Hallo!
Ich lese hier schon lange mit und nun ist es bei uns wohl auch so weit.Zu uns mein Mann 30 und ich 29 haben bereits eine gemeinsame Tochter,die per Kaiserschnitt geboren wurde,nun versuchen wir seit über 2 Jahren noch ein Geschwisterchen zu "basteln",seit einem halben Jahr sind wir in einer Kiwu-praxis und stimulieren mit Puregon...,der Arzt gab uns ein halbes Jahr,dann müsste es auf diesem Weg geklappt haben,wenn nicht würde er uns zu einer IVF raten,da dann vielleicht durch eine unbemerkte Infektion nach dem Kaiserschnitt die beweglichkeit der Eierstöcke eingeschränkt wäre oder so ähnlich.

So das war ganz schön lang.Könntet ihr mir vielleicht eure Erfahrungen zu einer IVF schreiben bzw. auch Kosten usw?Wäre super