Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    27

    Standard Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Hallo..bin mir nicht ganz sicher ob ich hier bei euch richtig bin...aber vielleicht kann mir der ein oder andere weiterhelfen. Mal kurz zu mir...bin 30 Jahre alt, mein Baldehemann ist 28 und wir versuchen seit 6 Monaten schwanger zu werden.
    Komm eben vom Gyn, der hat im Ultraschall jede Menge kleiner Zysten an beiden Eierstöcken gesehen, ich hab seit absetzen der Pille im letzten Jahr September Endloszyklen, bin heute bei Tag 63, zudem hab ich noch seit ein paar Wochen vermehrten Haarausfall. Mein Gyn meinte, dass es ganz nach PCO ausschaut. Er möchte nun am 3 ZTund 21ZT nen Hormoncheck machen, dann soll ich je nach Ergebnis wahrscheinlich nochmal 6 Monate die Pille nehmen und danach mit ner Hormontherapie beginnen.. bin gerade völlig fertig
    was kommt denn da auf mich zu?



    1.ÜZ (50 Tage)
    2.ÜZ (47 Tage
    3.ÜZ (95 Tage)
    4.ÜZ (36 Tage)
    5.ÜZ (71 Tage)
    6.ÜZ (51 Tage)
    7.ÜZ (16 Tage) (mit Femara)
    8.ÜZ (36 Tage)
    9.ÜZ 03.11.- (jetzt mit Clomi, Puregon und Predalon)

  2. #2
    Avatar von Weihnachtsgans
    Weihnachtsgans ist offline Mit drei Küken
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    3.089

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Zitat Zitat von purzelchen29 Beitrag anzeigen
    Hallo..bin mir nicht ganz sicher ob ich hier bei euch richtig bin...aber vielleicht kann mir der ein oder andere weiterhelfen. Mal kurz zu mir...bin 30 Jahre alt, mein Baldehemann ist 28 und wir versuchen seit 6 Monaten schwanger zu werden.
    Komm eben vom Gyn, der hat im Ultraschall jede Menge kleiner Zysten an beiden Eierstöcken gesehen, ich hab seit absetzen der Pille im letzten Jahr September Endloszyklen, bin heute bei Tag 63, zudem hab ich noch seit ein paar Wochen vermehrten Haarausfall. Mein Gyn meinte, dass es ganz nach PCO ausschaut. Er möchte nun am 3 ZTund 21ZT nen Hormoncheck machen, dann soll ich je nach Ergebnis wahrscheinlich nochmal 6 Monate die Pille nehmen und danach mit ner Hormontherapie beginnen.. bin gerade völlig fertig
    was kommt denn da auf mich zu?

    Zu PCO kann ich nicht viel sagen, da kenne ich mich nicht mit aus. An deiner Stelle würde ich den Hormoncheck bei dem FA machen und danach gleich in eine Kinderwunschpraxis wechseln. PCO ist wohl nicht ganz einfach zu behandeln, da ist es besser, wenn man gleich zum Profi geht.

    PCO-Erfahrene, korrigiert mich, wenn ich da irre!
    Drei Wunderküken 2012

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    3.421

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Hormoncheck an ZT 21 ist völlig sinnfrei, wenn du keinen ES an ZT 14 hast. Da heißt es dann - wie bei mir - "oh, Ihr Progesteron ist zu niedrig". Was Sie nicht sagen.
    Ebenso 6 Monate Pilleneinnahme - 1 bis 2 Monate mögen sinnvoll sein, wenn auch nicht unbedigt notwendig. Das hängt im Endeffekt auch von deinen Androgenspiegeln ab.

    Ich würde dir empfehlen, gleich in eine Kinderwunschpraxis zu gehen, wenn du nicht unnötig Zeit vergeuden möchtest. Die Blutabnahme an ZT 3 kannst du noch bei deinem Frauenarzt machen lassen, aber die KiWu wird sowieso ihre eigene Diagnostik durchführen wollen.

    Ich habe auch PCO, hatte auch sehr lange Zyklen und in der Kinderwunschpraxis haben sie mich schwanger bekommen. Also Kopf hoch, das wird schon!

    Gruß, roxolana
    3. Puregon-Zyklus: BT 26.07.2010 positiv


    Binos: -seestern- und rosali11


  4. #4
    Avatar von Weihnachtsgans
    Weihnachtsgans ist offline Mit drei Küken
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    3.089

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Zitat Zitat von roxolana Beitrag anzeigen
    Hormoncheck an ZT 21 ist völlig sinnfrei, wenn du keinen ES an ZT 14 hast.


    Da hast Du natürlich recht!
    Drei Wunderküken 2012

  5. #5
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    27

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Danke erstmal für eure Antworten...
    Möchte ehrlich gesagt keine Zeit verlieren, und habe hier jetzt schon öfter gelesen, dass man in einer KiWu Klinik wohl besser aufgehoben ist...
    Wie funktioniert das denn mit der KiWu Klinik, kann ich da einfach einen Termin machen oder brauch ich ne Überweisung? Übernimmt das die KK oder muß ich das selber zahlen?


    Ich weiß, dass wir ja erst 6 Monate üben, und ich hab auch nicht erwartet sofort schwanger zu werden, aber das macht mich jetzt echt irgendwie fertig...



    1.ÜZ (50 Tage)
    2.ÜZ (47 Tage
    3.ÜZ (95 Tage)
    4.ÜZ (36 Tage)
    5.ÜZ (71 Tage)
    6.ÜZ (51 Tage)
    7.ÜZ (16 Tage) (mit Femara)
    8.ÜZ (36 Tage)
    9.ÜZ 03.11.- (jetzt mit Clomi, Puregon und Predalon)

  6. #6
    Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    3.421

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Du kannst dir eine Überweisung holen von dem Arzt, wo du deine Praxisgebühr bezahlt hast oder ohne Überweisung hingehen und 10 Euro bezahlen. Am besten rufst du in der KiWu an und fragst, was auf der Überweisung stehen soll. Meine KiWu nahm auch Überweisungen für Endokrinologie an - das ist ganz praktisch, wenn man im Quartal schon eine Überweisung zum Frauenarzt bekommen hat.

    Diagnostik und hormonelle Behandlung wird von der Kasse gezahlt. Erst wenn eine Insemination oder künstliche Befruchtung ansteht, müsst ihr selber zahlen.

    Gruß, roxolana
    3. Puregon-Zyklus: BT 26.07.2010 positiv


    Binos: -seestern- und rosali11


  7. #7
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    6.469

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Und wenn Du schon dabei bist: auch fein die Schilddrüse checken lassen!!!


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  8. #8
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    714

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Hallo purzelchen,

    das meiste haben Roxolana und die weberin schon gesagt. Bleibt mir noch Dir ebenfalls Mut zu machen. Ich habe PCO in der 'schönsten' Form, also ohne medikamentöse Unterstützung überhaupt keine Periode. Meine FÄ hat sehr schnell reagiert und mich sofort in die KiWu überwiesen. Dort wurde ich mit Puregon stimuliert und bin nun auch tatsächlich schwanger. Soooo einfach war's zwar nicht, aber es hat geklappt und das ist die Hauptsache. In der KiWu werden sie Dir evtl. ein sog. Ovariendrilling vorschlagen. Informiere Dich darüber, bei einigen bringt das großen Erfolg. Und noch was: auch wenn ihr nicht verheiratet seid ist der Stimuzyklus KOSTENLOS. Ich hab leider schlechte Erfahrungen gemacht und nach einem Abrechnungschaos die KiWu gewechselt.

    Lass den Kopf nicht hängen - PCO steht einem KiWu nicht im Wege.

    Liebe Grüße
    Lienchen
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  9. #9
    ela79 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    235

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Zitat Zitat von purzelchen29 Beitrag anzeigen
    Hallo..bin mir nicht ganz sicher ob ich hier bei euch richtig bin...aber vielleicht kann mir der ein oder andere weiterhelfen. Mal kurz zu mir...bin 30 Jahre alt, mein Baldehemann ist 28 und wir versuchen seit 6 Monaten schwanger zu werden.
    Komm eben vom Gyn, der hat im Ultraschall jede Menge kleiner Zysten an beiden Eierstöcken gesehen, ich hab seit absetzen der Pille im letzten Jahr September Endloszyklen, bin heute bei Tag 63, zudem hab ich noch seit ein paar Wochen vermehrten Haarausfall. Mein Gyn meinte, dass es ganz nach PCO ausschaut. Er möchte nun am 3 ZTund 21ZT nen Hormoncheck machen, dann soll ich je nach Ergebnis wahrscheinlich nochmal 6 Monate die Pille nehmen und danach mit ner Hormontherapie beginnen.. bin gerade völlig fertig
    was kommt denn da auf mich zu?

    hallo

    da geht es dir ja ähnlich wie mir endloszyklen der aktuelle läuft seit anfang dezember bei mir sind auch die vielen kleinen bläschen auffällig an beiden eierstöcken

    ich war vor 2 wochen auch beim FA der hat mir hormone zum auslösen der periode gegeben er hat auch verdacht auf pco ( hab übergewicht, vermerte haarbildung im gesicht, keine bzw endlos Zyklen )
    ich muss die 21 tabletten fertig nehmen dann auf die mens warten und dann 1 mal zwischen 7-9 zyklustag zur hormonbestimmung kommen und das 2te mal zwischen 22-24 zyklus tag und dann mal sehen was das bringt

    der FA hat mich zusätzlich noch zum hausarzt geschickt um schilddrüse und diabetis auszuschliesen.
    beides war laut hausarzt negativ d.h alles im normal bereich von den blutwerten her und im schilddrüsen us war auch nix auffälig

    gegen meinen erhöhten blutdruck hab ich tabletten bekommen

    mein freund musste ins endokrinologikum um ein spermiogramm zu machen da bekommen wir die ergebnisse am 25.03

    sorry das es jetz ein bischen lang geworden is

    lg ela
    KIWU seit Nov. 2009
    März 2011 Spermiogramm is OK
    Bluthochdruck
    1 ÜZ 20.03-NEGATIV-----> NMT+15

    Termin in der KIWU 12.05

  10. #10
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    27

    Standard Re: Komm gerade vom Gyn...hab wahrscheinlich PCO..und jetzt?

    Danke fürs Mut machen und für die Tipps...hab mich jetzt auch schon wieder ein wenig beruhigt, da muß ich jetzt wohl einfach durch...



    1.ÜZ (50 Tage)
    2.ÜZ (47 Tage
    3.ÜZ (95 Tage)
    4.ÜZ (36 Tage)
    5.ÜZ (71 Tage)
    6.ÜZ (51 Tage)
    7.ÜZ (16 Tage) (mit Femara)
    8.ÜZ (36 Tage)
    9.ÜZ 03.11.- (jetzt mit Clomi, Puregon und Predalon)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •