auch keine probleme geben sollte.

    Was die Kosten anging haben wir für die ICSI ca 1600€ bezahlt. Dazu kamen dann noch 500€ (für ein Jahr) lagern der Kryos. Naja und der Kryoversuch hat dann noch mal 600€ gekostet. Alle Preise sind mit den Medis. Habe für die ICSI mit 150IE Puregon über 12 oder 13 Tage stimuliert. Dazu kam dann das HCG zum Eisprung auslösen+ zum nachspritzen und Utrogest. Haben dafür in der Apo vor Ort knappe 550€ bezahlt. Für den nächsten Versuch wollen wir aber die Medis im Ausland kaufen. Da kann man doch schon ne Stange Geld sparen.
    Aber vorher versuchen wir es doch mal mit ner IUI.
    Liebe Grüße von Melle1982


    1.ICSI Mai/Juni 09 Frühabort
    Kryo September 09 negativ
    2.ICSI September/Oktober 10
    BT 22.10.2010 POSITIV
    FG 7./8.SSW
    3.ICSI Januar/Februar11
    BT 28.2.2011 POSITIV
    7.4.2011 MA 10.SSW
    4.ICSI März/April 12
    BT 30.4.2012 POSITIV
    31.05.2012 MA 9.SSW
    17.06.2012 Unser Bummler ist zu den Sternen gegangen
    5.ICSI Januar13 negativ
    Kryo Juni/Juli13 negativ
    6.ICSI Dezember13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •