Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Gast

    Standard OT - Trauerfeier

    Sorry Mädls, es gehört ja eigentlich nicht hier her, aber mein Schwiegervater ist diese Woche nach langer Krankheit gestorben.

    Nächsten Montag ist Beerdigung und wir stehen gerade vor ein paar Fragen. Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja eine Idee, einen guten Ratschlag...

    Eigentlich hatten wir gehofft, dass meine Eltern auf die Kinder aufpassen, aber sie werden wohl auch mit auf die Beerdigung gehen. Die Große kann ruhig mitkommen, aber Valentin ist noch zu klein um sich passend zu verhalten.
    Freunde aus der Gegend, die uns einfallen müssen entweder arbeiten oder kommen auch. Habt ihr Ideen was wir machen können? Ich red auf jeden Fall mit meinen Eltern. Vielleicht kümmern die sich "hauptsächlich" um ihn...

    Ansonsten geht hier grad alles drunter und drüber, da mein Mann die letzte Woche nätürlich jeden Tag bei seinen Eltern war. Er muss sich am Samstag mit einer Kollegin treffen und hat grad eben erfahren, dass er die Liedzettel machen soll.
    Allerdings weiß er nicht, mit welchen Liedern :(

    Kennt sich von euch jemand da aus? Es ist eine sehr katholische, bayrische Familie. D.h. wir brauchen Lieder aus dem Gotteslob, am besten "Bekannte".
    Meine ELtern sind aus der Kirche ausgetreten... deswegen weiß ich halt gar nichts

    Ach menno, hier ist grad einfach zu viel auf einmal los...

  2. #2
    Avatar von Steffimama
    Steffimama ist offline Chef im Ring:)
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    2.003

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    ICH DRÜCK DICH!!!!!

    Schwere Aufgabe, find ich!!! Lieder zu finden die passen ist nicht einfach-

    -Nun nimm denn meine Hände
    ist ein wirklich "schönes Lied",

    In unserer Family wird dann immer etwas gespielt was der Verstorbene gern gehört hat,-bei meinem Opa letztes Jahr wars was von Bach!Ich finde das schön weils sehr persönlich ist!

    Mit dem Zwerg ists schwierig, ich würde ihn ungern mitnehmen, aber stimmt dann wohin... Ich denke bei uns wäre das so, das MEINE MAma daheim bleiben würde und MEIN PApa mitgehn würde,-also Zwerg bei MAMA!UNd Du Kopf frei!!!

    Viel Kraft für Eure Aufgabe!!!
    [SIZE="4"]Mein liebes Binolein SL80 mit Etienne und Quentin

  3. #3
    Avatar von EngelBu
    EngelBu ist offline Fruchtalaaaarm !
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    7.168

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Oh ich drück dich mal zum Trost
    das tut mir sehr leid.

    Kannst du vielleicht ne Nachbarin fragen wegen Valentin oder jemand aus der Krabbelgruppe, falls du in eine gehst ? Falls er nicht fremdelt könntest du auch mal beim Jugendamt anrufen, die vermitteln doch auch Tagesmütter, vielleicht können sie dir jemand nennen, der Valentin auch nur mal 3 Stunden nimmt. Wobei ich persönlich das schwierig finde, so jemand ganz Fremdes. Oder du nimmst ihn mit und hältst dich etwas im Hintergrund mit ihm oder vielleicht kann das jemand aus deiner Familie machen, der nicht so eng mit dem Verstorbenen verwandt war.

    Passende Lieder aussuchen fände ich jetzt eine wirklich schöne Aufgabe -auch wenn der Anlass nicht schön ist- aber bei katholischen Liedern kann ich dir leider nicht helfen.


    www.ichdarfalles.de






    * ein kleines Winterwundersternchen im Herzen



    Meine liebe Aprilie-Bino ist janimaus1 mit ihrer süßen Keksi Emma

  4. #4
    rhianna ist offline Nachteule
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    1.642

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Wir waren diese Woche bei einer Trauerfeier mit zwei Babys und einem Kleinkind (unsere beiden und mein Neffe). War in diesem Fall kein Problem. Im Gegenteil, die Reaktionen waren durchweg positiv und alle haben sich gefreut, dass beide Familien vollzählig da waren. Allerdings sind meine Schwägerin und ich auch nicht so sehr persönlich betroffen gewesen und konnten uns daher gut um die Kinder kümmern. Bei nahen Verwandten, bei denen man selbst sehr trauert, ist das sicherlich schwerer.

    Mit passenden Liedern kenne ich mich leider gar nicht aus.

    LG
    Pia
    LG
    Rhianna

    mit dem Floh (06), dem Zweitzwerg (08) und dem Krümelchen (10)

  5. #5
    enomis678 ist offline VierMädelHaus
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    3.402

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Liebe Eva!
    Erstmal mein herzliches Beileid!
    Leider mussten wir in letztem Jahr auch auf zwei Beerdigungen. Da wir ja auch niemanden haben der mal auf Madita aufpassen kann, haben wir sie einfach mitgenommen. Sie war während der Kirche und auf dem Friedhof im Tragetuch und hat das gut mitgemacht. Hätte sie geknatscht oder Radau gemacht, wäre ich mit ihr raus gegangen.
    Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für dich?

    Wegen der Lieder kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Kann niemand aus der (älteren) Verwandtschaft weiterhelfen?

    Alles Gute für diesen schweren Tag!

    6/95, 4/08, 6/10, 12/12

  6. #6
    AmandaA ist offline neugierig
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    480

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Mein herzliches Beileid.
    Macht langsam, auch wenn alles so schnell zu rauschen scheint...

    Ich würde auch die Kinder an meine Eltern geben, die können sich ja ggf. neben der Kirchenausgangstür positionieren und notfalls mit den Kindern raus gehen. Aber du brauchst Raum und Kraft für Dich und vor allem Deinen Ehemann.
    Aber es wird schön sein, wenn die Kinder doch dabei sind, denn sie gehören zu Euch und zu Deinen Schwiegereltrn auch dazu.

    Leider bin ich evangelisch. "So nimm denn meine Hände" singt man bei uns aber auch, und es ist schön.
    Fragt die SchwieMu nach Wünschen, die sie hat. Meist ist es ja für die engen Hinterbliebenen besonders wichtig, dass für Sie etwas Tröstliches im Gottesdienst passiert. Wenn sie keine Vorschläge hat, laßt Euch etwas von der Kirche empfehlen! DIE haben ja nun wirklich Erfahrungen. Und wenn das Lied auch dem Pfarrer gefällt, umso besser.
    Geht pragmatisch vor. Das ist immer das Beste, wenn alles zu viel ist.
    Bei der Beerdigung meiner Großmutter haben wir einen Irischen Segen gesungen, das war vom Text sooo passend, da wußte ich schon Jahre vorher, dass ich es mir wünschen würde. Ich finde gerade keine Noten, aber hier der Texthttp://www.boni-band.de/Lieder/PDF/M...en_fuehren.pdf

    Alles Liebe
    Deine Amanda




    Meine Bino ist liescha75 mit Ronja!

  7. #7
    Gast

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Hallo Eva,

    es tut mir sehr leid!!

    Ich hab mal gesucht. Es gibt z.B. folgende Lieder:

    Lieder zum Thema Trost und Trauer
    Gotteslob Nr. 620 – Das Weizenkorn muss sterben
    Gotteslob Nr. 621 – Ich steh vor dir mit leeren Händen Herr
    Gotteslob Nr. 622 – Hilf, Herr meines Lebens
    Gotteslob Nr. 656 – Wir sind nur Gast auf Erden
    Gotteslob Nr. 662 – Christus, der ist mein Leben
    Gotteslob Nr. 906 – Segne du Maria

  8. #8
    chaos-queen ist offline Veteran
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.559

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Auch von mir mein herzlichstes Beileid!

    Ich würde den Kleinen mitnehmen. Ich finde, ein so kleines Kind kann sich gar nicht unpassend benehmen.

    Zu den Liedern: Die von SumBiene vorgeschlagenen sind wirklich passend. Besonders "Wir sind nur Gast auf Erden" finde ich, gehört irgendwie dazu. Mit "So nimm denn meine Hände", wie zuvor scchon jemand vorgeschlagen hat, könnte es schwierig werden in einer rstreng katholischen Gegend, da das Lied der evangelischen Tradition entspringt. "Von guten Mächten wunderbar geborgen" finde ich auch immer noch sehr ansprechend. Aber gleiches Problem wie eben genanntes.

    LG
    Michaela mit Helena (12.04.08) und Jan Philipp (06.11.2010)






    Meine Bino ist silke73

    Meine Bino bei den Oktobärchen ist desquattrepattes

  9. #9
    Gast

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Mein herzlichstes Beileid und ganz viel Kraft wünsche ich Euch!
    Wenn Ihr niemanden für Valentin findet würde ich Ihn mitnehmen. Habt Ihr eine Babytrage?.....Ich würde in so einer Situation Lia in den Manduca packen und wenn es allzuviel Radau geben würde, würde ich im Vorfällt meine Eltern fragen ob Sie dann übernehmen könnten.

  10. #10
    igelig ist offline Buben-Mama
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.522

    Standard Re: OT - Trauerfeier

    Liebe Eva, ganz herzliches Beileid, das tut mir furchtbar leid :( Lieder hat dir Sumbiene ja schon eine schöne Liste geschrieben, da ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Wegen Valentin: Ich würde ihn mitnehmen, habt ihr nicht ein Tragetuch? 2007 ist kurz vor Weihnachten die Frau des besten Freundes meines Vaters gestorben. Der beste Freund meines Vaters ist Patenonkel einer meiner Brüder, deren Tochter damals ein knappes Jahr war. Sie war dabei - in der Kirche und auf dem Friedhof im Tragetuch - und bei der Trauerfeier saß sie dann im Kinderhochstuhl. Meine Schwägerin ist halt kurz aus der Kirche raus, als sie knatschig wurde, aber ich persönlich finde es immer sehr schön, wenn bei so einer traurigen Angelegenheit wie eine Beerdigung nun mal ist, kleine Kinder mit dabei sind und nicht ausgeschlossen werden. Sie erinnern die Anwesenden daran, dass das Leben trotz alledem weitergeht und sind einfach ein Lichtblick in so einer schweren Stunde. Also, nimm ihn ruhig mit. Und fühl dich ganz fest gedrückt von mir!
    :liebe: Martha





    Für immer in unserem Herzen * 11. SSW (08/09)

    Meine Bino ist brenny mit Sebastian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •