Hallo meine Mädels. Wahrscheinlich kennt mich keiner mehr von euch, da viel neue hier sind und die alten Hasen verdient ins Hurra ziehen durften (will ich doch mal hoffen).

Ich möchte euch kurz (oder vielleicht auch lange) über meinen aktuellen Stand informierten. Wie ihr vielleicht noch wisst habe ich vor ein paar Wochen meine Kündigung bekommen; betriebsbedingt (also eigentlich auch okay). Nachdem mir mein Chef so saublöd gekommen ist habe ich mir mit ihm halt mal eine Schlammschlacht über den Anwalt geliefert. Und natürlich habe ich gewonnen :D

Naja und ich hab mittlerweile auch wieder einen neuen Job bekommen; diesen werde ich nächste Woche Freitag dann auch antreten. Ich freue mich auf meinen neuen Job und auf die Herausforderung, aber trotzdem fällt mir das alles nicht ganz leicht.
Das Dumme an dem neuen Job ist zudem, dass es sich vorerst nur um einen Jahresvertrag handelt. Die Aussicht auf Verlängerung ist zwar da, aber trotzdem ist da diese Angst. Außerdem muss ich mich in diesem Jahr natürlich von meiner besten Seite zeigen.

Bezüglich unseres Kinderwunsches hat sich notgedrungen auch eine lange Zwanspause ergeben. Wir müssen jetzt über ein Jahr pausieren, denn während dem Jahresvertrag kann ich natürlich nicht schwanger werden, da ich sonst nicht übernommen werde und dann von vorne anfangen muss. Ist echt total verzwickt.

Ich bin hin und her gerissen. Ich fühle mich mit dem beruflichen Neustark sehr gut, zumal der alte Job das letzte Jahr die Hölle war. Auf der anderen Seite muss ich mir klar machen, dass ich in den nächsten Monaten (wenn nicht sogar 1,5 Jahre) keine Chance auf ein Baby bekomme und das fällt mir schwerer als ich eigentlich zugeben möchte.

Natürlich werde ich ab und an mal wieder ins Forum schauen, um mit euch mitzujubeln, zu trauern oder euch mit Ratschlägen beiseite zu stehen.

Ganz ganz liebe Grüße vom Hasen.